Die Temperatur

Themenbereich


Oberflächentemperaturen an Mauerwerk

Ich bin gerade dabei die Machbarkeit unseres Hauskaufs zu prüfen. Bevor wir in Kaufverhandlungen treten und die Fachleute einschalten, will ich aber vorab selber einige Dinge für mich klären. Es kann gut sein, dass es einen Grund gibt wieso das Haus schon so lange im Verkauf steht und keiner zugeschlagen hat,

weiter lesen ..

Wandheizung im Altbau - optimale Ausführung bei 24cm KS Stein

Hallo, es gibt schon viele Fragen zum Thema Wandheizung auf ungedämmten Außenwänden, aber ich habe hier eine " neue " Konstellation: ich habe ein altes haus erworben, daß 1 geschossig ( ohne Keller) mit Drempel ist. Dachgeschoss ausgebaut. Gebäude steht mit Längsseite nach süden und bekommt große Fensterfächen

weiter lesen ..

Sockelheizung im ganzen Haus -- wie funktioniert eine Temperaturregelung?

Wir planen einen Bungalow mit da. 150 qm Grundfläche. Wir interessieren uns derzeit für eine Sockelheizung. Mir ist noch nicht klar, wie die unterschiedliche Temperierung einzelner Räume erfolgt? Hängt nicht alles an einer langen Kupferleitung? Wie kann ein Thermostat dann den einzelnen Raum kühler/wärmer bekommen?

weiter lesen ..

Kaltes Bauerhaus auch bei wärmerer Temperatur

Bild / Foto: Kaltes Bauerhaus auch bei wärmerer Temperatur

Das Haus ist ein ca. 1730 erbautes Bruchstein Bauernhaus. Mit dem Heizen im Winter kommen haben wir im Erdgeschoss immer eine Temperatur von etwa 18 - 20 Grad. Ohne Heizung jetzt wo es wärmer wird und sie abgestellt ist haben wir es konstant 16°C, egal ob draußen 15° oder 25° sind. die Wände fühlen sich

weiter lesen ..

Deckenaufbau OSB

Hallo Leute, bei meinen Überlegungen für die nächsten Schritte auf der Baustelle, kamen mir heute Bedenken wegen meiner Deckenaufbauten. Grundsätzlich stressen mich gedanklich die OSB-Platten und die damit eventuell gebremste Zirkulation. Es handelt sich bei der einen um eine Innendecke, kein Temperaturgefälle,

weiter lesen ..

Hainbuchenboden wandert - was ist zu tun?

Hallo, unser Hainbuchenboden ist mit großen Rillen jetzt sehr unansehnlich. (Temperaturschwankungen) Im Sommer wird er sich sicher wieder zusammenschieben. Darauf möchten wir aber nicht warten. Den Lieferanten gibt es nicht mehr. Gibt es eine Möglichkeit, den Boden zu retten oder was könnten wir sonst tun?

weiter lesen ..

Verarbeitungstemperatur feuergetrockneter Split

Wir wollen als Dämmung für unsere Holzdecke/Boden feuergetrockneten Split als Schüttung verwenden. Darf dieser bei der Verarbeitung schon wieder erkaltet sein und wenn ja wie lange lagern oder muss dieser warm eingebracht werden. Darunter verwenden wir als Rieselschutz Flies darüber kommt eine Holzfaserdämmmatte.

weiter lesen ..

Hilfe zur Schimmelvermeidung im Sandsteinhaus

Bild / Foto: Hilfe zur Schimmelvermeidung im Sandsteinhaus

Hallo zusammen, ich wohne mit meiner Familie in einem Sandsteinhaus Bj. 1690 und stehe vor dem 1. Winter, EG. Da ich weiß, dass die Vormieter Schimmelbefall hatten möchte ich dies nun vermeiden und würde sehr gerne wissen, ab wieviel Grad Zimmertemperatur es Sinn macht die Heizung anzuschalten? Über eure

weiter lesen ..

Hat diesen Effekt schon mal gesehen?

Bild / Foto: Hat diesen Effekt schon mal gesehen?

So sieht man Tauwasser nicht alle Tage. Wir hatten Ende Februar wieder mal ein extremes Klima - sehr warm und feucht. Nachts um Null und Tagestemperaturen um 15 Grad bei 80% Luftfeuchte Mittags um 13 Uhr. Es dauerte nur kurze Zeit diesen Effekt zu sehen.

weiter lesen ..

Frage zur Kondeswasserbildung an Außenfenstern / Innentemperatur

Hallo zusammen, im Schlagwortindex habe ich leider nicht die passende Antwort gefunden, daher stelle ich meine Frage: Zur Situation: Sandsteinhaus, 18. Jh., Wandstärke ca. 70cm, außen einfachverglaste originale Fenster aus Eiche mit Standölfarbe gestrichen, innen ebenfalls einfachverglaste Holzfenster, Dichtungen

weiter lesen ..

Temperaturen

31,3° im Spitzboden , 28,3°im DG ,25,3° im OG , 21,8 im EG , 16,8 im Keller ,ich glaub da häng ich mir gleich die Hängematte auf.... Allen eine kühle Gute Nacht!

weiter lesen ..

Einfluss Dachdeckung auf sommerliche Dachbodentemperatur

Hallo, die Dachneueindeckung in meiner kleinen Stadtvilla steht immer noch bevor. Unlängst war ich auf dem Dachboden meiner ehemaligen Wohnung nachdem dort das Dach neu gedeckt wurde. Das Gebäude ist von Bauform und Alter (ca. 100 Jahre) mit meinem vergleichbar. Es war ein sommerlicher Tag mit leichtem

weiter lesen ..

Parkettkleber, gibt es da neuigkeiten?

Hallo, das sanieren meines Häuschens geht dem ende entgegen und langsam soll der Fußboden rein. Wir haben überall neuen Heizestrich da ich vor 2 Jahren als das geplant wurde noch davon ausgegangen bin Masivdielen aufzukleben. Nun finde ich allerdings keinen Kleber dafür der mir wirklich gut gefällt bzw ohne

weiter lesen ..

Wandheizung und Konventionelle Heizkörper über einen Kessel

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Heizungsanlage. Es ist in zwei Räumen eine Wandheizung verlegt worden. Leider nur um die Fenster und Ecken. Ist natürlich nicht ausreichend. Dies ist allerdings nicht das Problem. Ich habe aber in den anderen Räumen noch normale Heizkörper und möchte diese nach und nach

weiter lesen ..

