Die Trockenlegung

Themenbereich


Trockenlegung Altbau

Bild / Foto: Trockenlegung Altbau

Hallo, wir haben vor ca. 1 Jahr ein schnuckeliges Altbauhaus erworben. Nun haben wir über den Sommer hinweg festgestellt das eine Seite des Kellers immer mehr Feuchtigkeit zieht. Ich als Leihe gehe davon aus, das die Nässe bis in die Decke (Tonnengewölbe) zieht. Über Ratschläge/Vorschläge wäre ich dankbar. Zur

weiter lesen ..

Trockenlegung Feldsteinmauern

Bild / Foto: Trockenlegung Feldsteinmauern

Hallo liebe Gemeinde, schon öfter bin ich auf dieses Forum gestoßen, wenn ich Fragen bezüglich Baumaßnahmen an meinem Haus hatte. Ich habe das Bauernhaus meiner Großeltern zurückerworben und bin gerade dabei, dieses zu renovieren. Die Grundmauern stehen seit 1829, ab demn ersten Stock ist in den 1960ern

weiter lesen ..

Trockenlegung mit passiver Elektroosmose

Liebe Fachleute, bzgl. Trockenlegung des Stallteils (den wir zukünfig als Küche benuztzen wollen) unseres alten Fachwerkhauses bin ich wegen bedenken bzgl.Horizontalsperrung mittels durchsägen (Fundamenttiefe nur 45 cm) auf die passive Elektroosmose gestoßen: (z.B. Aquamat der Firma murag in der Schweiz). Hat

weiter lesen ..

Gutachten vorhanden - weiteres Vorgehen

Bild / Foto: Gutachten vorhanden - weiteres Vorgehen

Hallo zusammen, nachdem ich mein Wunschobjekt (Baujahr 18. Jahrhundert), Bruchsteinfundament, Aufbau Fachwerk, durch einen Bausachverständigen begutachtet lassen habe, bekam ich folgende Hinweise: Die Feuchtigkeit der Wände im Erdgeschoss mit Werten von bis zu 145,7 Digits (Normalwerte ca. 70 Digits) ist

weiter lesen ..

Bruchsteinwand, Belüftung als Alternative zur Trockenlegung?

Bild / Foto: Bruchsteinwand, Belüftung als Alternative zur Trockenlegung?

Hallo Zusammen, folgende Situation: Wir haben vor einem Jahr ein altes Bauernhaus gekauft. Direkt neben dem Wohnbereich gibt es über die Längsseite des Hauses (10m) einen alten Stall den ich irgendwann gerne in eine Werkstatt umbauen würde (wenn alle anderen Projekte abgeschlossen sind). Problem ist allerdings,

weiter lesen ..

Altes Haus Bj. 1890 - Horizontalsperre zu hoch - erneuern?

Liebe Fachwerk-Experten, wir sanieren gerade ein kleines Häuschen Bj. ca. 1890 (zweischaliges Mauerwerk, nicht unterkellert, kein Fachwerk, sandiger Untergrund). Es verfügt über eine alte, brüchige, aber offensichtlich noch funktionstüchtige Horizontalsperre (Dachpappe o.ä.), die allerdings zwischen der 3.

weiter lesen ..

Fortsetzung Trockenlegung Kamin /Keller

Bild / Foto: Fortsetzung Trockenlegung Kamin /Keller

Hallo zusammen, hier Bilder zu dem folgenden geschlossenen Beitrag. http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/trockenlegung-kamin-keller-227891.html Für weitere Kommentare zur Ursachenforschung wäre ich sehr dankbar. Als erstes ein Übersichtsbild: Ausblühungen eher unten, Verfärbung eher oben.

weiter lesen ..

Trockenlegung Kamin / Keller

Wir suchen zum einen Empfehlung für die Trockenlegung einer Kaminwand (Backstein) im Fachwerkhaus von 1716, wo das Wasser offenbar von unten aufsteigt. Außerdem eine Lösung für die Eindämmung des Wassers, das unter dem Fundament durch in den Keller eindringt. Hat jemand entsprechende Erfahrungen? Bzw.

weiter lesen ..

