Die Wärme - 1/75

Nordhaus 1974

Wir wohnen jetzt seit gut 10 Jahren in einem Nordhaus Fertighaus. Wir können nur Gutes über das Haus berichten. TOP Wohnklima und auch die Wärmeisolierung ist TOP, da man nicht in die Steinwände sondern in die Räume heizt. Fenster sind ggfs. Problem. Der bei einigen Fertighäusern kolpotierte Muff-Geruch ...»

Kalte Feldsteinmauer - Ist Innendämmung mit Wärmedämmputz gegen das Kondensat eine gute Idee ?

Bild / Foto: Kalte Feldsteinmauer - Ist Innendämmung mit Wärmedämmputz gegen das Kondensat eine gute Idee ?Liebe Forums-Mitglieder... Seit einem Jahr verfolge ich dieses Forum und recherchiere mich sonst durchs Netz. Nun soll es bald los gehen und ich würde mich über die Einschätzung im Forum sehr freuen. Ich versuche es zu strukturieren. SITUATION: Kleines Haus in der Natur, eingeschossig, Baujahr ca. 1960, ...»

Wandheizung mit Fernwärme...

Moin, ich habe eine im unteren Bereich sehr feuchte, alte Ziegelwand vom Putz befreit, nun soll sie eine Wandheizung und anschließend Lehmputz bekommen. Wir haben einen Fernwärmeanschluss. Was ist hier zu tun? Die Zulauftemperatur ist ja eindeutig zu hoch. Für ein paar Informationen, was ich alles brauche, wäre ...»

Dämmungsvorhaben- Wärmebrücken wirklich so dramatisch?

Hallo an alle, wir sind stolze Besitzer eines Fachwerkhauses von 1920. :) Bei der Renovierung ist uns als wir die Tapete abgezogen haben der ganze Putz entgegen gekommen. Einige Stellen haften noch ganz gut, andere kann man mit der Hand einfach abschlagen. Wir haben über eine Dämmung mit Holzfaserplatten und ...»

Wärmebrücke in Ecke entfernen

Bild / Foto: Wärmebrücke in Ecke entfernenHallo Liebe Fachleute ! folgendes Problem : natürliche, geometrische Wärmebrücken habe ich, dazu noch an einer Ecke -Dreidimensionale Wärmebrücke ! Getan : Kniebereich geöffnet und betonboden mit 160 mm Mineralwolle gedämmt( auch mit Diff.dampfolie )drunter. FRAGE : wäre der Ensatz von Hohlraumschüttung ( ...»

DDR-Putz verschönern

Hallo, der Putz ist noch ok, aber leider, gerade in den Laibungen, und durch Zumauerungen nicht mehr homogen. Man müßte, also Frau will, komplett überputzen. Wäre Kalk absurd? Sonst nur mineralischen Putz, den man zusätzlich streichen lassen muss? Kann denn Wärmedämmputz in den geringen Dicken überhaupt ...»

ENEV 2014/2016 bei Fachwerksneubau

Hallo, habe zwar einen Theard hierüber gefunden aber der benatwortet mein eigentliche simple Frage nicht: Muss ich beim Neubau die Anfordeungen an den U-Wert einzelner Gebäudeteile einhalten oder ist nur der Transmissionswärmeverlusts des gesamten Gebäudes entscheidend? Hintergrund ist, dass ich mir ...»