Leistungsbedarf Wandheizung

Hallo, die vorteilhaften Wirkungen von warmen Außenwänden werden ja vielfach benannt. Meine Frage wäre, wie man den Leistungsbedarf einer Wandheizung abschätzen kann. Beschränken wir uns für ein Beispiel auf einen Raum, dessen Heizlast sich durch eine Außenwand und die Fenster ergibt. Dieser Raum soll

weiter lesen ..

Estrich anmischen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt

Hallo Forum, demnächst werde ich Zementestrich verlegen und plane gerade die Arbeiten. So wie es aussieht, sind in den nächsten Tagen Temperaturen im leichten Minusbereich zu erwarten. Die Fertigmischung lagert aus logistischen Gründen bereits wasserdicht verpackt im Freien, d.h. wird sich den Umgebungstemperaturen

weiter lesen ..

Innendämmung Badezimmer

Bild / Foto: Innendämmung Badezimmer

Hallo Fachwerk Gemeinde, Es ist soweit und ich habe mich an das Badezimmer getraut. Ein Holzfachmann (der Vorbesitzer) hat in den 80er Jahren an die Aussenwand von innen eine Schicht Gipskarton- Verbundplatten (4cm Styropor) angebracht. Diese habe ich jetzt entfernt und kann mit freude feststellen dass das

weiter lesen ..

Dämmen nach EnEV

Hallo zusammen, Erstmal zum Objekt: Es geht um mein Fachwerkhaus bj 1696. Derzeit sind die Wände nicht gedämmt nur mit etwa 5cm Lehm und etwas Kalkoberputz verputzt.. Nachdem wir nun langsam mit der Fachwerksanierung fertig sind, soll es an die Wärmedämmung gehen. Eigentlich hatte ich mich, nach einigen

weiter lesen ..

Erfahrung mit Heizleisten im Fachwerkhaus?

Bild / Foto: Erfahrung mit Heizleisten im Fachwerkhaus?

Liebe LeserInnen, nicht um eine kontroverse Debatte auszulösen, sondern um Erfahrungsberichte zu bekommen, bitte ich um Beantwortung der folgenden Fragen: - Kann mir bitte jemand von seinen Erfahrungen (negativen wie positiven) berichten, der einzelne Räume eines Fachwerkhauses mit Innendämmung ausschließlich

weiter lesen ..

Wandheizung geplant

Hallo, ich möchte mein DG ausbauen und dämmen. Dabei kam mir die Idee eine Wandheizung einzubauen. Da ich sonst hermömmliche Gußheizkörper habe, aber der Kessel auf 65 Grad Vorlauftemperatur begrenzt ist, stellt sich die Frage ob ich die Flächenheizung einfach anschließen kann. Da die Rohre unisoliert in der

weiter lesen ..

Frage zur Außenfassade

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen Neubau mit 24 cm Poroton T 14 Steine und 16 cm Außendämmung (Styroporplatten) der schon vor ca. 6 Wochen aufgetragen wurde. Kann man bei den jetzt niedrigen Temperaturen um 0 Grad bis 3 Grad einen mineralischen Scheibenputz auftragen lassen, oder sollen wir wärmere

weiter lesen ..

Heizleisten und Brennwertkessel

Hallo Zusammen, ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit dem Thema Heizleisten. Dabei stellt sich mir die Frage, ob es bei einem System mit HL sinnvoll ist, einen Brennwertkessel einzusetzen. Meine Frage zielt auf die Rücklauftemperatur ab,sprich werden die notwendigen 45°C erforderlich? Weiter stellt

weiter lesen ..

Strahlungsheizung / Heizleisten - Erfahrungen - Energiebilanz

Hallo Zusammen, jetzt lese ich seit 2 Tagen intensiv Informationen zum Thema Strahlungsheizung im Altbau mit Heizleisten anstellen von normalen Heizkörpern. Soll Schimmel vermeiden und Energie sparen (laut allen Herstellern). Ich suche Bauherren mit Erfahrung zu dem Thema. Das die Hersteller alle

weiter lesen ..

Hüllflächentemperierung Energiebetrachtung

Hallo, bei der Begutachtung der Schornsteine zur Vorbereitung auf die Neudeckung des Daches stellte sich leider heraus, dass wir kurzfristig auch die Heizung unserer denkmalgeschützten Stadtvilla erneuern müssen. Zu beheizen sind 180 qm (2*90qm) wobei die Raumhöhe im EG 3,30m und im OG 3m beträgt. Das sind

weiter lesen ..

Naturkellertemperatur

Servus zusammen, ich schreibe für einen Freund, der einen Naturkeller hat und in diesem Keller immer zu hohe Temperaturen. Wir wohnen in Beutelsbah im Remstal bei Stuttgart, eine der wärmsten Regionen Deutschlands. Der Keller liegt unter einem Scheunenanbau (90 Grad am Haus angebaut;Baujahr: ca. 1925),

weiter lesen ..

brauche mal hilfe

Hallo, bin neu hier und hab gleich mal eine sehr wichtige Frage zu stellen. Also, ich möchte mir eine neue Heizung einbauen. Es handelt sich um eine Pelletsheizung Termo-Tech 22 KW Eco Duo. Dazu habe ich einen 100 Liter Pufferspeicher für Heizung, einen 120 Liter Trinkwasserspeicher und ein 100 Lier Ausdehnungsgefäß.

weiter lesen ..

Innendämmung sinnvoll oder eher nicht?

Ich habe bisher eine Innendämmung geplant. Diese würde meine Nebenräume betreffen, d.h. dort wird wohl per Deckenheizung geheizt, aber da es Nebenräume sind, wie Hausanschlußraum, Waschküche, Vorratsraum, Technikraum, Waffenkammer...angepeilte Temperierung von 14-16°C. Die alten Außenwände bestehen aus 38cm

weiter lesen ..

Massives Feuchtigkeitsproblem im Bereich der Hauseingangstür

Bild / Foto: Massives Feuchtigkeitsproblem im Bereich der Hauseingangstür

Hallo, ich habe Euch heute entdeckt und hoffe das mir jemand Fachkundig helfen kann. Ich bin wirklich dankbar für jede Hilfe! Ich bin der Erbe eines Fachwerkhauses mit dem Baujahr 1892. Leider wurde wohl bei dem Versuch das Haus einigermaßen zu sanieren viel falsch gemacht. Aber es hat ein gutes - jetzt

weiter lesen ..

Estrich aufheizen

Guten Morgen zusammen! Meine Frage betrifft die Aufheizphase einer Fußbodenheizung mit Calcium Sulfat Estrich (konventionell, kein Fließestrich). Der Hersteller der FBH hat mir ein Aufheizprotokoll gegeben, in dem die Aufheizphase zu dokumentieren ist. Darin steht, dass nach frühestens 7 Tagen mit dem

weiter lesen ..