Keller Altbau: Trockenlegung unter Horizontalsperre

Ich habe im Keller unter der Horizontalsperre noch ca. 3 cm bis zum Fussboden (neu eingebracht, von Wand getrennt). Nun sind die 3 cm Wand (Wandlänge 8m) natürlich sichtbar feucht. Ich habe den Putz enfernt und das Mauerwerk (Ziegel) freigelegt. Was kann ich verwenden, um diese 3 cm an der Wandoberfläche

weiter lesen ..

Trockenlegung Kellerwände außen ohne Fundament

Hallo, ich habe ein Problem mit eindringender Feuchtigkeit an zwei Außenwänden meines Kellers. Konkret sind es zwei Probleme, einmal an einer Wand durchdringende Feuchtigkeit von Außen wegen fehlendem Isolationsanstrich und das zweite Problem ist eindringendes Wasser bei lang anhaltendem Regen (starker Regen

weiter lesen ..

Kelleraußenwand: Vorgehen Trockenlegung

Hallo Forengemeinde, wir haben aufgrund eines Wasserrohrbruches (Fallrohre eingerechnet sogar mehrere) eine Kelleraußenwand freigelegt. Nun steht natürlich die Überlegung der Sanierung an. Angedacht war, zunächst die Wand mit Kalkzementputz glatt zu ziehen, Dickbeschichtung anzubringen, Styrodur und Noppenbahn. Nun

weiter lesen ..

Trockenlegung

Haus, Bj. 1900, völlig durchfeuchtetes EG: Haben Sockel abgeschlagen, im Ziegelmauerwerk Sperre eingebracht, vorsichtshalber gleich eine Kellerwand (2m tief) aufgegraben. Nun steht vor uns eine marode Natursteinwand und wir wissen nicht weiter!!! Wie dichten wir die nur gegen feuchten Lehm ab (putzen, Bitumen,

weiter lesen ..

Trockenlegung

Hallo, ich weiß dieses Thema wurde schon oft hier behandelt .Dennoch möchte ich kurz meinen Fall schildern .Das Einfamilienhaus müßte so aus den Dreißigern sein . Die Außenwände sind aus Sandstein ,davon macht mir die zur Straßenseite Sorgen. Die Wand ist relativ feucht und die Steine im Sockelbereich ziemlich

weiter lesen ..

Kellertrockenlegung mit Problemen!!! Hilfe

Hallo, ich hab wegen diverser Feuchteschäden in den Erdgeschosswohnungen und im Keller mein Haus, das mit Klinker gebaut wurde, teilweise aufgegraben und weiss jetzt nicht mehr weiter. Das Fundament ist aus Feldsteinen, der Boden ist aus Lehm und meine Entwässerungskanäle sind vollständig eingestürzt. Ich hab

weiter lesen ..

Mauerwerkstrockenlegung?

Hallo! Bin gerade dabei mein altes Bruchsteinmauerwerk freizulegen und eine Drainage zu verlegen.Sollte ich das Mauerwer auch in irgendeiner Art und Weise abdichten oder nur neu verfugen?Feuchtigkeit habe ich innen nur an 2-3 kleinen Stellen.Undichte Wasserleitungen bzw Fallrohre und Kondenswasser kommen nicht

weiter lesen ..

Isolierung eines 3 Schaligenmauerwerk + Trockenlegung

Habe ein Haus wo der Wandaufbau folgender ist ( innen nach außen)Putz ca 12 mm Bimsstein ca 50mm ca 40mm Luft Feldbrandziegel ca 240mm 30mm Luft ( mit Maueröffnung )Außenverschalung. Habe folgendes Problem auf der Hausecke wo das Fallrohr kaputt war ist Feuchtigkeit ins Haus hineingezogen bis in den Putz hinein

weiter lesen ..

Trockenlegung Keller wirklich sinnvoll? Allgemeine Fragen.

Liebe Forengemeinde - nach regelmäßiger 'Benutzung' dieses Forums - und in diesem Zusammenhang vielen Dank für sehr viele hilfreiche Postings - mal eine allgemeine Frage von mir. Ist die Trockenlegung eines Kellers, sofern bautechnisch nicht notwendig, wirklich sinnvoll? Meine Kellerwände sind zwar ganzjährig

weiter lesen ..

