Die Wärmedämmung - 15/63

Wärmedämmung innen mit Porenbetonsteinen ?

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zur Dämmung eines Fachwerkhauses von innen. Erbaut wurde es laut einem Datumsstein im Gemäuer 1870 im Eichsfeld. Das Fachwerk ist meist Eiche und mit Vollziegel ausgemauert, aussen unverputzt. Habe mir nun von einem ortsansässigen Handwerker ein Angebot eingeholt, um ...»

Innendämmung Obergeschoss Fachwerk

Hallo, benötige bitte kompeten Rat. Und zwar ist mein geerbtes Eltern Haus Bj. 1907 Obergeschoss Fachwerk, dass seit ca. 1965 mit Eternitplatten versehen ist. Ich möchte nun komplett sanieren. Leider ist keine Außendämmung möglich - zu geringer Grenzabstand. Was könnt ihr mir raten?? Danke schön für eurer ...»

Wärmedämmung

Hallo zusammen, wir haben ein über 200 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft. Es soll an der Nord- und Wetterseite verschiefert werden um gleichzeitig wärmegedämmt zu werden. Schadet die Wärmedämmung dem Eichenfachwerk?...»

Wärmedämmung Dachboden

Hallo! Unser Fachwerkhaus wurde vor etwa 15 Jahren saniert. Die Überlegung ist jetzt, ob man den Dachboden isoliert. Der Boden besteht aus den Balken, die Abstände von 80-110 cm haben und dazwischen ist eine Lehmschicht. Das Problem ist, dass die Balken im gesamten Dachgeschoss leichten Wurmbefall haben. Da ...»

Fußbodenaufbau Wärmedämmung Balkendecke gegen unbeheizte Scheune im EG

Hallo zusammen, wir wollen demnächst einen Teil des riesigen Dachbodens oberhalb der Scheune zu Wohnraum ausbauen. Die massiven, alten Deckenbalken (Eiche) sind vom Scheunenbereich aus sichtbar und das soll auch so bleiben. Die Aufbauhöhe des zu erstellenden Bodens ist unwichtig Wie könnte hier ein kostengünstiger, ...»

Wärmedämmung mit Holz und Lehm

Hallo , ich habe nun meine erste Variante der Dämmung verworfen . danke für die guten Argumente . Ich überlege jedoch etwas zu dämmen .Ich habe viele Varianten im Forum gelesen . Da ich neue Fenster einsetzen muss ,sollten die Wände eine bessere Isolierung haben als die Fenster ,damit kein Schimmel entsteht ...»

Wärmedämmung in verbindung mit Infrarotheizung

Hallo an alle, Ich habe ein altes Fachwerkhaus gekauft. Jetzt wollen wir die alten Nachtspeicheröfen gegen Infrarotheizkörper austauschen. Da diese aber erst Wände und Gegenstände im Raum aufheizen, kommt eine Wärmedämmung von innen nicht in frage. Durch mehrer umbauten in der Vergangenheit ist die Fassade ...»