Wärmebrücke durch Heizungsbefestigung

Die Kälte (-15°C) bestätigt mir deutlich, dass die "normalen" großkalibrigen Dübel und Befestigungen, die zwecks Befestigung der Heizkörper in die Außenwände gesetzt wurden, Wärme- bzw. Kältebrücken darstellen. Sie sind kalt. Die Wände (22-24cm) sind von innen traditionell gedämmt (Lehm, Schilf). Gibt es

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchtigkeit im Dachboden

Hallo, wir haben bei unserem Vollziegel-Haus aus 1929 im vergangenen Sommer einiges Geld ins Dach gesteckt. Die Obergeschossdecke und der untere Teil der Dachschräge der noch im Wohnbereich liegt hat eine Dämmung bekommen. Der Dachboden ist ungedämmt. Die relativ alten Sparren aus Splintholz wurden aufgedoppelt.

weiter lesen ..

Lehmarbeiten bei Temperaturen wie jetzt?

Kann ich eine Wand zum kalten Speicher rauf auch bei diesen Temperaturen mit Lehm verputzen? Bzw. welche Temperaturen sollte ich abwarten?

weiter lesen ..

Gastherme mit Rücklauftemperatursteuerung

Liebes Forum, habe vor 3 Jahren unser Bruchsteinhäuschen in Belgien (ja, das mit dem angebohrten Fäkalbehälter...) mit einer Brennwerttherme von Buderus ausgerüstet. Die alte Therme hatte eine schlichte Regelung über die Rücklauftemperatur. Das hat über 15 Jahre hervorragend funktioniert. Bei der Buderustherme

weiter lesen ..

Holzbalkendecke richtig dämmen

Wir haben ein altes Gasthaus gekauft. Im Erdgeschoss befindet sich die ehemalige Gaststube, deren Raeume gelegentlich für Feiern am Wochenende vermietet wird. 1-2 mal im Monat für bis zu 60 Personen. Im Obergeschoss sollen Zimmer entstehen. Um zu schauen, ob die Balken noch iO sind, wurden diese freigelegt

weiter lesen ..

Innendämmung - Bausubstanzbeanspruchung durch erhöhte Temperaturgradienten???

Hallo liebe Leute, Nach viel lesen, rechnen und abwägen hat sich eine neue Frage bei mir aufgetan. Ich bin allen Unkenrufen zum Trotz der Ansicht, daß man mit guter Planung, diffusionsoffenem Wandaufbau, Schlagregenschutz, ordentlicher Lüftung und ggf. Wandtemperierung sich der Taupunktproblematik erwehren

weiter lesen ..

Temperaturen für eine Fußbodenheizung

Hallo, kann mann mit einem Meßgerät die Temperatur des Bodens einer Fußbodenheizung messen und wie hoch sollte die Temperatur sein damit die Umgebungstemeperatur auch so um die 20 Grad bekommt. Muss mann bei 20 Grad Raumtemperatur die Heizung ( Gasbrennwerttherme ) auf volllast laufen lassen? Danke im voraus

weiter lesen ..

Versotteter Kamin- Gründe?

Hallo zusammen, Ich weiss es gibt schon viele Beiträge zu versotteten Kaminen, habe jedoch noch keine ausreichenden Infos für uns gefunden. Folgendes: Seit 3 Wintern wohnen wir in diesem Resthof mit 2 Schornsteinen. Ein Schornstein ist verrohrt und fast ok, der andere ist nicht verrohrt und sottet mal und

weiter lesen ..

Alter Backofen

Bild / Foto: Alter Backofen

Wer kennt sich mit alten Backöfen aus. Wir möchten nichts verkehrt machen bei der ersten Inbetriebnahme.

weiter lesen ..

heizung im alten Fachwerkhaus

ist eine elktroheizung wirklich eine Alternbative zu einer aufwendigen Zentralheit´+zung (egal ob Öl oder Gas)?? Danke Hannes reinhard

weiter lesen ..

Endrisse im Täfer

Fördern hohe Heiztemperaturen (24-25°C) Farbrisse in den Ecken von gestrichenem Kassettentäfer ? Was kann man gegen Endrisse im Täfer unternehmen oder wie kann man dem Vorbeugen.

weiter lesen ..

Heizleisten - bin dankbar für Kontakt zu jemanden, der das fachmännisch installieren kann

Guten Tag, um das Kondensationsproblem im Sommer im Keller unseres 100J altem Hauses in den Griff zu kriegen (leichte Schimmelbildung) komme ich immer mehr zum Schluss, dass eine Heizleisten-Temperierung die geeignete Lösung ist. Prinzipiell würde ich sogar eine FussBoden Heizung bevorzugen, aber da der Boden

weiter lesen ..

Energieverbrauch senken durch Wandheizung?

Hallo zusammen. Ich hab mich schon fast tot gegoogled und finde keine Antwort auf meine Frage 250 qm mit Heizkörpern Verbrauch nur Heizung: 20.000 kwh pro Jahr bei 70 °C Vorlauftemperatur. Mal angenommen (nur theoretisch) man tauscht die Heizkörper komplett gegen Wandheizung (richtig dimensioniert)

weiter lesen ..

Wie bekomme ich behagliche Temperaturen im Badezimmer wenn RT im Wohnzimmer

Hallo Fachwerkler, meine Freundin hat eine neue Wohnung. Dachgeschosswohnung mit Dachflächenfenster zur Ost und Westseite, sogar eigene Vaillant Therme in der Küche und "leider" Raumthermostat (RT) im Wohnzimmer. Auf der Ostseite befinden sich Wohn- und Schlafzimmer. Auf der Westseite Küche und Badezimmer.

weiter lesen ..

Trockenbaufußbodenheizung

Hallo und ein frohes neues Jahr erstmal! Bin momentan dabei ein altes Haus (50er jahre gebaut) zu renovieren und versuche aus Geldgründen so viel ich kann selbst in die Hand zu nehmen. Da wir in der Küche (ca 24 m2, Betonestrich und Unterkellert) gerne aus Platz & optischen Gründen die 2 Heizkörper (Ölheizung)

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Holzdielen Tauwasser

Wir möchten auf einer unterkellerten Betondecke in Kreuzlattung einen Eichendielenboden aufbauen und die 10 cm Zwischenräume mit Zellulose dämmen. Das Haus ist ein Altbau von 1927 und der Keller ist relativ feucht. Ich hatte eigentlich geplant die Betondecke vor Aufbringung der Konstruktion mit einer Folie

weiter lesen ..