Hurra, ein weiteres Trockenlegungsthema um Horizantalsperren und Aufbuddeleien herum :)

Ich grüße die Gemeinde der Fachwerk.de! :) Seit unserem ersten Objektbesuch mit dem Makler im Jahr 2010, stöbere ich nun schon auf eurer Seite herum und habe viele Tips und Anregungen bekommen. Jetzt wird es Zeit die Planung zu vertiefen. Komplette Bebilderung des Objektes was wir uns dann auch gekauft

weiter lesen ..

Was so alles bei Trockenlegung der Fassade

vorkommen kann, kann man heute in der Bild lesen.... http://www.bild.de/news/inland/gebaeudesanierung/open-house-in-chemnitz-17462454.bild.html ob die Defiinition der Ursache stimmt möchte ich mal dahingestellt sein lassen... Grüsse Thomas

weiter lesen ..

Trockenlegung Scheune

Einen schönen (Sonntag-)Abend aus dem verregneten Sachsen, passend zu dem derzeit vorherrschenden Wetter würden meine Frau und ich gerne fachliche Hilfe bei der Einschätzung von Sanierungsmaßnahmen bzgl. "Wassereintritt"/"Feuchtigkeit" in Anspruch nehmen. Einige kurze Anmerkungen zum Hintergrund: - ca. 100-jährige

weiter lesen ..

Berater für Trockenlegung Raum Frankfurt

Hallo, jetzt wird's langsam mal Zeit, unsere Hütte (Bj. 1912) trocken zu legen: Backsteinkeller mit Backstein- und Lehmboden. Wir suchen einen Architekten/Bau-Ing. im Raum Frankfurt-West, der uns beraten und betreuen kann. Je nach anstehenden Tätigkeiten würden wir evtl. Teile selbst machen (z. B. Abgraben),

weiter lesen ..

Suche kompetente Firma zur Grundmauertrockenlegung

Hallo Gemeinde, Ich bin gerade dabei in meiner 150 Jahre alten Scheune weiteren Wohnraum im EG zu schaffen. Der alte Fussboden, bestehend aus einem Mix von gestampften Lehm, alten Beton und Sandsteinplatten, ist mittlerweile raus. Beim begutachten von Grundmauer und Schwellbalken ist mir aufgefallen, dass

weiter lesen ..

Kellertrockenlegung von Innen?

Hallo, ich habe folgendes Problem: In unserem Kellerraum haben sich an der Wand feuchte Stellen aufgetan. Eigentlich gibt es für mich keinen Grund, wieso das jetzt passiert ist? Denn es gab keinen Umbau/Neubau oder ähnliches.. Natürlich habe ich große Angst, dass sich jetzt Schimmelpilz an den Wänden bildet

weiter lesen ..

Kellerwände streichen - nach Trockenlegung

Hallo und guten Morgen, nachdem unser ehemals feuchter Kellerraum nun trocken ist, selbst die Salperterausblühungen sind verschwunden, haben wir die alte Farbe so gut es ging abgebürstet. Leider sind Verfärbungen von gelblich bis zu braun geblieben. Man hatte uns geraten, Silikatgrund und dann Silikatfarbe zu

weiter lesen ..

Trockenlegung

Hallo, mein Fachwerkhaus(verputzt) mit Ziegelanbau wollte ich trockenlegen, für den Ziegelanbau mit Keller dachte ich an eine normale Noppenbahn mit Kiesschüttung davor, ist dies jedoch sinnvoll um das komplette Haus zu ziehen, da der Rest ein Fachwerkhaus ist und ich mir hab sagen lassen, dass der Sandstein

weiter lesen ..

Trockenlegung.

Guten tag :-) Ich hab jetzt mal von einem fachmann gesagt bekommen woher meine feuchter keller kommt. Die feuchtigkeit kommt von unten rauf da ja wie wir allw wissen der sandstein fechtigkeit zieht.. Der liebe mann von der firma sagte jetzt das er um mein haus rum ausschachten will und mene sandsteine erst

weiter lesen ..

Abdichtung Altbaukeller Trockenlegung Fundamente

16.09.09 - Abdichtung Altbaukeller Trockenlegung Fundamente Hallo! Ich habe sehr aufmerksam die Beiträge zu diesem Thema gelesen und es wefen sich für mich noch verschiedene Fragen auf. Das Haus ist 100 Jahre und besteht vom Kelleraufbau her aus Bruchsteinen bis zur Erdbodenoberkante und dann gemauert mit

weiter lesen ..

