Die Treppe - 32/54

Feuchter Keller/Sanierung/Putz+Balkenerneuerung?

Hallo allerseits, möglicherweise ist bei uns keine Mauertrockenlegung möglich. Deshalb meine Frage, man könnte natürlich immer wieder den Putz erneuern, der an den feuchten Kellerwänden abbröckelt. Nun ist es so, dass ja ein Balken, der im Keller direkt auf die Erde führt und Bodenkontakt hat, vor sich ...»

Dachdämmung Treppenhaus mit oder ohne Dampfsperre?

Hallo, ich möchte bei einem Altbau/Fachwerkhaus im Hinterhaus den Dachbereich über dem bis dorthin offenen Treppenaufgang abdichten/dämmen. Unter dem Dach ist seitlich noch ein Dachboden durch eine Holztrennwand abgeteilt (Wand soll danach auch noch gedämmt werden). Ziel ist, das unbeheizte Treppenhaus etwas ...»

Modergeruch

Liebe Freunde folgendes Problem: Mein Haus von 1853 hat einen Halbkeller, zum Teil mit Lehmfussboden. Einen Teil der Kellerdecke bildet die Holztreppe zum 1. Stock. Zum Flur hin ist der Keller mit Holzverschalung abgetrennt. Der Keller ist zwar nicht sehr feucht (78% rel Feuchte, Temp 14 Grad C, Taupunkt ...»

Treppensenkung

Das Haus unserer Eltern wurde vor ca. 35 Jahren erstellt. Zeitgleich wurden in der Nähe des Hauses (ca. 5 m) Fichten, Birken und Pappeln gepflanzt. Ebenfalls eine Hecke. Nach so langer Zeit Setzt sich die angebaute Terrasse und die angebaute Eingangstreppe. Eigentlich "kippt" beides vom Haus weg. Liegt es evtl. ...»

Balken ersetzen ?

Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Deshalb versuche ich gleich, die optische Erklärung für mein Problem mit einzustellen. Der vom Holzwurm total zermahlene Balken befindet sich im Winkel der Küche zur Außenwand. Der Balkenkopf der rechts zu sehen ist, trägt einen Treppenabsatz des Hausflures. Hinter dem vom Wurm ...»

Holztreppe restaurieren

Hallo unsere holztreppe wurde und wird von von holtwürmern heimgesucht--kann man altes Holz(Stufen) auswechsel ? wer hat erfahrung mit Treppenrestaurierung danke...»

Balkon an verschiefertes Fachwerkhaus anbeuen

Hallo Zusammen, bin neu hier und auch in der Welt des Fachwerkhauses. Freue mich auf dieses spanndende Vorhaben. Kurz zum Haus: BJ 1913 2000 Kernsaniert verschiefert Sockel nicht verschiefert KEIN Denkmalschutz Ich möchte gerne einen Balkon an das Fachwerkaus anbauen, die Vorbesitzer haben bereits ...»