Kondenswasser an den Fenstern

Hallo Liebe Fachgemeinde, Ich bin ein bischen ratlos was den Kondenswasseranteil an unseren Fenstern an geht. Ich habe meinen Klinkerbau mit einer Schilffmatten- Innendämmung versehen. Mich gut informiert und eigendlich durch den Einbau von Lehm als Trennschicht zwischen den einzelnen Matten einen super hydroskopisches

weiter lesen ..

Fußbodenheizung unter Dielen

Erfahrung Fußbodenheizung unter normalen Dielen (keine 3-Schicht). Ich habe meine mittlere Etage im Fußbodenbereich komplett entkernt. Hier sollen 32mm starke Dielen, fallende Breiten 14 bis 27cm, ganze Raumlänge 4,5m, verlegt werden. Zur Beheizung der Räume sind ausreichend Heizkörper an den Wänden. Nur

weiter lesen ..

Außenfassade

Danke für hinweis,leider setzt uns unsere Baufirma unter Druck,da Sie jetzt 49KW mit Außenfassade anfangen wollen (Putzherstellers sakret)Was sollen wir machen ,an wenn können wir uns wenden?Danke und LG ceca

weiter lesen ..

...fragen sie ihren bezirksschornsteinfegermeister....

eine aufschlußreiche seite, für die freunde der dämmung.... kurz und bündig, mit zahlen, grafiken etc., vorschläge zum material... was man halt so braucht für die entscheidungsfindung: www.myschornsteinfeger.de/.../renovierung.html - wie gefällt euch das? grüße, carmen

weiter lesen ..

Eichendielen lagern?

wir haben die möglichkeit eichendielen zu einem sehr guten preis zu bekommnen ( parador 50%). die verlegung steht aber erst in ca. 6 monaten an. die einzige möglichkeit die dielen zu lagern haben wir auf dem dachboden. dieser ist wohl trocken aber die temperaturschwankungen sind hoch. macht die lagerung

weiter lesen ..

Kamin Tauwasserproblem Ölheizung

Hallo, ich habe gestern festgestellt das in meinem ÖL-Kamin Wasser steht. Und das nicht wenig. (4 Liter wurden abgelassen) Ich habe darauf hin das Internet durchforstet. Leider bin ich jetz immer noch nicht wirklich schlauer an was es liegt. Ich habe 2 Aussagen gefunden: 1. Zugregler einbauen -> Abkühlung

weiter lesen ..

Natur- Bruchsteinsockel Fugen brüchig / Stein rissig > Wie sanieren?

Der Naturstein/Bruchsteinsockel unseres Hauses (Bj.52) ist an der Süd und Ostseite rissig, wobei auch die alte Verfugung locker ist und teils herausfällt. Ob die alte Verfugung der original Herstellung entspricht oder vor Jahren schon nachträglich (evtl. falsches Material) aufgebracht wurde, ist nicht bekannt.

weiter lesen ..

Ist Wandheizung/Niedertemperatur bei ner Bimswand (24cm+Putz) sinnvoll?

Hallo zusammen, bin unter die Sanierer gegangen und gerade dabei mein Häusl Bj.1935 herzurichten. Leider kein Fachwerk oder Denkmal, aber unter Euch Füchsen da draußen sind bestimmt jede Menge schlauer Köpfe. Nunmal zum groben Zustand: An drei der vier Seiten des Hauses haben wir ne 24er Bimssteinwand und an

weiter lesen ..

Wie feuchten Gewölbekeller richtig lüften ??

Hi Leute, wie lüftet mann einen feuchten Gewölbekeller richtig ? Mir wurde bisher gesagt: 1. Alle Fenster zu damit keine warme Luft (im Sommer) reinkommt und an den kalten Wänden kondensiert. Abends wenn es kühler ist Lüften 2. Immer alle Fenster auf damit die Luft ständig wechselt ! Mit Fenster

weiter lesen ..

welche Mindesttemperatur?

Guten Morgen, wir haben nach dreijähriger Bauzeit unser Fachwerkhäuschen saniert und eine kleine Wohnung darin an einen berufstätigen Wochenendfahrer vermietet. Die kleine Wohnung besteht aus einem Wohnraum, einer kleinen Naßzelle mit Dusche und WC und einem darüber liegendem Schlafraum (so Art Galerie). Die

weiter lesen ..

Schimmel an der Wand

Hallo, ich hoffe hier im richtigen Forum gelandet zu sein, auch wenn ich nicht in einem Fachwerkhaus wohne. Ich habe seit geraumer Zeit, gerade in den Wintermonaten Schimmel an der Wand, gerade im Bereich der Balkontür unten in der Ecke oder auch schon am Wohnzimmerfenster (ist so groß wie die Balkontür und sogar

weiter lesen ..

Kann mir jemand kurzfristig eine Antwort geben ?

Hallo ein Arbeitskolege hat ein Problem . Kann jemand helfen ? Danke und Grüße . Wir haben folgendes Problem: bei unserer Wohnungsheizung (Mietwohnung) ist im Wohnzimmer ein Steuergerät installiert, mit dem die Soll-Raumtemperatur eingestellt werden kann und an dem auch ein Fühler für die tatsächliche Temperatur

weiter lesen ..

Wärmeleitzahl, wer kann das erklären?

gefährliches Thema hier im Forum aber auch immer wieder interessant. Gerade habe ich beim schmökern auf den Gutexseiten gelesen, dass die Wärmeleitzahl von Hartschaum mehr als doppelt so hoch ist als die von Stahlbeton. Jetzt frage ich mich natürlich, ob es wirklich so gut war, unter meine Fussbodenheizung

weiter lesen ..

Sehen so die Ergebnisse der EnEV aus?

Bild / Foto: Sehen so die Ergebnisse der EnEV aus?

Die tiefen Temperaturen der letzten Tage haben so manche wundersame Situation ans Tageslicht gebracht. Sehen so die Ergebnisse der neuen EnEV-Richtlinie aus? Die Thermographen sind hier gefragt bzw. bei den tiefen Temperaturen brauch man eigentlich nur ein offenes Auge und den Fotoapparat. Am Kopf kratzende

weiter lesen ..

Wandheizung auf Holzwand (mit Niedrigtemperatur)

Hallo, wir sanieren und neubauen gerade ein Bauernhaus in Oberbayern. Ein Teil davon ist das der erste Stock der Scheune zu einem grossen Wohnzimmer umgebaut werden soll. Also Grundflaeche ca 6x8m und Deckenhoehe bis zu 5m. Drei Waende sind Holz und eine ist Holz/Stein Fachwerk (angrenzend zum Haus). Heizungsmaessig,

weiter lesen ..