Aufsteigende Feuchtigkeit in Mauerwerk

Hallo Experten, hat jemand Erfahrung mit den nachfolgenden Methoden zur Mauerwerkentfeuchtung?? Das Verfahren zur Mauertrockenlegung arbeitet nach einem elektromagnetischen Grundprinzip, ein kleines Gerät sorgt mittels elektromagnetischen Wellen für eine Änderung des Frequenzspektrums und bewirkt die nachhaltige

weiter lesen ..

Wer hat mit Mauertrockenlegung zu tun und fragt für mich bei einem Unternehmen ....

...aus Österreich nach technischen Details? Da ich vielen Firmen bekannt bin, bekomme ich hier sicher keine Daten bzw. Auskunft. Es wäre für mich wichtig. Schon mal Dank im Vorraus. Bitte per e.mail bromm@isarbautenschutz.de melden.

weiter lesen ..

Erfahrung mit "Mauertrockenlegung mit Isolierkeilen"

Liebe Erfahrungsträger, die Beiträge zum Thema nachträgliche Horizontalsperre sind zahlreich. Kann jemand Gutes oder Schlechtes über die "Isolierkeile" von http://www.mauertrocken-shop.de/ berichten? Gruß, Ingo

weiter lesen ..

Welches Verfahren für Haustrockenlegung nehmen?

Guten Abend, wir haben an den Wänden zur Nordseite bei uns im Keller große Schimmelstellen gesehen und müssen vermutlich über eine Haustrockenlegung nachdenken. Unter http://www.haustrockenlegung.net/trockenlegungsverfahren/3-verfahren-der-haustrockenlegung-4.htm habe ich schon etwas über die unterschiedlichen

weiter lesen ..

Heizstäbe zur Mauertrockenlegung

Hallo Ich hab mal ne Frage. Wer kann mir sagen wo ich Heizstäbe für die Mauertrockenlegung herbekomm oder kann mir einer Hersteller davon nennen finde dazu nix im Netz. MfG andre

weiter lesen ..

Lehmhaus Trockenlegung

Habe ein 150 Jahre altes Lehmhaus mit Teilkeller Erworben ringsum ist das Haus Feucht ca: 60cm über dem Fußboden. Was habe ich für möglichkeiten dieses Trocken zu legen?

weiter lesen ..

Kennt jemand dieses völlig neue Verfahren zur Mauertrockenlegung?

Es scheint sich hier tatsächlich um was neues zu handeln, weil es alte Abdichtungen repariert! So steht geschrieben: Ersetzt beschädigte oder nicht vorhandene Feuchteisolierungen! Der Harmofix Multi verwandelt durch die Verwendung natürlicher Skalarwellen das verkümmerte Energiespektrum in Mauern und Wänden

weiter lesen ..

Wer weiss, wie viele Trockenlegungsverfahren wirklich funktionieren?

Wenn ich richtig lesen kann und die Seiten vom Deutschen Holz und Bautenschutz Verband richtig verstehe, dann geht dies doch überhaupt nicht mit den elektrischen Verfahren. Oder verstehe ich das nicht richtig? Warum zeigt diese Pseudotrockenleger niemand wegen Bertug an? Diese Seiten vom DHBV zeigen doch sehr

weiter lesen ..

alte Wassermühle Trockenlegung Fundament/ Erdgeschoss

Ein freundliches Hallo an Alle. Spezialproblem Trockenlegung der Grundmauern einer 300 Jahre alten Wassermühle. Ich versuche mich kurz zu fassen, aber hoffentlich alle Infos einzubringen. Wassermühle steht sinnvoller Weise an einem Fluss, im Tal; Das Haupthaus steht mit der Längsseite schräg zum Fluss etwa

weiter lesen ..

Kellertrockenlegung

Ich bin gerade dabei meinen Gewölbekeller mit gewachsenem Boden auszugraben damit ich höhe gewinne und einen Beton/estrich boden einziehen zu können.(ich will den Raum als Büro nutzen) Meine frage nun ans forum ist : Da ich nun ja auch Feuchtigkeit an den Wänden habe und diese aus Basaltsteinen bestehen (

weiter lesen ..

