Die Wärmedämmung - 14/63

Verkleidung Fachwerkhaus

Hallo an alle Fachleute, Ich habe ein altes Fachwerkhaus, an dem von denn Vorbesitzern sehr viel rum gefuscht wurde. Jetzt möchten wir ein Wärmedämmung von außen, in form einer Hinterlüfteten Fassade, anbringen. Wir möchten dann eine Klinkeroptig erziehlen, wobei ich nix von denn Kunststoffverkleidungen ...»

Dämmung durch Dampfsperre unterbrochen

Hallo liebe Community, habe versucht den Thread noch mal nach vorne zu holen, ohne Erfolg, mache deshalb einen neuen auf mit Referenz auf http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/127806$.cfm Folgendes Thema: Habe mich für eine freitragende Decke entschieden ...»

Wärmedämmung innen an einer verschieferten Außenwand

Liebe User! Ich bin ein absoluter Neuling hier im Forum und habe schon über die Suchfunktion einiges zur Wärmedämmung gefunden. Seit mir bitte nicht böse, wenn ich nun noch einen Thread zu diesem Thema eröffne. Wir sind absolute Neulinge auf diesem Gebiet. Wir möchten aufgrund von Familienzuwachs unser ...»

Innenwärmedämmung mit Schilfmatten

Hi! Das Haus, das wir erwerben möchten hat zur Zeit keinerlei Wärmedämmung. Da wir die Außenfassade erhalten wollen denke ich zumindest über eine rudimentäre Innendämmung nach. Was haltet ihr diesbezüglich von 5cm Schilfrohrmatten? Gruß, Tom...»

Wärmedämmung innen mit Porenbetonsteinen ?

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zur Dämmung eines Fachwerkhauses von innen. Erbaut wurde es laut einem Datumsstein im Gemäuer 1870 im Eichsfeld. Das Fachwerk ist meist Eiche und mit Vollziegel ausgemauert, aussen unverputzt. Habe mir nun von einem ortsansässigen Handwerker ein Angebot eingeholt, um ...»

Innendämmung Obergeschoss Fachwerk

Hallo, benötige bitte kompeten Rat. Und zwar ist mein geerbtes Eltern Haus Bj. 1907 Obergeschoss Fachwerk, dass seit ca. 1965 mit Eternitplatten versehen ist. Ich möchte nun komplett sanieren. Leider ist keine Außendämmung möglich - zu geringer Grenzabstand. Was könnt ihr mir raten?? Danke schön für eurer ...»

Wärmedämmung

Hallo zusammen, wir haben ein über 200 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft. Es soll an der Nord- und Wetterseite verschiefert werden um gleichzeitig wärmegedämmt zu werden. Schadet die Wärmedämmung dem Eichenfachwerk?...»