Die Treppe - 31/54

Erst Holztreppe lackieren oder Wand streichen?

Hallo, habe es nach wochenlanger Arbeit geschafft, dass unser Treppenflur nun einen Rollputz erhalten soll und die abgeschliffenen Treppe lackiert/bzw. Setzstufe und Treppenwange gestrichen werden kann. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, in welcher Reihenfolge ich vorgehen soll? Erst die Wände oder erst die ...»

100 Jahre alte Holztreppe ölen, ohne das das Holz gelb wird.

Hallo, vielleicht könnt Ihr mir helfen. Habe eine alte Holztreppe freigelegt. Teppich runter, Linolium runter, mit Heizlüftföhn die Kelebreste entfernt, dann mit Natrium hydroxid (Ablussfrei) das Ochsenblut abgewaschen, danach mit Essigwasser neutralisiert. Treppe geschliffen und nun sieht es richtig gut ...»

hallo!bei meiner treppe sind stufen in der mittte abgetreten und nun wollte ich sie aufarbeiten.wie mache ich das?...»

Wohnungen zusammenlegen

Einen schönen guten Tag leibe Forumsmitglieder, wir überlegen ein Stadthaus mit bisher insgesamt fünf Wohnungen zu erwerben. Diese sind zum Teil sehr klein. Da wir gerne zwei dieser Wohnungen über eine innere Treppe verbinden würden, um einen entsprechend großen Wohnraum für uns vier zu bekommen, stellt sich ...»

Welches Strahlmittel - welche Körnung bei Lackentfernung an Treppe ca .1930

Hallo zusammen, nach langem Durchforsten des Forums habe ich mich entschlossen die Treppe zur Lackentfernung zu strahlen. 1)Welches Mittel ist am besten geeignet? - von Quarzsand wurde von einem Mitglied hier abgeraten. 2)Welche Körnung wird benötigt? 3)wieviel benötigt man in etwa? 15 Stufen jedoch ...»

Spalten im restaurierten Treppengeländer

Ein Hallo an Alle, wir haben uns ein kleines Siedlungshäuschen aus dem Jahre 1939 gekauft. Da ich alte Holztreppen nebst Geländer über alles Liebe, habe 6 Monate des vergangenen Jahres ausschließlich mit der Aufarbeitung des Geländers zugebracht d.h. mehrere fiese Lackschichten entfernt, Reste mit Abbeizer ...»

Problem Bodentreppe - Öffnung zu klein...

Hallo miteinander, ich stehe vor folgendem Problem, ich möchte den Spitzboden als Stauraum nutzen und muß gleichzeitig dem Schorni ermöglichen, zum Ausstieg rauszukommen. Leider steht mir für die Bodenluke nur eine Öffnung zwischen den Balken von 90 cm x 90 cm zur Verfügung. Für diese Maße gibt es schon mal ...»