Die Wärmedämmung - 11/63

Wärmedämmung außen auf Vollziegelmauerwerk

Hallo Ich habe einen alten Bauernhof bei dem ich die Scheune zu einer Werkstatt umbauen will. Das 25cm Vollziegelmauerwerk (trocken) möchte ich mit einer Strohlehmmischung (Weizen-,Gerstestroh)mittels verlorener Schalung außen dämmen und davor eine sägerauhe Bretterschalung mit Hinterlüftung anbringen. * ...»

Wände abstellen

Hallo, ich möchte die Wände meines Fachwerkhauses innen abstellen. Ich möchte die Wände mit einer Lattung begradigen und darauf dann 15mm OSB und 12,5mm Rigips anbringen Der aktuelle Wandaufbau ist von innen: -"sandiger" Putz (weiß leider nicht welche Art von Putz) -Holzbalken bzw. Backstein Gefache -12cm ...»

SOS 2010 Stahl Fassade- Fehlende Wasser & Wärmedämmung

Im April 2010 ist die Sanierung von unserem 137 Jahre alten Haus abgeschlossen worden. Wir haben einen Anbau der mit einer namhaften Stahl & Glas (doppelt, Einbruch sicher) Fassade von ung. 20 qm "abgeschlossen" wurde. Das ganze sieht toll aus ist aber absolut nicht dicht! Wind und Wasser haben einen direkten ...»

Möchte nachträglich Wärmedämmung im Fachwerkstil anbringen

Bild / Foto: Möchte nachträglich Wärmedämmung im Fachwerkstil anbringenIch möchte unser Haus (2-schaliges Ziegelhaus mit etwa 4 cm Hohlraum dazwischen nachträglich dämmen. Dämmung mit Holzverkleidung wäre schön, aber für uns zu teuer. Dämmung mit Putz gefällt uns nicht. Da ein Anbau des Hauses bereits mit einer ähnlichen falschen Fachwerkfassade versehen ist, möchten wir auf die ...»

Wärmedämmung Altbau

Hallo zusammen, ich möchte im Frühjahr die Fassade meines Altbaus dämmen. Das Mauerwerk ist ein Mischmauerwerk(36cm), zum Teil sind Klinker, Hochlochziegel und alte Duffsteine vermauert. Welche ist die richtige Dämmung für einen solchen Wandaufbau. Und welches ist die optimale Stärke, der Dämmung. Nach meiner ...»

Wärmedämmung über Tonnengewölbe bei Verwendung v. Sichtbetonfussboden

Der letzte Winter hat mir einen riesigen Wasserschaden verursacht - ca. 350 cbm (lt. Wasseruhr) sind auf den Dielenfussboden u. in die Aussenwände gelaufen. Es war alles durchnaesst u. fing nach wenigen Tagen an zu schimmeln. Haus ist im Winter unbewohnt u. unbeheizt. Dielen kamen hoch, Putz blätterte ab ...»

U-Wert Vergleich Wärmedämmung Selbstverusch...

Hallo Zusammen, ich bin derzeit dabei, mein 19010 gebautes Gründerzeithaus zu sanieren. Auf der suche nach geeigneten Baustoffen, ist es nun so, das sich die Fachwelt streitet aber keiner kann wirklich sagen wer nun Recht oder unrecht hat. Da die Fachleute also weiter streiten, möchte ich nunmit nem kleinen ...»