Das System

Themenbereich


Empfehlungen Schiebetürsysteme Wandinnen / Pocket-Door

Hallo liebe Gemeinde, nach langem Grübeln und abwägen der Für und Wider, haben wir uns entschlossen am Durchgang von Flur zur Küche eine Holzständerwand als Abtrennung mit einer Schiebetür zu bauen, die in der Wand verschwindet. Ich weiß, das alles ist nicht ideal, aber die Platzsituation gibt nicht wirklich

weiter lesen ..

Trockenestrich mit Fussbodenheizung Öko

Hallo Zusammen, zusätzlich zu meiner anderen Frage habe ich nun eine zum Fussbodenaufbau in einem anderen Raum. Im Wohnzimmer möchten wir den Dielenfussboden (Bestand: Betondecke mit Traglattung) gegen einen Trockenestrich mit Fussbodenheizung und darauf Fertig-Mehrschichtparkett schwimmend verlegen. Hat

weiter lesen ..

Esche Fussboden Dielen mit Clingsystem

Hallo, wir wollen unseren Fussboden erneuern auf diesem befindet sich noch altes Mosaikparkett aus Eiche. Es lösen sich an vielen Stellen die Riemchen, da der Kleber wohl seine Wirkung verliert. Ich habe vor die Riemchen heraus zu nehmen. Und darauf soll dann schwimmend eine Esche Dielung der Firma Holzbodenwerk

weiter lesen ..

Kachelofenbauer gesucht für Ofen-System über 2 Stockwerke

Hallo! Ich suche einen Kachelofenbauer(Grundofen), der sich mit Heizsystemen über 2 Stockwerke auskennt. Also z.B. ein System mit Mutterofen im EG und Satellit im OG. Suche eine Lösung mit möglichst wenig Technik, weshalb wassergeführte Öfen u.ä. ausscheiden. Kennt Ihr jemanden, der so etwas in die Richtung

weiter lesen ..

Besichtigung Hüllflächentemperierungs System / Wandheizung nach Großschmidt

Bild / Foto: Besichtigung Hüllflächentemperierungs System / Wandheizung nach Großschmidt

Liebe Community Ich würde gerne mal die berüchtigte Hüllflächenheizung in einem Massivbau in Aktion sehen. Hat mir jemand einen Tipp, wo das möglich ist? Hauptsächlich würde mich ein System ähnlich dem abgebildeten interessieren. Ich wohne in der Nähe von Biel (Schweiz) Merci und Gruss Mario

weiter lesen ..

Wärmedämmbundsystem am Fachwerkhaus i.O ??? Gutachter NRW Kreis Soest ??

Bild / Foto: Wärmedämmbundsystem am Fachwerkhaus i.O ??? Gutachter NRW Kreis Soest ??

Guten Abend bin bei der Überlegung ein Fachwerkhaus bj ca.1900 zu kaufen .... das Haus hat 130qm ist teilsaniert, indem es 2009 neue Fenster und ein Wärmedämmverbundsystem bekommen hat .... Meine Sorge/Bedenken wurde das WDVS vernünftig fachlich verbaut ? Beim ersten ansehen von außen habe ich an einer

weiter lesen ..

Wärmedämmverbundsystem bei fehlender Horizontalsperre und feuchtem Standort / Dachgeschossdämmung

Bild / Foto: Wärmedämmverbundsystem bei fehlender Horizontalsperre und feuchtem Standort / Dachgeschossdämmung

Hallo zusammen! Mich würde mal die Meinung von den Bauphysikern bzw. denjenigen die Ahnung von Wärmedämmung haben interessieren. Bin selbst Bauingenieur, arbeite allerdings als Tragwerksplaner und habe diesbezüglich zwar ein Grundverständnis aber kein tiefgreifendes Fachwissen. Wir selbst haben ein

weiter lesen ..

Fußbodenheizung im Wohnbereich

Hallo Liebe Mitglieder, habe folgendes vor: hab in meinem Wohnbereich den alten Dielenboden raus und mit neuen Balken und OSB3 (stärke25mm 2,50m x 1,25m) Platten den Boden ausgeglichen. Es geht um ca 30qm fläche auf der ich jetzt gerne eine Fußbodenheizung Noppensystem oder Dünnschichtsystem installieren

weiter lesen ..

Fußbodenheizung in kleinem Bad, welches System?

Guten Morgen, es ist die altbekannte Frage, aber ich habe mich schon durch diverse Themen gelesen und werde nicht wirklich schlauer. Zur Situation: Altes Haus (Fachwerk), Baujahr unbekannt. Das Bad wird derzeit durch einen Heizkörper erwärmt, WW-Aufbereitung erfolgt durch einen Durchlauferhitzer. Im vergangenen

weiter lesen ..

Schneefangsysteme

Bild / Foto: Schneefangsysteme

Hallo an alle Fachleut`, kennt jemand das "NOMO" Schneefangsystem (Drahtbügel) aus Schweden? Mich interessieren Erfahrungen und Bezugsquellen. Ist das für Braas Opal Biberschwanz geeignet? Es würde das Erscheinungsbild des Daches weniger beeinträchtigen als ein Schneefanggitter, das bei der Dachhöhe zweifach

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo liebes Forum, Wir haben uns ein fachwerkhaus Baujahr ca. 1850 gekauft und haben nun vor eine Innendämmung mit integrierter Wandheizung einzubauen. Geplant ist der Aufbau mit einer Holzwolleplatte ca. 50mm darauf die Wandheizung und Lehmputz ca. 30mm. Nun zur eigentlichen Frage: Welches Wandheizungssystem

weiter lesen ..

Welche Heizung für das Fachwerkhaus?

Hallo! Ich habe hier mal eine Frage bzw. suche hier Erfahrungswerte von euch. Also bei meinem Fachwerkhaus ist es so das es im Erdgeschoss aus massiv Felsteinmauern besteht was auch ca. 3 cm Aussengedämmt ist und das obere Geschoss aus Balken und Lehm die später auch noch mit Lehmplatten gedämmt werden sollen

weiter lesen ..

Wie funktioniert Bauteiltemperiersystem?

