Der Trass - 1/20

Bänke & Straßenbeleuchtung vor´m Haus

Hallo! in unserem historischen Ortskern (größeres Dorf) soll eine Umgestaltung der öffentlichen Plätze stattfinden. Der Herr Planer schlägt diverse "gestalterische Elemente" vor, die eher an eine S-Bahn-Haltestelle erinnern, als an ein Dorf dessen Bebauung überwiegend aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammt. ...»

Sanierung einer Grenzmauer, Trasszementputz mit Zuschlägen (?)

Bild / Foto: Sanierung einer Grenzmauer, Trasszementputz mit Zuschlägen (?)Ich habe eine sanierungsbedürftige Grenzmauer, die im Ursprung aussah wie die beigefügten Bilder. Erstellung um 1926. Wer hat Ideen oder Anregungen für mich bzgl. der notwendigen Materialien bzw. wer kann mir jemanden nennen, der sich mit dieser Technik noch auskennt. Erste eigene Versuche mit Trasszementputz ...»

Frage nach Eurem Rat und gutem Sachverständigen im Kreis Odenwald/Bergstraße?

Hallo liebe Cummunity, wir sind im Begriff ein Fachwerkhaus bei Lindenfels zu kaufen, das wir auch schon zur Miete bewohnen. Bis vor kurzem haben wir eigentlich kein Wissen bezüglich der Beurteilung des Zustandes des Hauses gehabt. Nun sind wir aber schon etwas belesener und haben einiges hier kritisch ...»

Natursteinverfugung

Gestern habe ich unseren Boden in der Küche verlegt, gemäß dem lokalen Vorbild aus ca 25mm starkem "Blaustein", in verschieden großen Plattenmaßen. In der Vorbereitung hatte ich bereits Trasszement und Quarzsand besorgt, hab aber das Mischungsverhälnis vergessen. Als ich nun danach suchen wollte, bin ich ...»

verputzen mit Trasskalkmörtel

Hallo zusammen! Ich habe eine Frage, zum verputzen mit Trasskalkmörtel. Meine Gefache sind alle mit Bimssteinen ausgemauert und einige Gefache musste ich wg. Arbeiten am Holz ausräumen. Nun sind sie wieder geschlossen, auch wieder mit Bims. Jetzt geht's an den Aussenputz. Diesen möchte ich mit Trasskalkmörtel ...»

Bruchsteinmauer mit Trasszementmörtel verfugen?

Bild / Foto: Bruchsteinmauer mit Trasszementmörtel verfugen?Hallo liebe Bewohner historischer Gebäude, ich habe vor kurzem ein Haus im Schwarzwald ,Baujahr 1847, gekauft. Das Haus besteht in den Aussenmauern aus Bruchstein (grösstenteils Granit)und innen aus Fachwerkständerwerk, welches meist ausgemauert wurde. Meine Vorbesitzer haben schon vieles am Haus verändert ...»

Guten Tag! Wir haben vor nunmehr über 10 Jahren ein altes Nebengebäude, welches als Werkstatt und Waschküche gedient hat, zum Wohnhaus umbauen lassen. Wo früher eine Außentreppe war, wurde ein schmaler Teil neu angemauert, der heute als Treppenhaus dient. Beide Teile nicht unterkellert. Wohl durch Straßenarbeiten ...»