Aufbau Wandheizung

Bild / Foto: Aufbau Wandheizung

Hallo, wir sind gerade unter Anderem in der heissen Phase der Heizungsplanung und möchten eine Mischform aus Hüllflächenheizung, gezielten Wandheizungen und einem zentralen Grundofen realisieren. Ich würde mich über einige praktische Erfahrungsberichte zu folgenden Punkten sehr freuen: 1. Heizleisten:

weiter lesen ..

Welche Temperatur und Luftfeuchte?

Hallo! Ich wohne seit kurzem in einem alten, kleinen Fachwerkhaus. Kürzlich wurde eine zusätzliche 16cm Wärmedämmung der Aussenwände von innen vom Vermieter spendiert. :-)Die Fenster sind z. T. alt, mit Oberlichtern und Flügel nach aussen zu öffnen, aber mit Thermo ( od. Doppelverglasung?? )z.T. etwas undicht

weiter lesen ..

Wandheizung mit vorhandener Niedertemperaturheizung

Auch ich plane eine Wandheizung in Teilbereichen unseres Hauses ( die Giebelseite NW wurde und wird gerade saniert, soll gedämmt werden mit Schilfrohr ). Wir haben eine Niedertemperaturheizung/Öl soll auf Pellet demnächst umgestellt werden/ mit normalen Heizkörpern im Restbereich des Hauses. Viele Fragen tun

weiter lesen ..

These: Glas-, Stein-, Schafwolle, Hanf, Lehm... Zur Dämmung ungeeignet

Auf meine Frage nach der Außendämmung wurde mir nachfolgender link empfohlen: http://www.konrad-fischer-info.de/213baust.htm Kapitel 9 Herr Fischer spricht sich entschieden gegen die oben aufgeführten Dämmmaterialien aus, so verstehe ich, als bauphysikalische Laiin, seine Ausführungen. Entscheidend für die

weiter lesen ..

Probleme mit Heizleisten

Hallo zusammen, wir haben ein ca. 100J. altes Haus, was wir 2002 gekauft und anschließend in fast 100% Eigenleistung Grundsaniert haben. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca 300 m², die Außenwände sind Backstein und an machen Stellen Fachwerk, was mit einer Flachsdämmung und einer Lärchenschalung versehen ist. Damals

weiter lesen ..

Erhöhung der Wandtemperatur innen

Hallo Zusammen, wir sind gerade dabei, die Renovierung eines 1950 gebauten Hauses zu planen. Die Wände sind aus Bruchsteinen und ca. 50cm dick. Es ist schon klar, dass wir außen eine dicke Wärmedämmung anbringen werden. Innen ist das Haus momentan noch komplett eingerichtet. Es sieht aus als wäre die

weiter lesen ..

hallo, habe ein fachwerkhaus bj. 1769 erworben unt entkernt. möchte das haus mit erdwaerme heizen. kann ich zwischen die holzbalkendecke eine fussbodenheizung einbauen? wie sollte der aufbau sein?

weiter lesen ..

Aussentemperaturfühler

Der Aussentemperaturfühler für die Heizung ist bei uns an der Südwand montiert. Bei heiter Sonnenschein stellt die Heizung jeweils ab. Das bedeutet für mich frieren von 9 - 15 Uhr. Ein Freund meinte nun, es wäre überhaupt kein Problem diesen unter das vorstehende Blechdach der nächstgelegenen Hauswand zu montieren.

weiter lesen ..

Dämmtest!

hallo liebes forum, ich mache gerade einen test, der mich sehr verwundert. ich habe eine backsteinausenwand welche innen mit wandheizug versehen ist(vorlauftemp 40° rüclauf ca32-35°) die wand ist nicht gedämmt. jetzt habe ich ausen einen temperaturfühler auf die wand und diesen von hinten mit styropur abgedeckt

weiter lesen ..

Guten Tag, ich habe folgende Frage: Wir haben ein in diesem Winter unbewohntes und unbeheiztes denkmalgeschütztes Fachwerkhaus. Wasserschäden sind nicht zu befürchten, da wir das Wasser aus allen Leitungen entfernt haben. Die Temperaturen sind im OG (Fachwerk, Fenster mit Wärmeschutzglas) um die 0°, die

weiter lesen ..

Energie für Lufterwärmung

Hallo! Kann mir jemand sagen, wieviel Energie man braucht um 1m³ Luft um einen Grad zu erwärmen? lg Herbert Hochl

weiter lesen ..

Verarbeitungstemperatur bei mineralischem Oberputz zu nieder.

Hallo, an meinem Haus ist ein neuer Putz (mineralischer Scheibenputz mit 3mm Körnung, Marke Primo-Color) aufgebracht worden (auf neue Fassadendämmung). Die Verarbeitungstemperaturen am Tag waren etwas über +5 Grad Celsius. In der Nacht ist die Temperatur dann bis auf +1 Grad gesunken. In Technischen Merkblättern

weiter lesen ..

Waermepumpe

Hallo allerseits, eigentlich war ich schon fest entschlossen, unser Haus mittels einer Luft-Wasser-Waermepumpe zu beheizen. Heute aber stosse ich auf einen Artikel (http://www.heise.de/tp/blogs/2/95266), demzufolge eine aktuelle Studie zeigt, dass diese Art von Waermepumpen einen viel schlechteren Wirkungsgrad

weiter lesen ..

Heizleisten (Kosten)

Hallo, wir haben uns ein Sandsteinhaus mit 2 Wohnungen (255qm) gekauft und wollen als erstes die Heizung einbauen lassen. Gas wird verlegt und eine Gas-Brennwertheizung eingebaut. Jetzt hab ich was von Heizleisten gelesen und würde allein schon wegen der Optik diese bevorzugen! Kann mir jemand sagen,

weiter lesen ..

Wandtemperatur erhöhen

Die Temperatur der Wände hat bekanntlich einen grossen Effekt auf das Wärmeempfinden. Statt viel zu heizen und gross zu dämmen, möchte ich einen Raum mit Steinwänden (verputzt, muss aber ohnehin neu gestrichen werden) aufwerten. Hat jemand Erfahrung mit zu empfehlenden Baustoffen - Holz und Kork sehe ich als

weiter lesen ..