Im Internet habe ich den Begriff Bauteiltemperiersystem in Beiträgen aus 2004/2005 gefunden. Gibt es jemanden, der mit diesem System neuere Erfahrungen gemacht hat?

weiter lesen ..

WDVS System 80mm Mineralwolleplatten

Hallo liebe Experten, ich habe vor meinen Anbau mit einer Wärmedämmung energetisch aufzubessern und mit einem Außenputz drauf zu verschönern. Meine Frage ist, ob man bei einer Stärke von 80mm Wärmedämmplatten auf das dübeln verzichten kann oder ist es doch besser, zusätzlich Dübel zu verwenden? Wer hat

weiter lesen ..

Anschluss eines Holzfensters an ein Wandsystem in Fachwerkbauweise

Hallo Fachwerkexperten, Ich studiere Holztechnik an der Fh Rosenheim und im Rahmen meiner Vorlesung Fensterbau soll ich ein Referat über Holzfenster im Fachwerk halten. Es ist ein kurzreferat von 10 min aber es werden Detailansichten und schnittzeichnungen des einbaus verlangt. Leider habe ich hier in Oberbayern

weiter lesen ..

Schneefangsystem fürs Dach

Guten Tag Community, ich suche schon seit Jahren ein Schneefangsystem für unser Dach. Die Schneefanggitter finde ich optisch nicht sehr ansprechend. Mit Holzbalken kann sich meine Frau nicht anfreunden. Nun haben wir im Kurzurlaub in Seligenstadt an Gebäuden der dortigen Klosteranlage ein Schneefangsystem gesehen,

weiter lesen ..

Alternative Fassaden-Farbe für Gutex WDV System

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Verwendung einer alternativen Fassadenfarbe für mein mit einem GUTEX WDV System ( Gutx-Holzfaserdichtplatte > Gutex Grundputz> Gutex Rauhputz> Gutex Fassadenfarbe)isolierten Haus. Nach einigen Jahren steht nun ein Neuanstrich der schon verblichenen Farbe an. Da ich jetzt

weiter lesen ..

Wärmeverbundsystem ???

Bild / Foto: Wärmeverbundsystem ???

Hallo, Meine Frau und ich wollen uns gerne ein Haus kaufen . Das Haus ist aus 1921. der Dachstuhl neu eingedeckt und gedämmt, Fenster 2 Jahre alt, und Heizung (Öl) von 2009. zum guten Schluss fehlt jetzt noch das wärmeverbundsystem . Da wir jetzt aber den energieausweis gesehen haben und der liegt bei

weiter lesen ..

Hilfe!

Hallo, ich bräuchte einmal etwas moralische Unterstützung, Argumente, "Quellen zum Nachlesen" zu folgender Problematik: Mit meiner Lebensgefährtin wohne ich im Mehrfamilienhaus ihrer Eltern. Das Haus ist um 1900 gebaut. Wir haben eine Etage komplett saniert. Die Fassade und das Dach sind noch Original

weiter lesen ..

Welches Heizsystem für altes Lehmhaus?

Welche art von Heizung wird für die Sanierung eines alten Lehm-Bauernhauses empfohlen? Fussboden-, Wand-, Heizkörper? kann auch eine Mischung von Fussboden und Wand geplant werden? Ich möchte auf keinen Fall das gesunde, natürliche Klima eines Lehmhauses zerstören!

weiter lesen ..

Wandheizung WEM vs. Sera

Hallo, ich habe ein Fachwerkhaus, welches gerade saniert wird. Unter anderem bekommt es eine Innendämmung und soll auch eine Wandheizung bekommen. Mein Heizungsbauer möchte unbedingt das System von Sera verbauen. Er ist der Meinung, dass sich die Kunststoffrohre von Wem nicht mit Lehmputz vertragen und dieser

weiter lesen ..

Lehmdicke auf Kapillarrohrsystem von Bio Clina

Hallo, ich möchte meine Wandheizung aus dem Kapillarrohrsystem von Bio Clina mit Lehm Mineralputz 20 von Clytek verputzen. Ich weiß, dass die Heizung nur 1,8 cm tief verputzt werden darf, bin mir aber nicht sicher, ob damit inclusice Heizung (diese ist 0,5) gemeint ist. Nach meinem Verständnis würde es bedeuten:

weiter lesen ..

Systemtreppe im Altbau // Antritts- u. Austrittspfosten nicht parallel

Hallo zusammen, bin gerade dabei einen Altbau zu sanieren - u.a. gibt es eine neue (Holz-)Treppe. Klassische Podesttreppe, also 1. Treppenlauf vom EG auf Podest (halbe Höhe), 180° Kehre, 2. Treppenlauf vom Podest bis OG - gleiches für Aufgang in DG. Zwischen den Treppenläufen ca. 40cm Luft ("Treppenhausauge"). Diese

weiter lesen ..

Kaltes Dach isolieren

Hallo Ich möchte mein Dach isolieren. Es handelt sich um ein typisches kaltdach. Nun wurde mir eine für mich wirklich interessante Variante angeboten. Untersparrendämmumg aus 16 cm Styropor , das einfach auf die Sparren aufgeschraubt wird. Ohne untersparrendämmumg ohne dampfsperre . Hat jemand Erfahrung

weiter lesen ..

Putzarten auf Wärmeverbundsystem

Liebe Community, im Zeitalter der andauernd steigenden HeizölPreise haben auch wir uns für ein Wärmeverbundsystem in Form einer Styroporaußendämmung entschieden. Wir haben die Arbeiten ausführen lassen und sind jetzt beim Putz angelangt. Unser Handwerkerteam hat uns klargemacht, dass nur ein sehr grobkörniger

weiter lesen ..

Wie hinterlüfte ich eine "Vollholzwand"?

Hallo, ich möchte gerne ein Holzhaus (diffussionsoffen) errichten mit einem Holzständer von 200x 100 mm. Darauf möchte ich gerne von innen und von außen ca. 10cm dicke Holzbohlen mit Nut-u. Feder anbringen. Was muß ich beim Wandaufbau beachten? (Hinterlüftung, Dämmmaterial, etc.) Es kann mir niemand so recht

weiter lesen ..

