Die Tür - 14/75

Welche Tür für kalten Dachboden?

Hallo zusammen! Ich habe die Geschossdecke (Holzbalkendecke) vom Wohnraum (1. Stock) zum kalten Dachgeschoss komplett neu aufgebaut. Insgesamt 22cm Holzweichfaserplatten sollen die Kälte oben und die Wärme unten lassen. Der Treppenaufgang ist sogar 2cm dicker gedämmt. Nun soll demnächst eine möglichst gut ...»

Worauf achten bei Schiebetüren?

Ein fröhliches Hallo in die Runde! Wir erneuern unser Fachwerkhäuschen nach und nach ein wenig und nun ist die Terrassentür dran. Ich weiß, ich weiß, der Sommer ist jetzt rum.... aber - welcher Sommer eigentlich? ;) Jedenfalls soll jetzt die alte Terrassentür samt Fenster raus und eine neue (stattdessen) Schiebetür ...»

Fußleisten und Türrahmen mit Acryl- oder Kunstharzfarbe streichen?

Hallo, habe mein Fachwerkhaus vorwiegend mit Kalkputz verputzen lassen. Jetzt stehen die Türen und die Fußleisten an. Kann ich die auch mit Acrylfarbe streichen? Und das bleibt beständig? Oder gibt es auch ungiftige Kunstharzfarben? Freue mich über Rückmeldung! Inge...»

Schimmelbildung auf Holztüren nach Leinölanstrich

Im Rahmen meiner Denkmalsanierung wurden 9 Kellertüren mit Leinöl eines namhaften Herstellers behandelt. Die Türen hatten vorher in 120 Jahren keinen Schimmel angesetzt. Nach der Leinölbehandlung breitet sich rasant schnell Schimmel auf den Türen aus. Im Internet finden sich Kommentare, dass dies mit dem Proteingehalt ...»

Woher bekomme ich 190 cm hohe Türen?

...ich will meinen Keller ausbauen, brauche dafür auch neue Türen, diese dürfen aber allerdings höchstens 190 cm hoch sein... wo bekomme ich solche Türen her???...»

Massivholzhaustür montieren mit Stopfhanf

Hallo zusammen, ich habe mir eine Haustür aus Fichte anfertigen lassen, welche nun eingebaut werden möchte. Da ich auf PU-Schaum verzichten will, habe ich mir Stopfhanf organisiert. Wir haben ein Ziegelmauerwerk, der Eingang ist ca. 50cm über dem Erdboden und 30cm nach innen versetzt (Ostseite). Nun ...»

Türennachbau im Raum Osnabrück/Bielefeld

Hallo zusammen, für unser neu erworbenes Haus von 1840, das komplett unter Denkmalschutz steht müssen wir zwei Türen haben, die optisch annähernd so aussehen wie die vorhandenen Türen. Nur ohne Bleiverglasung, da es Badezimmertüren werden. Passend dazu auch die Zargen und der Beschlag. Unten ein Foto solch ...»