Die Wärmedämmung - 17/63

Wärmedämmung Redstone (Fachwerkwand)

Nabend Was wäre die beste möglichkeit eine Fachwerkwand von innen zu dämmen(Umgebindehaus um 1854 erbaut)? Am liebsten würde ich ja von außen dämmen aber ich möchte nicht die ganze Versade erneuern und unser dachüberstand ist auch bloß 25 cm. Hatte jetzt mal einen tipp bekommen wärmedämmung von Redstone Pura ...»

Streif Fertighaus Sanierung

Hallo, wer kann mir Tipps bez. Wärmedämmung, Aufstockung, Fenstertausch für Fertighaus von Streif Compact 09-105-1 Baujahr 1978 geben und Hinweise auf seriöse Fachfirmen ?...»

Wärmedämmung eines Pultdaches (Kaltdach)

Hallo, wir haben ein altes, eingeschossiges Haus übernommen und vor einem Jahr das komplette Dach erneuern lassen (Pultdach, Kaltdach hinterlüftet). Jetzt wollen wir die Decken erneuern. Zwischen den Decken und dem Dach ist mindestens 50 cm Platz, so dass ein Austausch der Decken mit Wärmedämmung eigentlich ...»

Wärmedämmung Fachwerkhaus 17 cm Ausssenwand

Hallo. es handelt hier sich um ein Fachwerkhaus (Bj 1890/300m^WF auf 2 Ebenen verteilt) Die Aussenwände sind ca 17 cm stark und mit roten gebrannten " Vollziegeln" ausgemauert ( aussen verfugt/innen verputzt). Die Fugen im besonderen an der Wetterseite sind genau wie die Holzfenster sanierungsbedürftig. Wie ...»

Wärmedämmung unter Fußboden im Erdgeschoß. Keine Unterkellerung!

Hallo zusammen, wir möchten den Fußboden eines Zimmers im Erdgeschoß erneuern und ihn auch gleichzeitig dämmen. Welcher Dämmstoff ist da geeignet. Iso-Flock, Holzweichfaserplatte? Kann uns jemand einen Rat geben? Ich weiß auch noch nicht wie es unter dem Fußboden ausssieht, aber feucht ist es ja wahrscheinlich ...»

wärmedämmung fußboden beim mobilheim

hallo zusammen, das forum gefällt mir recht gut, obwohl ich gar kein fachwerkhaus habe. ich besitze ein... es war einmal ein mobilheim, ca. 30 jahre alt. der fußboden ist aus 3 cm rauhspund. irgendwann wurden von unten styroporplatten darunter geklebt, die aber teilweise abgegangen sind und außerdem auch in ...»

Wärmedämmung von innen in einem Fachwerkhaus unter Denkmalschutz

Hallo, wir wollen ein Haus unter Denkmalschuzt kaufen haben aber bedenken weil ein paar Innenwände leicht feucht sind. Kann man die Wände von innen Dämmen ? Auch wenn sie in einer höhe von etwa 30 cm feucht sind? Und wenn man sie Trocken bekommt, das es nach dem Dämmen nochmal wieder feucht werden könnte.Wäre ...»