Verständnisfrage zur bafa-Förderung Pelletkessel

Hallo, wir möchten unser neues altes Haus (BJ 1956) mit einer durch einen Pelletkessel betriebenen Wandheizung beheizen. Nun habe ich eine Frage zu folgendem Satz aus den Förderungsbedingungen der bafa "Die Anlagen müssen der Bereitstellung des Wärmebedarfs eines Gebäudes dienen, [...] das bereits vor

weiter lesen ..

Heizsystem für Wassermühle

Hallo Fachleute, Wir möchten gerne eine Heizung mit Warmwasseraufbereitung in eine alte ehemalige Wassermühle installieren lassen. Es handelt sich um ca.1000m2 Wohnfläche. Wer hat bereits Erfahrung mit Mühlen und Heizsystemen? Vielen Dank für jede Idee... Olli

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo an Alle Wir wollen eine alte Scheune umbauen. Die zweischaligen Mauern bestehen aus alten Vollziegeln im Blockverband und haben eine Gesamtdicke von 450mm. Da wir die Aussenfassade erhalten wollen müssen wir leider auf die problematische Innendämmung zurückgreifen. -Hat jemand durch eigene Erfahrung

weiter lesen ..

Bewertungssystem

Das Feld schwachsinniger Beitrag fehlt! Grüße ;-)

weiter lesen ..

Hilfestellung für Beputzbarkeit von Wandheizregister climasystem

Auch als gestandener Lehmbaufachbetrieb stößt man immer wieder auf Neuigkeiten und damit dann natürlich auch an fachliche Grenzen einer Machbarkeit. Habe aktuell eine Ausbaubaustelle wo ich ein verlegtes climasystem der Fa, Aqutherm vorfinde und dieses auf einer vollflächigen Holzweichfaserausbauebene des Herstellers

weiter lesen ..

Trittschalldämmung

Der neu erworbene Altbau unserer Tochter hat wunderbar erhaltene Dielen, die weiterhin erhaltenswert sind. Allerdings ist es in solchen Altbauten mit der Trittschalldämmung so ein Problem.Gibt es die Möglichkeit,Trittschall in Sprühform unter die Dielen zu platzieren ?

weiter lesen ..

Treppenstufen geschliffen und mit Öl/Wachs-System behandelt - muss es so dunkel werden??

Liebes Forum, ich habe mich nach vielen positiven Meldungen über das Ölen der geschliffenen Treppenstufen auch für diese Lösung entschieden: eine Firma war damit beauftragt, allerdings bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden: die Farbe des Holzes (Kiefer) ist sehr viel dunkler geworden. Darüber hinaus sieht

weiter lesen ..

Heizsystem

Liebe Gemeinde, wir haben ein kleines Häuschen erstanden, Bj. um 1900, ca. 90 qm WFl., vollunterkellert. UG und EG sind aus dicker Bruchsteinmauer (verputzt), das DG mit den Schlafräumen Fachwerk/"Leicht/-Kaltdach" (verschindelt). Eine relevante Dämmung ist nicht existent und auch nicht geplant Das Haus

weiter lesen ..

Altes Wassersystem unter Kellerboden

Guten Abend allesamt, in unserem Gewölbekeller war ein Betonestrich nachträglich eingebracht. Diesen habe ich heute teilweise aufgeflext, da die Kellerhöhe nicht für unseren neuen Heizungsspeicher ausreicht. Ich wollte die entsprechende Stelle etwas ausheben und neu betonieren. Dabei bin ich auf folgendes

weiter lesen ..

Welches Heizsystem ?

Hallo wer kann mir helfen... wir Bauen ein altes Bauernhaus wieder auf/aus und haben ca 450 m2 "Wohnfläche" welche Heizungsart könnte man da nehmen ? Das Haus hat 3 Etagen wovon natürlich nicht immer alle Räume beheizt sein müssen.

weiter lesen ..

Aussendämmung mit Wärmeverbundsystem und Ständerwerk

Hallo, ich habe letztes Jahr ein Fachwerkhaus gekauft, habe auch hier schon ein bisschen gelesen und habe auch erfahren,dass das normale System nicht gut ist. Jetzt aber meine frage hat jemand erfahrungen gemacht mit einem Wärmeverbundsystem im Ständerwerk also quasi eine zweite Wand vor mit einer stehenden

weiter lesen ..

Fußbodenheizung zwischen Deckenbalken bzw. bei Balkendecke

Hallo, wir sanieren gerade ein Dreifensterhaus. Das Haus hat zum aktuellen Zeitpunkt noch überhaupt keine Heizung und in den Geschossen sind Balkendecken verbaut. Wir würden nun gerne eine Fußbodenheizung einbauen. Ursprünglich hieß es, Fußbodenheizung wäre nur im EG möglich, in den Geschossen müssten

weiter lesen ..

Neues Dämmsystem

hallo ich habe ein muster von einem neuen dämmsystem welches 66 mm dick eine 200 mm steinwolle ersetzten soll es wird geworben das es aus der weltraumtechnik kommt kann mir jemand mehr darüber verraten ob es was taugt denn ich bin dem gegenüber sehr skeptisch achso sorry das produkt sollte

weiter lesen ..

Wandheizung Nassputzsystem an Vollholzwand

Hallo, Ich würde gerne ein Wandheizungssystem aus dem Nassputzbereich an eine Vollholzwand montieren. Da ich mit Lehm keinerlei Erfahrung möchte ich "nicht" mit Lehm arbeiten. Frage: Wie stelle ich einen guten & günstigen Haftgrund auf der Vollholzwand her. Da sollten so 3 - 4 cm Putz darauf haften um die Wandheizungselemente

weiter lesen ..

Feinsprühsysteme geeignet für Lehmfarben?

Hallo zusammen, wir möchten gerne unser neu erworbenes Fachwerkaus mit Lehmfarbe streichen. Da es verschiedene Sprühsysteme auf dem Markt gibt (zb Wallperfekt), die man auch perfekt für Holzäune etc nutzen kann, stelle ich mir die Frage ob das auch mit Lehmfarbe möglich ist. Hat das jemand Erfahrungen mit

weiter lesen ..

Halterungen für altes Vorhangbefestigungssystem - gibt's das noch?