Wandtemperaturen

Hallo, ich habe heute mal die Wandtemperaturen mit einem Infrarotthermometer gemessen und eine enorme Spannbreite bei den verschiedenen Wandtemperaturen (Innenwand) festgestellt. Die Kluft in den Wohnbereichen liegt zwischen 10 Grad C. bis 19/20 Grad C. Es ist weder Schimmel noch Feuchtigkeit vorhanden

weiter lesen ..

Pellets - Ist es vielleicht doch Hasenfutter?

Hallo, wir haben ja jetzt endlich unsere wunderbare (und teure) Pelletheizung in Betrieb genommen mit den daran angeschlossenen Heizleisten. Es brennt wunderschön und brennt und brennt und brennt, die Menge der Pellets hat in vier Wochen beängstigend abgenommen und - kalt ist's! Die Heizleisten sind puplau

weiter lesen ..

Fußbodendämmung im Altbau (pitch pine)

Wir haben einen pitch pine Boden, der bei einer Fußboden- dämmung heraus und anschließend wieder neu verlegt werden müsste. Das bedeutet riesiegen Aufwand, da die Türenrahmen und Putz direkt über dem Holzboden beginnt. Hat jemand Erfahrungen damit, Dämmstoff durch einzelne entfernte Dielen einzublasen oder

weiter lesen ..

Schwindrisse im balkensichtigen Ständerwerk

Moin und frohe Feiertage samt gutem Rutsch in´s neue Jahr! Wer bisschen Zeit und Lust hat, den bitrte ich um Hinweise, womit ich bis 1cm klaffende Schwindrisse im Ständerwerk DAUERHAFT d.h. dauerelastisch schließen kann. Ausspanen ist die mir bekannte Triviallösung, vielleicht geht es weniger mühsam mit irgendeiner

weiter lesen ..

fachwerk von Innen Dämmen

Ich bin verzweilft. Was soll ich machen. Der front von Haus soll in Fachwerk erhalten bleiben. Ich habe mehrer Möglichkeiten durch den Rechner gejagt!!! 5 cm schlifrohrmatten und Lehmputz, 3,9 kg/m² Tauwasser zur 4,01 Verdünstung. Lehmschuttung, U wert zu Gross. Das Haus ist mit 14cm Eichebalken und Lehmsteine

weiter lesen ..

Luftfeuchte im Raum Hilfe

Guten Tag, wir haben einen Anbau saniert, dieser wurde früher als Waschküche genutzt und wurde nie geheizt, er besteht aus DDR Gasbetonsteinen, nun haben wir nach dem Verputzen einen Kamin eingebaut der nun auch ordentlich geheizt wird, des weiteren den Putz neu grundiert, nun ist es aber so das gerade beim

weiter lesen ..

Holzwurm in Anrichte!

Hi, habe ne alte Anrichte gekauft und wieder in Schuß gebracht. Sie hatte Holzwurmgänge und seit gestern weiß ich auch, dass der Holzwurm noch arbeitet. Habe die Anrichte verschoben und siehe da: 2 kleine Häufchen aufm Fußboden. Jetzt möcht ich das Biest so schnell wie möglich loswerden. Habe auch Sorge,

weiter lesen ..

Steuerung der Heizungsanlage über die Rücklauftemperatur

Hallo Zusammen, was haltet Ihr von einer solchen Heizungsregelung? http://www.bajorath.de/index.php?id=153 Der Hersteller spricht von bis zu über 20 % Heizkostenersparnis auch bei alten Analgen. Koten für ein Einfamilienhaus 2500-3500 Euro. Bei mir soll es für ein 2-Fam.-Haus zwischen 5000-6000 Euro

weiter lesen ..

Temperaturen Dachboden

Diesen Sommer habe ich nun mit Spannung erwartet. Das erste mal kann sich meine Holzfaserdämmung im Dach bewähren (18cm Emfacell zwischen den Sparren eingeblasen). Was muss ich sehen: 29°C an der immer schattigen Nordseite meines Hauses aussen stehen 27° im Dachboden gegenüber. Nicht schlecht, wage ich zu

weiter lesen ..

Schornstein

Hallo, ich habe massive problem mit meinem Schornstein. Ich heize mit Holz (17% Feuchte vom Schornsteinfeger gemessen) und habe dennoch mit versottungen zu kaempfen. Selbst bei Aussentemperaturen von 18° sind die Abgase am Schornsteinkopf einfach zu feucht: 70-80% bei 40°. Nachdem ich dieses Jahr den

weiter lesen ..

Fußboden dämmen oder nich?

Hallo, unser Haus (ca. BJ 1905) hat total vermurkste Fußböden im EG (Spanplatten, kaputte Dielen). Wir müssen alles erneuern. Darunter ist eine Kappendecke (und natürlich der Keller). Als Füllmaterial liegt dort Sand mit Steinchen. Sollten wir das entfernen und mit etwas "wärmedämmenderen Zeug" auffüllen?

weiter lesen ..

Abgaswärme gewinnen

Hallo Ich besitze einen Kaminofen und möchte die Abgaswärme zum heizen der restlichen Räume nutzen. Mir schwebt vor, den zweiten Heizkreis der Ölheizung, über die auch die Heizkörper laufen, über einen Kupferrohrwendel, der über den Edelstahlkamin gezogen wird, mit dieser Wärme zu speisen. Habe aber auch

weiter lesen ..

Rückschlag, feuchter Keller

Unser Hause, Bj ca. 1905, hat einen Gewölbekeller mit Betonboden (jedenfalls keine Ziegel zu sehen). Das Grundwasser steht sehr hoch und wir haben deshalb eine Pumpe, die den Druck unter dem Haus wegnimmt. Der Keller war sehr feucht, hauptsächlich durch viel Verschulden der Vorbesitzer (kaputtes Regenrohr, kaputtes

weiter lesen ..

Holzdielen ölen auch bei eisigen Temperaturen?

Hallihallo! Wir haben in unserem Haus, das seit letztem Sommer nicht mehr bewohnt ist die Holzdielen abgeschliffen und möchten sie jetzt gerne ölen. Da das Haus nicht über eine Zentralheizung verfügt und wir die Kohleöfen erst aufstellen können, wenn die Böden fertig sind, ist es im Haus derzeitig eisig kalt

weiter lesen ..

Fussbodenheizung zusätzlich

Hallo Gemeinde, ich bin seit heute ein "Neuer" :-) Wir sanieren derzeit ein altes Fachwerkhaus (1600 Jh) und überlegen uns neben der schon installierten ZentralHeizung (Gas) im Wohnbereich eine "zusätzliche" einfache Fussbodenheizung zu installieren. Diese Heizung soll nur zum zuheizen dienen (falls

weiter lesen ..