Horizontalsperre / Mauerwerk-Trockenlegung

Liebe Fachkompetenz, in diesem Forum habe ich jede Menge Beiträge zum Thema gefunden. In einigen Threads war auch klar zu erkennen, welche Fachkompetenzen gegen Unkompetenzen und plumpe Verkoofe kämpft... Letztlich weiß ich gar nicht mehr, was zu tun ist. Hier mal ein paar Eckdaten mit der anschließenden

weiter lesen ..

Feldstein-Fundamet Trockenlegung

Guten Tag, bei meinem Haus habe ich das Fundament freigelegt um dieses gegen Nässe abzudichten. Folgender Zustand hat sich mir gezeigt: -das Fundament ist ca. 60cm tief mit Feldsteinen gemauert -es ragt ca. 10cm über die Hauswand hinaus -der an das Fundament angrenzende Boden ist Lehm -der Lehmboden ist

weiter lesen ..

Außendämmung oder nicht?

Bild / Foto: Außendämmung oder nicht?

Hallo Experten und Hausbesitzer, Bin neu hier im Forum, erhoffe mir hier ein paar Antworten.Meine Frau und ich haben vor kurzem ein Haus aus dem Jahre 1906 erstanden, es handelt sich hierbei um ein kleines von Außen verputztes Fachwerkhaus mit einem länglichen Flachdachanbau, welcher rückseitig in das Fachwerkhaus

weiter lesen ..

Hat schon jemand den TV Beitrag vom ZDF von WISO zum Thema "Trockenlegung" gesehen?

Ich enthalte mich jeden Kommentars und nehme auch keine Bewertung vor. Anschauen und selbst bewerten. http://www.zdf.de//ZDFmediathek/inhalt/6/0,4070,5532934-5,00.html

weiter lesen ..

Mauerntrockenlegung

Hallo, wir haben uns gerade ein altes Bauernhaus, BJ. ca. 1900 gekauft. Leider sind auch bei uns die meisten Innenwände durch aufsteigende feuchtigkeit feucht. Wir haben uns nun schon "schlau gemacht" bzgl. verschiedener Verfahren - offensichtlich kommt bei uns ( Ziegelfundament, darauf das Fachwerk) Injektion

weiter lesen ..

Bruchstein Keller, Trockenlegung

Bild / Foto: Bruchstein Keller, Trockenlegung

An alle die ein ähnliches Problem mit Ihrem Keller haben. Habe vor ca. 10 Jahren ein Haus gekauft das Anfang der vierziger gebaut wurde, und bis 1996 eigentlich kaum renoviert wurde. 1997 habe ich dann eine Komplettsanierung durchgeführt wie Dachstuhl und 1. Stock abgebrochen, Innen und Aussenverputz abgeschlagen,

weiter lesen ..

Kellertrockenlegung / Horizontalsperre / Paraffin / Porofin / Erfahrungen ?

Hallo, der Keller meines Hauses von 1899 besteht aus 50er Backsteinwänden die wiederum ohne Fundament im Sand stehen. Natürlich ist er feucht, die ersten abgerosteten Auflager der Kappendecke habe ich schon erneuern müssen. Nun möchte ich Ihn abdichten. Aber so das es was taugt und hält. Ich dachte

weiter lesen ..

Trockenlegung Keller

Hallo liebe Forummitglieder, wir wollen jetzt damit beginnen, den seit Jahrzehnten angesammelten Unrat aus dem Keller zu entfernen, damit das Haus wieder atmen kann. Hat jemand Infos über eine Trockenlegung von Kellerräumen.

weiter lesen ..

Mauertrockenlegung / Horizontalsperre / Verkieselung ?

Hallo ! Der "neuere" Teil unseres Hauses (ca. 150 Jahre alt)besteht aus Feldbrand-Ziegelsteinen ohne Horizontalsperre und die Wände sind bis in ca. 2 m Höhe gut feucht, außen haftet kein Putz und innen schimmelt regelmäßig die Tapete weg ! (Wird aber nicht als Wohnraum verwendet). Jetzt sind wir auf der Suche

weiter lesen ..

'Trockenlegung' Sandsteinhaus durch Schacht mit Tauchpumpe

hallo, noch immer raufe ich mit meinem haus, hauptproblem bleibt die feuchtigkeit. es ist ein sandsteinhaus, bj. 1813, nicht unterkellert, hoher grundwasserspiegel (aischgrund - d.h. von karpfenweihern umgeben), ich liege leicht unterhalb der strasse, regenwasser rinnt also auf uns zu. nun kamen nachbarn mit

weiter lesen ..

