Der Vergleich - 1/5

Sandsteinhaus von innen vormauern mit Ytong

Hallo, wir sanieren gerade unser Sandstein-Haus. Das Haus hatte auch keine Bodenplatte, diese haben wir nun eingebaut. (Sand ausgegegraben, Kiesschüttung, Folie, Beton.. so wie es "normal" ist) nun soll einen Vormauerung vor die Sandsteinwand. Hier ist der Plan eine Ytongwand einzuziehen, mit ca. 5cm Abstand ...»

Vergleich/Untersuchungen Innenputze?

Hallo, wir versuchen uns grade für einen Innenputz zu entscheiden. Im Netz gibt es dazu viele Meinungen: Lehm und Kalt weich aber gut für's Klima, alles mit Zement Standard oder des Todes, Gipsputz entweder gut&günstig oder Sondermüll - je nachdem wen man fragt. Gibt es dazu irgendwelches belastbares Material? ...»

Bild / Foto: Hallo Fachwerk.de Forum! Auf der Suche nach Antworten zu meinen Fragen, habe ich über die Suche im Internet, ihre Seite gefunden. Ich wünsche mir eine ehrliche objektive Antwort. Mein Fragestellung: In einem Haus von 1865 zeigen die Dachbalken Verfärbungen an. Sind sie bedenkenlos oder handelt es sich um ...»

Solubel

Vergleichliche Produkte in Österreich? Oder.. wo kaufen? lg! c...»

Wärmedämmverbundssteme

Wer kann Angaben machen zum Energieverbrauch von Gebäuden machen, die mit Wärmedämmverbundsystemen saniert wurden? Welche Energiekennwerte gibt es vor und nach der Modernisierung? Gibt es konkrete Aufzeichnungen über die Verbräuche?...»

Pellet vs. Gas / Kostenvergleich

Hallo zusammen, bin neu in diesem Forum. Meine Frau und ich sind gerade dabei ein Fachwerkhaus Bj.1823 zu erwerben. Beheizt wird das Haus bislang nur von einem Grundofen mit Luftzügen. Wir wollen eine Innendämmung mit Holzfaserplatten und Wandhzg. in Lehmputz montieren. Als Energielieferant stehen Pellet ...»

Laugen von Holzböden

Hallo, ich beziehe mich auf Ihre Aussagen Ohne große Experimente annähernd Euren Wunsch erfüllen... ... geht am einfachsten mit einem Öl, das Weißpigmente hat. Egal ob gelaugt, geseift oder mit dem Weißpigment: ein künstlich hell gehaltener Boden, wird in der Farbgebung mit den Jahren immer etwas "bewegt" ...»