Der Tisch - 1/39

Gibt es den Milling noch?

Servus! Arbeitet die Tischlerei Milling noch? Am Fernsprecher geht keiner ran und das letzte, was ich hier las, war daß der Senior in Rente ging. Würde mich freuen, wenn jemand Bescheid wüßte... Beste Grüße! Hans H....»

Problematische Hausecken

Hallo, wir besitzen ein Bauernhaus aus dem Jahr 1830. Alte massive 36er Ziegelwände, nicht gedämmt, Kalkputz, Ofenheizung. In den warmen Monaten ist alles i.O.. Aber im Winter haben wir 2 Ecken, in denen sich im Winter trotz regelmäßigen Lüftens innen Schimmel bildet wenn man die Ecken nicht erwärmt. ...»

Energetische Sanierung des Daches sinnvoll ?

Ich bewohne ein Haus Bj. 1975 und habe über Dachdecker Angebote machen lassen und einen Energieberater zu Rate gezogen, weil ich einen KfW-Antrag zur Finanzierung stellen wollte. Der Bericht des Beraters kostete mich 400 Euro und kam u.a. zu dem Schluss, dass der finanzielle Aufwand über die Energieeinsparung ...»

Dämmungsvorhaben- Wärmebrücken wirklich so dramatisch?

Hallo an alle, wir sind stolze Besitzer eines Fachwerkhauses von 1920. :) Bei der Renovierung ist uns als wir die Tapete abgezogen haben der ganze Putz entgegen gekommen. Einige Stellen haften noch ganz gut, andere kann man mit der Hand einfach abschlagen. Wir haben über eine Dämmung mit Holzfaserplatten und ...»

Tischkreissäge

Hallo Gemeinde, ich möchte mich kurz vorstellen! Mein Name ist Alexander, 33 Jahre alt und wohnhaft im Hunsrück! Ich bin gelernter Förster aber arbeite im Moment für ein großes Sägewerk als Holzeinkäufer. Wir haben im Jahre 2011 einen alten Hof erworben. BJ.1899! Wir sanieren den Hof komplett in Eigenregie...bis ...»

Akkustische Holraumdämmung zwischen Doppelhaus

Hallo zusammen, wir haben das Glück, eine charmante Backsteidoppelhaushälfte aus dem Jahr 1912, erworben zu haben. Der Schallschutz zwischen den Häusern ist stark verbesserungswürdig. Nun haben wir festgestellt, dass zwischen den beiden Häusern ein Hohlraum von ca. 10-15 cm besteht. Spricht etwas dagegen, den ...»

Kondensatausfall an Passdübeln vermeidbar oder unproblematisch?

Bild / Foto: Kondensatausfall an Passdübeln vermeidbar oder unproblematisch?Hallo, hier liegt eine Schädigung des Deckenbalkenskopfes am Auflager vor. Eckständer, Dachsparren und Aufschiebling sind ebenfalls geschädigt. Ständer ist bereits neu, Sparren konnte zurückgeschnitten werden und wird in geeigneter Weise auf dem Deckenbalkenkopf über dem Auflager befestigt werden, Aufschiebling ...»