Die Treppe - 27/52

Frage zu Dränage - Frage zu Steintreppe!

Hallo, wir sind jetzt endlich in das Fachwerkhaus eingezogen. Da unser Fachwerkhaus sehr alt ist und die letzten Jahre nichts gemacht worden ist, werden wir sicherlich die nächste Zeit nicht zur Ruhe kommen. Eine meiner letzten Fragen betraf den Bau einer Dränage von einem befreundeten Bauunternehmer ...»

Dämmung der Kellertreppe

Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus erstanden und saniert und die Außenwände (mit Hanf) gedämmt. Jetzt bleiben uns noch zwei Wärmebrücken: 1. Die alte Tür zum Hof (die bleibt vorerst, da das Geld knapp wird ...) 2. Der Abgang zur Kellertreppe Den Abgang - sprich: die Bretterwand, die den Flur von der ...»

alteTreppe und alte Balken streichen...WOMIT ?

Hallo zusammen, ich renoviere gerade ein "Miniaturfachwerkhaus" mit insgesamt 38 qm !!!! Man soll gar nicht meinen wieviel Arbeit auch da drinsteckt ! Ich habe jetzt in mühevoller, schier endloser Kleinarbeit die Treppe freigelegt. Ich denke es ist Eiche was da zum Vorschein gekommen ist. In meiner näheren ...»

Gutes Mittel gegen unserem Holzwurm?

Wir bewohnen ein fast 90jähriges Fachwerkhaus mit einer dementsprechend alten Holztreppe. Jetzt habe ich festgestellt, dass Bohrmehl an 3-4 Stellen zu sehen ist. Ich gehe davon aus, dass das wohl der Holzwurm oder Holzbock ist. Die Treppe weißt überall Fraßspuren auf, aber kein Bohrmehl an anderen Stellen der ...»

Sanierung Flur/Keller

Hallo, nach langer Baupause geht es endlich weiter und wir sind dabei das Treppenhaus/Flur zu sanieren. Der alte Putz wurde entfernt und durch Lehmputz ersetzt. Der marode Dielenboden wurden aufgenommen und neue Dielen wurden verlegt. Neue Deckenverkleidung usw. Im Treppenhaus befand sich eine Trennwand zur Kellertreppe ...»

grobe Spitzbodensparren Verkleiden, dass sie sichtbar bleiben - möglich??

Hallo zusammen. Wir werden unseren Spitzboden (Pfettendach/leider kein Fachwerk)ausbauen und Aufdachdämmen. Innen möchte ich gern die Sparren 10'ner Stärke)sichtbar lassen. Zum einen ist der Raum nicht hoch(Höhe zur Firstpfettenunterkante ca.1,90), zum anderen find ich´s schöner als 'ne plane Wand. PROBLEM: ...»

Kalkputz nach Trocknung Risse und hohl klingende Stellen

Hallo, ich habe mit einem Kalkputz einen Inneraum von uns verputzt. Alles gut vorgenässt (schon einen Tag vorher mit Gatenspritze). Ich habe den Putz langsam trocknen lassen und mehrmals am Tag bis zu einer Woche feucht gehalten und mit hochdruckverdampfer angenässt. Habe Schichtenweise gearbeitet, wie nach ...»