Hallo zusammen, bin vor kurzem mit meiner Frau in ein wunderschönes altes Haus gezogen (BJ 1927) und habe folgende Frage: über jedem Fenster befinden sich in ca. 20cm oberhalb des Fensters links und rechts jeweils ca. 3cm im Durchmesser runde Metallabdeckung, die in der Mauer mit einem schmalen, rechteckigen

weiter lesen ..

Sockelheizleisten

Ich habe mich jetzt schon ein wenig erkundigt und das System scheint für meinen Altbau interessant zu sein. Dennoch würde ich gerne einen Fachmann finden, mit dem ich Details klären kann. Entweder am Ort des zukünftigen Geschehens, 29549 Bad Bevensen, Niedersachsen (Hamburg und drumherum geht natürlich auch)

weiter lesen ..

Wandheizung mit Lehmputz, welches System und welche Kosten

Hallo! Ich baue mein Dachgeschoss gerade aus und suche ein Wandheizungssystem, das ich selbst auf OSB-Platte verlegen und in Lehm einputzen kann. Welches System wäre denn preiswert? Gibt es Erfahrungen? Könnt Ihr mir einen Planer oder erfahrenen Heizungsbauer im Bereich Potsdam/Brandenburg/Berlin empfehlen?

weiter lesen ..

Mauerentfeuchtung mit Gewährleistung

Hallo ich habe mir heute in Bremen ein feuchten Keller angesehen. Die gesamten Wände wurden in der Vergangenheit mit absperenden Sanierputz versehen. Das Ergebnis nach 6 Jahren nach Auftrag des Putzsystems. Im Außenbereich scherbeln große Putzflächen durch Frosteinwirkung ab.Im dahinterliegenden Bereich schießen

weiter lesen ..

bodengleiche Dusche

Hallo liebe Fachwerker, ich überlege jetzt schon länger wie wir unsere Dusche im 1.OG gestalten möchten. Die Dusche soll möglichst ebenerdig sein (niedrige Deckenhöhe) und auf den Holzbalken aufliegen.Der Abfluss kann dann zwischen die Balken gelegt werden. Superflache Emaille-duschtassen waren erst angedacht,

weiter lesen ..

Bemessung von Wandheizung

Hi! Gibt es irgendwo ungefähre Richtwerte, wie groß Wandheizungen dimensioniert werden müssen pro m2 zu beheizender Fläche (natürlich je nach Außenisolierung)? Ich fürchte ja nicht... Gruß, Tom

weiter lesen ..

Erfahrungsberichte zum System Sika Accubond

Hallo, wir wollen im Dachgeschoss Mehrschichtdielen oder Massivholzdielen verlegen Bodenaufbau - Fermacell-Platten Plan A Wie sind die Erfahrungen bei der Verwendung des System Sika Accubond oder Elastilon zur Verklebung von Mehrschichtdielen auf Trockenestrich - Massivholzdiele wird nicht funktionieren Plan

weiter lesen ..

Wärmedämmverbundsystem

Hallo, gerne lese ich in diesem Forum und sehe mittlerweile so maches mit anderen Augen und auch kritischer. Heute habe ich eine Frage, die nun nicht mein Fachwerkhaus betrifft, sondern meinen Hauptwohnsitz. Es handelt sich hierbei um ein Reihenmittelhaus (Bj. um 1935) gemauert aus Rotziegel. Angebaut wurde

weiter lesen ..

Ideales Heizsystems bei Holzdielen mit Lüftungsschacht teilweise nicht unterkellert

Hallo zusammen! Wir haben ein 150 Jahre altes Fachwerkhaus mit Lehm-und Granitstein/ Ziegelfüllung erstanden, mit dem täglich neue Probleme ergeben. Wir hoffen, dass wir insbesondere bezüglich der Auswahl von Dämmung und Heizsystem hier Tipps erhalten können. zZt wir das Haus mit Einzelöfen (Kohle) beheizt.

weiter lesen ..

Kamin Eigenbau

Ich möchte bei mir im Haus einen Kamin mit einem Stecksystem hochmauern.Leider weiß ich nicht, was man dabei beachten muss deshalb suche ich eine detailierte Bauanleitung.Bisher habe ich im Internet nichts passendes gefunden.Kann mir jemand sagen, wo ich eine finde oder mir eine schicken?

weiter lesen ..

Heizsystem für Wochenend- und Ferienhaus gesucht!

Hallo, ich benötige ein kostengünstiges Heizungssystem um ein altes Bauernhaus, welches gerade saniert wird, im Winter auf eine Grundtemperatur von 10 Grad zu halten. Hintergrund ist das das Haus nur gelegentlich genutzt wird und dann bei Benutzung mit einem Kamin und Kachelöfen beheizt wird. Es besteht also

weiter lesen ..

Lösemittelfreie Öl-/Öl-Wachs-Systeme

Bild / Foto: Lösemittelfreie Öl-/Öl-Wachs-Systeme

Hallo! Ich suche ein Öl für einen Dielenfußboden aus Fichte, welches keine Schicht bildet. Laut diesem Artikel http://www.parkett-naturnah.de/holzboeden/oberflaechenbehandlung.htm ... gibt es Hartöle die Filmbildend sind, was folgende Nachteile hat: 1. Hartöl-Wachs-Systeme hemmen die antibakteriellen

weiter lesen ..

Wem Wandheizsystem-Aquarium

Hallo ich scho wieder,ne nicht ganz typische Frage:Also Keller tioefer gelegt,ca. 1,5 m ..Wasserader läuft quer durchs Haus,die wir aber mit Drainage die in eine Zisterne mit Überlauf mündet in Griff bekommen konnten..Meine Frage..Da im ganzen Haus Handheizungen eingebaut werden sollen:An der Wand wo ein Warmwasser-Aquarium

weiter lesen ..

Was bedeutet der Putz P1C?

Hallo Leute, P1C gehört zur Mörtelgruppe 1 und ist normalerweise nur für den Innenbereich geeignet. Was bedeutet nun der Zusatz "C"? Und ist Wärmedämmputz für den Aussenbereich zugelassen? Vielen Dank im Voraus.

weiter lesen ..

