Die Wärmedämmung - 12/63

Wärmedämmung Holzbalkendecke Dampfsperre

Ich möchte eine Holzbalken-Zwischendecke wärmedämmen. Sie besteht nur aus den Balken und einer darauf liegenden Dielung. Oben entsteht ein (beheizter) Wohnraum, unten ist eine ungeheizte Werkstatt. Als Dämmaterial möchte ich Mineralwolle (14cm) verwenden. Frage: Benötige ich hier eine Dampfsperre und wenn ja, ...»

Wärmedämmung und Hitzeschutz unter dem Dach

Hallo Leute, ich möchte unter meinem Dach neuen Wohnraum schaffen. Jetzt stellt sich die Frage, mit welchem Material/Aufbau/System die Beste Wärmedämmung erreicht wird und zugleich möchte ich, dass sich der Wohnraum unterm Dach im Sommer nicht zu sehr aufheizt. Gibt es eine Dämmart, die beide Punkte berücksichtigt? Bei ...»

Fensterfrage - welche nehmen ?

Hallo, stehe vor folgendem Problem: Austauscht werden sollen alte DDR Holzfenster. Haus steht in der Nähe einer Hauptstraße. Vorgesehen hatte ich Fenster mit isolierverglasung und Rolläden. Jetzt bietet mir ein Bekannter aus Fehlbestellung zwei Fenster ohne Rolladen aber mit Schallschutzverglasung an. Welche ...»

Füllung der Decke

Hallo zusammen, ich möchte die Decke über dem Bereich -1- über Kinderzimmer und Balkon und Bereich -2- über Schlafzimmer neu isolieren, befüllen. Unser Haus ist ein Nadel-Fachwerkhaus Bj.ca.1917. --Bisheriger Zustand-- Unter den Bretter (Zwischenboden) nicht gefüllt, oberhalb gefüllt mit Bauschutt. --Vorhaben-- ...»

Wärmedämmung auf Lehmboden im Dachgeschoss

Bild / Foto: Wärmedämmung auf Lehmboden im DachgeschossWir wollen den Fußbodenbereich des Dachgeschosses mit Wärmedämmung versehen. Das Dach ist neu gedeckt, ohne Dämmung und der Dachraum soll als Lagerfläche fungieren. Der vorhandene Aufbau Fußboden: Lehmschüttung, gestampft zwischen den Deckenbalken, die Deckenbalken sind in der Oberfäche sichtbar. Die Decke von ...»

Hat hier jemand Erfahrungen mit Fertighäusern von Speer und Gscheidel?

Hallo, suche nützliche Infos zur Sanierung ( Wärmedämmung ) von einem Fertighaus der Firma Speer und Gscheidel. Baujahr des Gebäudes war 1972. Bitte nur Vorschläge mit natürlichen Dammstoffen. Des Weiteren wird über eine Wandheizung nachgedacht evtl. auf Lehmbasis. Gibt es hier Erfahrungen? Bin für fast alle ...»

Erfahrungen mit Holzleichtlehm

Hallo allerseits! Wie steht es um Eure Erfahrungen mit Holzleichtlehm zur Wärmedämmung, sprich, welche Mischungsverhältnisse für welchen Zweck haben sich als sinnvoll und in der Verarbeitung/Trocknung (jahreszeitabhängig) bewährt? Es ist so viel in der Fachliteratur zu lesen, mal sollen gar kein Stroh und ...»