Die Versicherung - 6/12

Denkmalschutz-Gebäudeversicherung

Wenn ich ein Denkmalgeschütztes Haus habe, muß ich dann auch eine Gebäudeversicherung abschließen, die dieses mit beinhaltet! Mein Banker winkt ab, er sagt, eine normale Gebäudeversicherung genügt. Was ist aber, wenn tatsächlich ein Schaden auftritt? Gibt es ein Gesetz, welches mich dazu zwingt, das Haus genauso ...»

Brand in einem Fachwerkhaus, Versicherung bestreitet die Kosten

ich liege im Streit mit einer Versicherung, die den Zeitwert meines Fachwerkhauses mit 60T€ veranschlagt. das haus ist zum nbeuwert versichert und hat 300 qm wohnflaeche auf EG,OG und DG, ist 20x9,5 m im grundriss dazu einen keller. wer kann mir die baupreise fuer den neubau eines solchen hauses mitteilen. wer ...»

Hallo, stellt die Wohngebäudeversicherung bei einem Wasserschaden, der nicht von den Bewohnern/Eigentümer des Hauses verursacht wurde und nicht nachweisbar ist, einen Sachverständiger zur Verfügung?...»

abgeplatze Bodenfliesen im Bad?

Hallo, bei mir im Bad sind sind zwei Reihen hintereinander abgeplatz, habe die Fliesen von den zwei Reihen runtergenommen die Bodenfliesen sind auf einem Fermacell Bodenplatten verlegt. Da die Fermacell Platten Kaputt wahren habe ich diese rausgekloppt. Es liegen zwei Fermacellplatten übereinander und dadrunter ...»

Wasserschaden an einem Fachwerk Fertig Haus der Marke Hanse Haus

Hallo! Wir wollen uns ein Haus kaufen, welches leider im Januar einen Wasserschade erlitten hat. Mehrere Heizungsrohre und ein Hauptrohr sind aufgrund des Frostes geplatzt. Das Wasser lief vom OG durch die Decke ins EG und das über ca 3 Tage, da das Haus nicht bewohnt ist. Die Rohre wurden repariert und die ...»

Feuchte Stelle nach Wasserleitungsschaden

Folgendes Problem: Leitungsrohr (Heizung, Kupferrohr) ist geplatzt, Wasser sicherte in das danebenliegende Mauerwerk (Außenwand. Wassermenge mehrere Liter, feuchter Fleck an der betreffenden Stelle innen und außen (außen kaum sichtbar) was muß gegen die feuchte Stelle unternommen werden ? ungefähre Kostenvorstellung ...»

Hallo, durch den Frost habe ich in meinem Fachwerkhaus einen Wasserschaden. Im Erdgeschoß ist ein Teil der Lehmdecke mit Putz herabgefallen. Der Schaden selbst war im 1. OG. Nun zu meiner Frage: Der "freundliche Herr", der allerdings kein Sachverständige, sondern der GF der Versicherung war, war vor Ort der ...»