Welches Heizsystem für meine Bedürfnisse

Hi habe da mal ne Frage:Ich überlege welche Heizung für mein kleines Fachwerkhäuschen am besten wäre.Habe mich bereits über Luft-Wasserwärmepumpe,Grundofen,wasserführenden Kamin u.s.w informiert.Das Problem ist..Ich habe 3 1/2 Etagen zu je ca. 30m2(d.h. Keller,1.Etage 3,6 m hoch mit Ablagen,und Dachgeschoss im

weiter lesen ..

Vergleich Bodendämmsysteme

Hallo, jetzt habe ich mich für den weiteren Bodenaufbau entschieden und es bleibt nur noch die Frage nach dem "richtigen" Produkt. Auf Rauhspund-Boden soll eine 4cm-Dämmung (Schallaspekt, keine Wärmefrage), um darauf Dielen zu Schrauben (oder mit Federn zu klemmen?). Für's Schrauben kommen folgende Systeme

weiter lesen ..

Neubau aus Lehm, Glas und Holz?

Hallo Ihr Fachwerker, ich habe folgendes Gedankenexperiment. Ich möchte einen Neubau aus Holz, Glas und Lehm errichten. Dem Holzrahmen soll eine Glasfassade mit beweglichen Röhrenkollektoren (sonnenausrichtung + Sonnenschutz) vorgesetzt werden (Ost -> West Richtung). Die andere Gebäudeseite (Weste -> Ost)

weiter lesen ..

Dämmung Decke zum unbenutzten Dachboden und Keller

Hallo, wir spielen mit dem Gedanken ein sehr gut erhaltenes Fachwerkhaus (um 1900) zu kaufen. Kellergeschoß ist ebenerdig und mit großen Basaltquadern gemauert, Kellerböden aus Lehm. Das langegestreckte Gebäude ist zu ca 2/3 unterkellert. Die beiden Geschosse sind aus Lehm-Fachwerk. Ich habe gehört, die wichtigste

weiter lesen ..

Trittschall auf Balkendecke - Systemvergleich!?

Bild / Foto: Trittschall auf Balkendecke - Systemvergleich!?

Hallo, die alte Hütte (1912) soll nun endlich auch auf dem Dachboden wohnlich gemacht werden. Bisher hört man nach unten jeden auch noch so defensiven Tritt. Daher habe ich mir mal ein paar passende Systeme rausgesucht, um Für und Wider zu vergleichen. Die Aufbauhöhe auf eine Staken-Decke (mit Strohlehmfüllung)

weiter lesen ..

Fundament Für Systemschorntein

Hallo,möchte ein Systemschornstein an der Aussenfassade meines Hauses herstellen,Höhe des Schornsteines ist 5m+180mm Durchmesser,ca 700kg schwer Ich möchte das Fundament selbst erstellen.Was muß ich bei der Erstellung des Fundamentes beachten.Gibt es da bestimmte Masse?

weiter lesen ..

Kork-Dämm-System als Innedämmung

Hallo an alle, habe eben ein interessantes Angebot der Firma Haacke Cello bekommen. Sie empfehlen für eine lehmgefüllte Fachwerkwand eine Innendämmung mittels Kork. Selbiges wird auf einen (Unter-)Lehmptuz flächig aufgebracht und abschließend wieder mit Lehm verputzt. Als Service wird die Wärmeleitfähigkeit

weiter lesen ..

Fa. Fema: Klimaplus-System - Wer hat Erfahrung damit?

Wir haben Schimmelpilzbefall in der EG-Wohnung (86 qm) eines dreistöckigen Miethauses Baujahr 1950,alle anderen Wohnungen sind schimmelpilzfrei. Ein Fachbetrieb für Schimmelpilzsanierung rät uns zu den Sanierungsplatten der Firma Fema, Ettlingen. Kosten ca. € 10 000.- für die Gesamtsanierung. Wer hat Erfahrungen

weiter lesen ..

hallo, habe ein fachwerkhaus bj. 1769 erworben unt entkernt. möchte das haus mit erdwaerme heizen. kann ich zwischen die holzbalkendecke eine fussbodenheizung einbauen? wie sollte der aufbau sein?

weiter lesen ..

Gutex oder Pavatex

Hallo, ich möchte mein Fachwerkhäuschen snieren und von innen dämmen. Nun stellt sich mir die Frage welches System ich dort verwenden soll. Zu einem ist das Sytem von Gutex Thermowall gf 60mm und das Pavatex Pavadentro 60mm. Mich interessieren vor allem das Wohnklima und die Anwendung für die beiden o.g. Sys

weiter lesen ..

Kachelofen und Solar als Heizungssystem in altem Bauernhaus

Wir überlegen ein ca. 150 Jahre altes Bauernhaus zu kaufen, müssen aber vorab Fragen der energetischen Sanierung/Einbau eines Heizungssystems (momentan mit Nachtspeicheröfen) klären. Bevor wir uns bald bei Fachbetrieben beraten lassen, würde uns interessieren, wie unsere Ideen hier im Forum gesehen werden: Ist

weiter lesen ..

Wandheizung im Lehmtrockenbausystem?

Liebe Mitglieder, wir sind auf der Suche nach einer Lösung für unsere Wandheizung / bzw. der Konstruktion derselben in unserer (zu sanierenden) "Halle". Angedacht von unserer Seite sind ja eingezogene (nichttragende) Innenwände mit Holzständerwerk befüllt mit Strohballen. Darauf eine Wandheizung mit Lehmputz. Frage:

weiter lesen ..

Heizsystem?

Hallo, ich bin neu im Forum und dadurch auch nicht ganz sicher ob meine Frage evtl. schon gestellt wurde. Wir haben uns ein Bauernhaus Bj 1870 gekauft. Die AUssenwände des Wohnhauses bestehen aus Sandstein außen und Bruchstein innen in Dicken zwischen 40 cm auf West und Südseite sowie 70cm auf der Nordseite.

weiter lesen ..

ECODRY System - Erfahrungen

Hallo, wer hat bereits Erfahrung gemacht mit der Mauerwerksentfeuchtung der Firma ECODRY Systeme GmbH? Wer hat dieses System schon über einige Jahre in seinem Haus und wie zufrieden seid Ihr damit?

weiter lesen ..