Luftverhälnisse / Feuchtigkeit / Raumtemperatur

Grüß Gott zusammen, zunächst noch allen Mitgliedern die besten Wünsche fürs neue Jahr, das ich im neuen, alten Haus begonnen habe. Wir haben nun in unserem Häusle mit ca. 70m² Wohnfläche, auf 2 Stockwerke verteilt, zunächst die "gute Stube" fertiggestellt. Das Schlafzimmer im 1.Stock bewohnen wir noch im alten

weiter lesen ..

Feuchter Gewölbekeller

Hallo, wir haben ein Problem mit unserem Gewölbekeller. Er liegt unter der ehemaligen Scheune und wir über eine Holzluke in der heutigen Wohnscheune betreten. Leider besitzt er nur ein Fenster und ist daher im Bereich der Luke sehr feucht und Wasser sammelt sich auf den Steinstufen und der Eisenrahmen der Luke

weiter lesen ..

Beschlagene Fenster von "Außen"

Bild / Foto: Beschlagene Fenster von

Hallo, durch Zufall habe ich dieses Forum entdeckt. Wir haben im Sept. 05 neue Fenster einbauen lassen. In der kalten Jahreszeit beschlagen sie von "außen". Ich kann mir nicht vorstellen das das normal ist. Ich wollte eigentlich auch abends aus den Fenster sehen können. Viel leicht kann mir jemand da Auskunft

weiter lesen ..

Mal ganz allgemein: Feuchtes Wetter/feuchtes Haus

Hallo Forum, hab mal ne ganz einfache und sicher dümmlich wirkende Frage: Wir wohnen in einem neu erbauten Haus. Standort: Waldgebiet. Das Wetter is derzeit sehr feucht und wir haben ca. 70-80% rel. im Außenbereich. Im Haus ist es ebenso feucht (derzeit 68 %) und extrem stickig. Ist es normal, wenn die Luft

weiter lesen ..

Heizleisten oder Wandheizung ???

Hallo Zusammen, bin nach meinem letzten Gespräch mit unserem Heizungsbauer recht verunsichert. In unserem Altbau ( 50%Fachwerk/50%Naturstein/Bims) sollte neben Wandaufbau (Lehm/Schilfrohrmatten) Heizleisten verbaut werden. Der Heizungsbauer riet mir dringend von diesen "Drecksschleudern" (so wörtlich) ab. Aufgrund

weiter lesen ..

Was ist stichfester Kalk?

In unserem Farbenbuch wird in den Kalkfarbenrezepten immer "stichfester" Kalk verwendet. Was ist das genau? Wie stelle ich es her oder wo bekomme ich ihn?

weiter lesen ..

Wärmedämmung auf Natursteinwand

Bild / Foto: Wärmedämmung auf Natursteinwand

Hallo, habe zur Zeit ein Problem mit unserem zukünftigen Wohnzimmer. Die Natursteinwand ist ca. 55cm stark Bruchstein und unser Architekt möchte 10cm Isolierung + Gipskarton auf Lattung anbringen. Aussendämmung kommt für uns nicht in Frage, wir wollen aber auch keinen Gipskarton. Der Architekt sagt die Wand

weiter lesen ..

Licht ins Dunkel

Immer wieder werden im Zusammenhang mit Feuchtigkeit die Begriffe "Schimmel", "Pilze", "Schimmelpilze" und "Sporen" verwendet. Hier scheint mir immer wieder etwas durcheinandergeworfen zu werden. Ist Schimmel gleich Pilz? Hat Schimmel auch Sporen? Ist Schimmel gleichsam gesundheitsgefährdend wie Pilz? Ab

weiter lesen ..

Kachelofenzentralheizung

Wir möchten unser Bauernhaus mit einem Kachelofen in Verbindung mit einer Solaranlage und Pufferspeicher als Zentralheizung heizen. Wer hat Erfahrung damit und kann uns Tipps geben? Liebe Grüße Barbara

weiter lesen ..

Rücklauftemperaturregelung

Ich habe von meinem Heizungsinstallateur ein Angebot für eine neue Heizung mit Rücklauftemperaturregelung bekommen. Wer hat damit Erfahrung?

weiter lesen ..

Abgastemperatur reduzieren

Beim letzten Schornsteinfegerbesuch, es ist ein neuer Schornsteinfeger nach mehr als zwei Jahrzehnten, stellte dieser fest, daß die Abgastemperatur mit 122 Grad etwas zu hoch sei. Sie sollte unter 100Grad gesenkt werden, um Energie (Gas) zu sparen. Kann man das, ohne Gefahr zu laufen, daß der Kamin versottet? Danke

weiter lesen ..

Trägheit Wandheizung

Hallo ! Wie läßt sich eine Wandheizung im Vergleich zu Radiatoren bzw. Fußbodenheizungen regulieren bzw. wie schnell steht die Wärme zur Verfügung ? Ich nehme an es geht nicht so schnell wie bei Radiatoren aber hoffentlich ist die Sache nicht ganz so träge wie eine Fußbodenheizung. Hat jemand Erfahrung

weiter lesen ..

Steuerung Wandheizung

Inzwischen habe ich eine Hüllflächentemperierung (nach dem Großeschmidt-Konzept) in mein Haus in der Burg Burghausen eingebaut (nicht persönlich, aber immerhin). Für die Steuerung der beiden Kreisläufe (Ganzjahreskreislauf zur Mauertrockenhaltung + Winterkreislauf zur Beheizung probiere ich gerade aus, welche

weiter lesen ..

Ich möchte ja doch gern mal wissen

Guten Abend an alle Fachwerkliebhaber und Community-Mitglieder, nachdem ich nun schon einige Gespräche mit Heizungsfachleuten hinter mir habe, wollte ich hier mal ganz offen die Frage stellen, wie denn die Bewohner der hübschen Häuschen mit 16-er Fachwerkwänden samt Schilf-oder Strohlehmdämmung eigentlich mit

weiter lesen ..

Bläuen von Beschlägen?

Wer weiß noch das genaue Rezept wie das Bläuen von Renaissance -oder Barockbeschlägen funktioniert. Dabei wird meines Wissens blankes Eisen auf 310 Grad? erhitzt und ergibt dann durchs Abkühlen in Wasser? Öl? durch Behandlung mit Chemikalien? Messingspänen? die herrlich dunkelblaue Farbe!? $$$ bei Erfolg!

weiter lesen ..