Perimeterdämmung

Hallo Forum, wir wollen an unser alten Haus die Grundmauern freilegen und nachträglichen Wasserschutz erreichen. Die klassische Methode mit Styropor und Schwarsanstrich lehnen wir ab. Unser Plan: gewaschener Kies so 16/32 mit ablaufender Drainage und Sperrbahn gegen Erdreich (Noppenbahn oder gestämpfter Ton).

weiter lesen ..

Trockenlegung Fundament aus Sandstein/ Granit

Bild / Foto: Trockenlegung Fundament aus Sandstein/ Granit

Wir haben ein uraltes Bauernhaus mit einem Streifenfundament aus Sandstein.Das EG besteht aus Beton- oder Schlackensteinen, das OG Fachwerk.Im Erdgeschoß haben wir aufsteigende Feuchtigkeit und wollen nun dieselbe mittels" Bohrlochverfahren" und Einsatz von MEM Trockene Wand nebst aller weiter dazu gehörigen

weiter lesen ..

Bruchsteinfundament-zweischalig im Keller Backstein /Trockenlegung

Hallo, Es ist schon viel zur Abdichtung Buchsteinkeller/Fundament geschrieben worden, wir haben aber folgende Situation: Unser Haus ist von 1910 und vollunterkellert.(in Springe/Deister) Kellerdeckenhöhe ist 2.00 m. Der Keller liegt ca.2/3 unter der Erdoberfläche. Der Boden ist lehmig und von wasserundurchlässig,

weiter lesen ..

Trockenlegung

Hallo, zu unserem Haus gehört eine große Scheune (ca. 200 Jahre alt), die in einen Hang gebaut ist. Die Rückseite der Scheune ragt nur ca. 1m aus dem Erdreich. Dort wurde vor ca. 20 Jahren eine Straße gebaut. Zwischen Straße und unserer Scheune befindet sich ein Grünstreifen von ca. 1,5 m der ebenfalls der Stadt/Gemeinde

weiter lesen ..

Elektro Osmose

Hallo wir haben eine feuchte Wand im Haus und möchten dies ohne großen Aufwand trocknen. Wir haben von Elektro Osmose gehört. Wer hat schon Erfahrungen damit gesammelt?

weiter lesen ..

Elektronische Trockenlegung

In meinem Fachwerkhaus wandert die Bodenfeuchtigkeit in den Kellerwänden hoch. Wer hat Erfahrung mit elektronischer Trockenlegung wie z.B. Hydrotronic - K 2000? Wie lange dauert die Trockenlegung? Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

weiter lesen ..

Wie ist es möglich, dass in der Ö-Norm elektroosmose Verfahren für die Trockenlegung enthalten ist?

Zwischenzeitlich sollte doch jeder der technisch ein wenig versteht wissen, dass diese Verfahren ungeeignet sind. Mauertrockenlegung alter feuchter Gebäude mittels elektropysikalischer Verfahren ist meist nur "Lug und Trug" In nahezu betrügerischer Weise wird von einigen Herstellern versprochen, mit sogenannten

weiter lesen ..

Habs gefunden: Trocknungsverfahren von AQUAMAT

Wer hat schon mal Erfahrungen mit der Firma Aquamat gemacht ? Unter www.aquamat.de wird ein System zur Trockenlegung mithilfe von Elektro-Osmose angepriesen. Hat jemand Erfahrung damit ? Diese alternativen Verfahren werden ja immer kritisch beurteilt, aber das System soll Referenzen haben. MW

weiter lesen ..

Feuchtigkeit

Hallo, wir haben ein fachwerkhaus, mit einem natursteinsockel, der früher Keller war und nun von uns als Wohnbereich ausgebaut wurde. Nach unserem Urlaub, in dem wir die Fenster geschlossen hatten ist die Feuchtigkeit in diesem Bereich soweit gestiegen, dass einige Holzmöbel zu schimmeln begannen. Gibt es sinnvolle

weiter lesen ..

Querverweise

Trockenlegung

Trockenlegung


© Fachwerk.de