Oberflächennahe Fußbodenheizung

Hat jemand Erfahrung mit Lithotherm-Fußbodenheizungen? Gerne im süddeutschen Raum, aber auch andere Erfahrungen sind Willkommen. Vielleicht auch über ähnliche oberflächennahe Systeme. Danke. Schöne Grüße. Jürgen

weiter lesen ..

Fussboden-/Wandheizungssystem

Sehr geehrte Fachleute, wer hat Erfahrungen mit dem Wand-/Fußbodenheizungssystem "CoterraWall / CoterraFloor" von der Firma Kaufmann-Keramik? Es hat kunststoffgeführte Wasserrohre, ist das àkzeptabel? Dies ist seit ca. 6 Jahren auf dem Markt. Wie ich gehört habe, kann es ohne Dämmung auf Estrich gelegt werden

weiter lesen ..

Innendämmung einer Giebelwand

Hallo, bin noch neu in diesem Forum, habe aber keinen passenden Beitrag gefunden. Ich möchte die Giebelwände in meinem Fachwerkhaus dämmen. Im Moment sind teilweise die Balken zu sehen, die Zwischenräume sind teilweise mit Lehm/Stroh ausgefüllt und teilweise ausgemauert und mit normalem Putz zugeschmiert. Alles

weiter lesen ..

Innenwand-Wärmedämmung

Hallo. Wir haben vor kurzen ein 400 Jahre altes Fachwerkhaus geerbt, das vor ca. 10 Jahren schon einmal von innen neu ausgebaut wurde. Kurze Beschreibung von innen nach aussen: Fachwerk 18 cm aus Lehmsteinen und aussen und innen mit Lehm verputzt.4/6 cm Lattung, dazwischen geklemmt eine 1 cm Styroporplatte (d.h.theoretisch

weiter lesen ..

Lithotherm-System Lehmestrich / Tonestrich - LithothermBaubilder entdeckt!

Bild / Foto: Lithotherm-System Lehmestrich / Tonestrich - LithothermBaubilder entdeckt!

So einen Fertigestrich habe ich ja noch nie gesehen und gewusst, dass es so etwas überhaupt gibt - auch noch mit einem 1. Umweltpreis! War generell gegen laute Trockenestrich. Aber von diesem Lithothermsystem - was ich rein zufällig hier entdeckt hatte, bin ich völlig begeistert! Hier der Baubilder-Link: [url=http://www.directupload.net/galerie/29803/3Hf6PHlfFq/0][/url] und

weiter lesen ..

Strahlungswärme der unterschiedlichen Heizsysteme?

Wir haben letztes Jahr ein kleines Haus gekauft, dieses Jahr wird eine neue Heizung eingebaut. Es ist kein Fachwerkhaus, völlig heruntergekommen (aber trocken! sagt unser Architekt immer...). Es wurde von Grund auf mit KfW-Kredit saniert (mit tollen neuen Holzfenstern, den man ihre gute Wärmeisolation gar nicht

weiter lesen ..

Dauerthema Fassadendämmung

Schon oft angesprochen, aber immer noch keine Lösung entdeckt. Möchte jetzt meinen Giebel und die Fassadenrückseite meines 120 Jahre alten Hauses von außen dämmen.Von Styroporschwitzeinpackung über Aufdopplung der Balken mit mineralischer Ausfachung und auch Lattung mit Kerndämmplatten mit und ohne Folie habe

weiter lesen ..

Innenwanddämmung mit Linitherm

Guten Tag, wir haben ein altes Haus gekauft, welches früher als Stall und Scheune genutzt wurde. Der Vorbesitzer hatte zwar eine neue Heizung installieren lassen, jedoch nie an eine Dämmung gedacht. wir sollen nun nach Berechnung ENEV eine der Wände des Gebäudes ( ca. 120qm )von innen dämmen, da eine Außenwanddämmung

weiter lesen ..

Wärmedämmung meines Fachwerkhauses von aussen

Bild / Foto: Wärmedämmung meines Fachwerkhauses von aussen

Ich benötige mal fachmännischen Rat. Wir haben die sehr gut erhaltenen Lehmwände unseres Fachwerkhauses (Bj. ca. 1830) von innen nur geputzt, da ich das Haus von aussen dämmen möchte. Nun habe ich hierzu schon zwei Angebote von Malern eingeholt (nur um mal zu schauen welche Möglichkeiten es gibt), aber beide

weiter lesen ..

Wandheizung vs. konventionelles Heizkörpersystem

Wir haben gerade eine alte DHH (130qm, Bj.35) erworben, die komplett saniert werden muss (neue: Elektrik, Fenster, Heizung auf Pelletbasis). Ausserdem wollen wir zum Nachbarn zusaetzlich entkoppelte Schallschutzstaenderwaende errichten. Jetzt sind wir auf der Suche nach der richtigen Heizungsanlage und haben

weiter lesen ..

Ökologisch einwandfreie Trockenestrich Systeme

Hallo zusammen! Ich renoviere gerade ein Haus Bj 1925 und möchte auf der Holzbalkendecke des EG im OG eine ebene, mit Fertigparkett beklebbare Fläche schaffen. Es soll Parkett sein, da der Raum in einen entsprechend belegten Anbau (Betondecke) übergeht. Ich habe etwa 90mm von Oberkante Balken bis OK Fertigboden.

weiter lesen ..

Hallo, vor drei Jahren haben wir begonnen eine 120 Jahre alte Felsteinscheune in Brandenburg / Barnim auszubauen. Nun bin ich am überlegen wie mann am besten die 45 cm dicken Feldsteinmauern ( Granit ) dämmt. Die Räume sind ca. 3,20 m hoch. Das Wohnzimmer hat 55 qm. Eine Aussendämmung kommt nicht in Frage da

weiter lesen ..

Erfahrungen mit Heizleisten (Einrohrsystem) von Sandomus?

Hallo, wir modernisieren ein älteres Haus und müssen u.a. die Heizungsanlage komplett erneuern. Durch einen Bekannten bin ich auf Heizleisten gekommen, die ich optisch, installationsmäßig und bauphysikalisch ganz praktisch finde. Ich habe mir von Sandomus ein Angebot machen lassen, das etwas, aber nicht in

weiter lesen ..