Nochmal Schimmel

Liebe Mitglieder, hatte soeben einen kleinen Hilferuf vom Sohn von Bekannten. In der "Studentenbude" wächst der Schimmel. Das Zimmer liegt im Dachgeschoss - mit Schräge über die gesamte Außenwand (Mansarddach) und Velux-Dachfenster - s. Skizze. In den rot markierten Bereichen gibt es massive Schimmleprobleme

weiter lesen ..

Kamin

Hilfe! Der Kamin in unserm 100 Jahre alten Ziegelhaus fängt jetzt nach ca. 1 1/2 Jahren in Betrieb ( davor ca. 70 Jahre nicht in Betrieb ) fürchterlich an eine Etage über dem Kaminofen ( im Schlafzimmer!! ) zu stinken und es kommt braunes Wasser aus der Wand. Wer kann mir sagen was das ist und wie ich Abhilfe

weiter lesen ..

Außendämmung bei Wandheizung

Liebe Wandheizungsprofis, ich bin bisher im Forum nicht fündig geworden, daher wende ich mich jetzt mal an die Wandheizungsprofis. Ist es notwendig, auf eine 45cm dicke Ziegelmauer, eine Außen-Dämmung aufzubringen? Und wenn ja, welche? Ich habe auch schon etwas von Reflektionsfolien statt einer Dämmung gehört.

weiter lesen ..

Wie den Keller richtig (be)lüften ?

Hallo zusammen, nachdem ich mich hier schon ein paar Tage umhertreibe und auch schon viel interessantes gelesen habe, hätte ich gerne mal ein paar Ratschläge zur Kellerbelüftung. Zustand des Kellers: Boden: Erdboden teilweise mit fetsgetretenen Steinen Wand: Teilweise Bruchstein, teilweise gemauert mit Kalksteinen,

weiter lesen ..

Schädlinge ( alte Balken) mit Wärme behandeln ??

Habe aus alten Fachwerkhaus welches abgerissen wird Balken bekommen. Ich möchte das Holz aber nicht verbauen ohne sicher sein zu können das es frei von Schwämmen , Pilzen oder Larven ist . Hat schon mal jemand von euch Holzbalken selber "beheizt"?? und erfahrung mit Dauer und temperaturen gemacht ??

weiter lesen ..

Kupferrohre und Putztechnik

Liebe Fachwerk'ler! Bin gerade dabei, eine Hüllflächentemperierung nach Großeschmidt einzubauen. Der nächste Schritt ist das Einputzen (vorzugsweise in Kalkputz). Wer hat praktische Erfahrung und/oder nicht allzu theoretische Kenntnisse zum Thema Einputzen von Kupferrohren? Danke im voraus

weiter lesen ..

kaminnofen

Bei meinem kamin zieht der rauch nicht ab sondern kommt in der raum, wie kann ich Das problem beheben?

weiter lesen ..

Aktuelle Dämmwirkung "messen"?

Hallo, ich will die Decken und Wände unserer Bodenkammern zum offenen unbeheizten Boden besser dämmen, da sie im Winter nicht warm werden und im Sommer zu warm sind. (Das abgelegte Spielzeug dämmt auch nicht genug;-) Nun möchte ich gern, bevor ich anfange, die aktuelle Dämmwirkung ermitteln. Gibt es dazu Methoden

weiter lesen ..

preiswerte Tauwasservermeidung

Das Problem bei Fachwerk ist doch die Dämmung und die daraus resultierende Tauwasserbildung in der Wand, die das Fachwerk zerstören kann. Weiterhin kann man auch sagen: Je größer der Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außenluft ist, desto mehr Tauwasser bildet sich in der Wand. Aber wie sieht es aus,

weiter lesen ..

Wandheizung und Real-Satire

Hallo, bin in einem anderen Forum auf einige Beiträge von Fachleuten gestoßen. Da wundert es dann nicht, daß bei einer Ausschreibung wie bei G. Flegel Summen zwischen 15.000 und 45.000 herauskommen. Das ist also der berühmte allgemein anerkannte Stand der Technik ;-) Schick das ganze einmal ungeschnitten

weiter lesen ..

Thermostateinstellung

Hallo! Ich habe folgendes Problem.In unserer neuen Wohnung heizt die Heizung im Schlafzimmer trotz das sie auf Frostschutz steht immer wieder bis zu einer bestimmten Temperatur hoch und schaltet sich dann erst ab.Ich vermute mal daß man die Temperatur für den Frostschutz irgend wie voreinstellen kann.Bloß wie??

weiter lesen ..

Lehmwand mit Wandflächenheizung

Eine Frage an alle Lehmexperten bei einem aktuellen Projekt, EFH in Holzrahmenbauweise soll die Innenwand aus Lehm 24 cm (Grünlinge) mit éiner Wandheizung beheizt werden und anschließend mit Lehm verputzt. Es sollen Kuppferrohrregister System Hypoplan o.ähnliches verwendet werden. Welcher Putzaufbau ist zu

weiter lesen ..

Fussbodenheizung unter Dielen

hallo miteinander,wir haben ein altes haus von 1926 , und möchten jetzt den dachboden ausbauen. der bodenaufbau besteht aus holzbalken und alte dielen. wir möchten nun auf dem boden unser wohnzimmer dort bauen. wir möchten eine fussbodenheizung dort instalieren und der fussboden soll aus dielen bestehen. meine

weiter lesen ..

zusätzlich mit holz

habe zentral heizung die mit gas läuft . möchte nun zusätzlich noch mit holz heizen , da ein seperater kamin vorhanden ist, der nicht benutzt wird.nun zur frage : habe an meiner jetziger heizung einen RAUMTEMPARATURregler und die heizkörper sind alle thermostat kann ich nun den raumtemp.regler entfernen ? wenn

weiter lesen ..

Styropur*Verbrennung

Hallo Community! Welche Schadstoffe werden bei der Verbrennung von Syropur frei??

weiter lesen ..

Raumklima bei Wandheizsystemen

ich möchte folgende fragestellung zu diskussionstellen: viele sind von der funktionalität, dem wirkungsgrad und positiven wirkung auf den menschen von wandheizungen im zusammenhang mit lehmputz überzeugt. ich eigentlich auch. eigentlich...bis mir das astma meines viereinhalbjährigen sohnes zu denken gab. meine

weiter lesen ..

Din Norm für Temperaturfühler

weiß jemand, ob es eine Din Norm für den Einbau eines Temperatursensors gibt??? Ich habe zwar oft gelesen, das sie an einer Innenseite eingebaut werden sollen und in ca 1,5m vom Boden und entfernt von Türen etc. , aber ich muß wissen, ob das alles in einer Din Norm festgelegt ist.

weiter lesen ..

Querverweise

Temperatur

© Fachwerk.de