Gasbeton an innenwand

Brauchrte mal euren rat. Was haltet ihr davon, um die Wärmedämmung von ausen und innen wänden zu verbessern, von der Innenseite deas mauerwerks, noch eine zweite Wand , aus Gasbetonsteinen (stärke 5 cm) anzubländen? Was für Tips oder Erfahrungen gibt es damit.

weiter lesen ..

Bahnwaerterhaus

Bild / Foto: Bahnwaerterhaus

Hallo Wir wollen ein Bahnwaerterhaus Baujahr 1865 komplett sanieren kann mir jemand Tips zur Innendämmung geben.Aussenwaende sind aus Sandstein. WWW.Bahnhaeusle.de

weiter lesen ..

Guten Abend, kann ich im ersten Stock eines FAchwerkhauses den Boden mit einer fermacell aufschüttung begradigen? oder wird das zu schwer? oder Gibt es noch eine andere Möglichkeit? Auf den Boden soll dann LAminat. Bin sehr gespannt auf eure Antwort. nette Grüße Uta

weiter lesen ..

sandende Kellerwand sanieren

Hallo, ich habe ein Haus Bj1936 gekauft und möchte nun im Keller eine Wand (Bruchsteine,50cm)die im unteren Drittel stark sandend und an manchen stellen feucht ist sanieren.Da ich beabsichtige an diese Wand die Heizanlage zu installieren suche ich Tipps und Anregungen wie ich die Wand dauerhaft saniert bekom

weiter lesen ..

Climacell Cellulosedämmung bekannt ?

Bild / Foto: Climacell Cellulosedämmung bekannt ?

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, hat jemand Erfahrungen mit CLIMACELL Cellulosedämmung. Wir waren heute auf einer Messe und das klang nicht schlecht was uns der freundliche Berater erzählt hat. Wir wollen unser Dach, insgesammt ca. 240 Quadratmeter dämmen und sind gerade auf der Suche nach Möglichkeiten. Wir wollen

weiter lesen ..

Abwassersystem

Hallo! Halten Abwasserrohre (HT nennt man die glaube ich) dauerhaft dicht, wenn ständig Wasser darin steht? Es geht darum, dass ich einen Querbalken umgehen muß. Deshalb muß ich die Abwasserleitung vor dem Balken tiefer verlegen, unter dem Balken durch und danach wieder auf das alte Niveau zurück.So eine Art

weiter lesen ..

Wandheizung von Kälberer

Mein Heizungsbauer hat mir eine Wandheizung der Fa. Kälberer empfohlen. Da liegen die (Kupfer?)-Rohre allerdings auf einem großflächigem Blech vormontiert. Andere Systeme z.B WEM oder Variotherm etc. erscheinen mir symphatischer. Was ist von Kälberer zu halten? Hole ich mir da die geballte Strahlung in`s Haus? Da

weiter lesen ..

Abwassersystem-Rohrverlegung

Hallo Ich bin beim Renovieren unseres alten Bauernhauses beim Verlegen des Abwassersystems angelangt. Hat jemand Ahnung wie stark das Gefälle (wieviel cm auf 1m oder so ahnlich) mindestens sein muss um um ein problemloses Abfließen zu gewährleisten.Der Hauptstrang verläuft unterm Fußboden welcher nicht unterkellert

weiter lesen ..

Abwassersystem-Strangentlüftung

Ich renoviere ein altes Bauernhaus und verlege gerade das Abwassersystem.Hat schon mal wer was von Strangentlüftung gehört? Bei der Verlegung von Kanalrohren sollte man in der Nähe des Wc´s ein Strangentlüftung im Rohrdurchmesser des Wc-Abflusses Nach aussen - durch das Dach - verlegt werden um Überdruck im Abflußsystem

weiter lesen ..

Bewertungssystem

Hallo Hartmut und Gemeinde, nun ist ja das Bewertungssystem schon ein paar Tage alt. Es trägt/treibt auch so seine Blüten. Da ja nur Mitglieder bewerten dürfen, frage ich mich, warum das anonym passiert. Ich fänd es durchaus interessant auch mal nachfragen zu können: was hat Dir nicht gefallen? Da könnte

weiter lesen ..

Trockenestrichsysteme

Hallo Wir renovieren ein altes Bauernhaus, in dem in einigen Zimmern der Boden recht schief ist. Um dies auszugleichen wollen wir den alten Boden (Dielen mit aufgeklebten PVC-Boden)herausreissen, ins Wasser legen und anschliessend mit Trockenestrich und Laminat wieder aufbauen. Wer kennt ausser den Varianten

weiter lesen ..

Das Fachwerk.de - Beitragsbewertungssystem (beta)

Ab dem 16.06.2005 wird das Fachwerk.de-Beitragsbewertungssystem aktiviert. Das Bewertungssystem soll die Community-Mitglieder in die Lage versetzen, eigenständig den hohen Qualitätsstandard dieses Forums zu sichern. Grundlage des Bewertungssystems ist die Maxime, dass Beiträge primär dazu geschrieben werden,

weiter lesen ..

Fichte Landhausdiele 3-Schicht, clingsystem, scwimmend oder verklebt verlegen ?

Obige Dielen, 16 mm stark, 19 cm breit, 240 cm lang, sollen in meinem Landhäuschen im Fränkischen verlegt werden. Die Verlegfläche ca. 45 qm wird durch Zwischenwandbeseitigung aus 3 Zimmern geschaffen. Boden besteht aus Linoleum bzw.kleiner PVC-Platten und ist eigentlich sehr plan. Das Häuschen unterliegt

weiter lesen ..

Infrarot Heizsysteme

HALLO HAT JEMAND PRAKTISCHE ERFAHRUNG MIT INFRAROT HEIZUNGEN?MEINE ALTE ÖL ETAGENHEIZUNG IST KAPUT UND BIN JETZT AUF SUCHE NACH NEUEN HEIZSYSTEM. DIESE GERÄTE SIND NICHT SOO TEUER UND HABEN LANGER LEBENSDAUER.DIE BETRIEBSKOSTEN SOLLEN AUCH NIEDRIGER ALS HERKÖMLLICHER HEIZSYSTEME MIT STROM SEIN??ICH HABE 70 m²

weiter lesen ..

Stilllegung eines 3-Kammer-Systems

Hallo, unser Haus soll an die Kanalisation angeschlossen werden. Dabei wird unser altes (massiv aus Beton gegossene) Kammersystem überflüssig. Was ist beim Abriss bzw. der Stilllegung zu beachten. Welche Fehler sollten dabei unbedingt vermieden werden? Hat jemand damit Erfahrung?

weiter lesen ..

Zentralstaubsaugersystem im Fachwerkhaus?

Am Wochenende habe wir Bekannte besucht die in ihrer ausgebauten Scheune einen Zentralstaubsauger eingebaut haben. In jeder Etage gibt es einen Anschluss, sobald man den 9 m langen Schlauch daran anschließt startet über einen Kontakt am Anschluss der Sauger. Claudia fand das total toll und will das jetzt bei

weiter lesen ..

Wärmedammung Verbundsystem

Hallo, wir haben einen Teil unseres Hauses (100 Jahre, innen Holzständerbauweise) vor 2 Jahren mit 12cm "Styropor" wärmeisolieren lassen (vom Malermeister im Dorf empfohlen). Es ist der Teil des Gebäudes, der 1970 erneuert wurde, eine Horizontalsperre am Sockel hat, und die Mauer aus Ziegel- oder\und Blähbetonsteinen

weiter lesen ..

Heizleisten Systeme im Vergleich

Gesundes und erfolgreiches neues Jahr an alle Fachwerkliebhaber/Forumsteilnehmer, ich habe heute eine Frage an die Sockelheizungs-Fraktion hier im Forum: Inzwischen kann man schon aus einem recht großen Angebot dieser Systeme schöpfen, mit recht großen (Preis-)Unterschieden. Jetzt bin ich auf einen Anbieter

weiter lesen ..

60cm Natursteinwand dämmen bei Erdwärmeheizung/Wärmepumpe?

Wir haben eine alte Remise/Scheune die im unteren Bereich ca 60 cm dicke Bruchstein/ Natursteinwände hat. Da wir eine Erdärmeheizung installieren möchten sind wir auf eine relativ gute Dämmung angwewiesen. Außendämmung ist schwiergig da Denkmalschutz und auch der Dachüberstand erhalten werden soll. Vielleicht

weiter lesen ..

Systemzeit

Hallo Hartmut, hast Du Deinen Server auf kanarische Winterzeit gestellt. E-mail-Benachrichtigungen kommen reichlich verspätet an und mit unglaublicher Uhrzeit. Soeben war es 18:40 - also ca. 2 Std. zurück. Gruß Bernd

weiter lesen ..

ich renoviere gerade mein keller und möchte rehgibsplatten an die wand schrauben wifiel kostet den so ca ein qm und wie wied das am besten befästigt weil zum teil holzpanele sind kann ich das einfach fest schrauben???

weiter lesen ..

Neu hier - brauche viele Tips, z.B. Heizungssystem

Ein freundliches Hallo in die Runde, wir sind im Begriff, ein älteres Eifelbauernhaus mit Anbauten zu kaufen. Das Baujahr des ursprünglichen Wohnhauses samt Anbauten liegt um 1900. Dazu existiert ein Wohnhausanbau aus den 60ern. Die Beheizung erfolgte bislang mit Einzelöfen. Wir planen als erste Sanierungsmaßnahme

weiter lesen ..

Das neue Lexikonsystem geht jetzt in den Testbetrieb.

Das ganze funktioniert relativ einfach: Jedes Mitglied der Community kann einen Beitrag einstellen. Die Themen sind nicht beschränkt. Jeder Beitrag wird zur Abstimmung gestellt. Wenn ein Beitrag innerhalb von 7 Tagen 6 Punkt erreicht hat, wird er automatisch in das Lexikon übernommen. Wie kann ein Beitrag

weiter lesen ..

Was ist ein "Kellenschnitt"?

Hallo, im Zuge der Lehmputz-Ausbesserungsarbeiten an unserem alten FWH wurde uns zu einem Kellenschnitt geraten. Und zwar da, wo verschiedene materialien aufeinander stosse. Z.B. Holz auf Lehm oder Kalkputz auf Lehm. Aber wie wird dieser KELLENSCHNITT ausgeführt? Wer kann uns helfen?

weiter lesen ..

Heizungssystem und Kosten

Ich würde gerne wissen wieviel ein Gaseinzelofen kosten + Installation. Und im Vergleich ein Heizsystem (70 qm 3 Zi und ein Küche. Ich habe nämlich leider nicht die geringste Vorstellung und dazu im Netz nichts gefunden. Danke für jede annähernde Preisidee. Grüße Xanthippe

weiter lesen ..

Wandheizung und welche Dämmung ???

Hallo, wollen in unser Fachwerkhaus eine Wandheizung einbauen. Findet man im Internet evtl. Seiten zum Aufbau eines solchen Systems und welche Dämmmaterialien sollte man verwenden (Strohplatten, Schilfmatten....?) Petra Kliem

weiter lesen ..

Wandheizung - Bruchsteinmauerwerk ohne Horizontalsperre

Hallo! Im Rahmen unserer Schwammsanierung haben wir uns danken um eine Wandheizung gemacht. Eine Baufirma und unser Verputzer finden jedoch eine Wandheizung nicht ideal weil sie evtl. die Feuchtigkeit anziehen würde (Bruchsteinmauerwerk OHNE Horizontalsperre und Unterkellerung). Stimmt das?! Gruß axel

weiter lesen ..

Verfugen

Hallo, in naher Zukunft möchte ich meinen Bruchsteinsockel aussen neu verfugen. 1 Frage: Wie bekomme ich eine aufgestrichene Farbe vom Naturstein? Mit welchen Stoff sollte ich verfugen?

weiter lesen ..

Wandheizung woher bekommen

Hallo, Bei der Sanierung unseres Fachwerkhauses bringen wir eine Innenschale auf das Fachwerk auf und wollen darauf eine Wandheizung verlegen. Diese soll dann eingeputzt werden. Wo kann ich das Material für die Wandheizung beziehen und welche ist empfehlenswert? Welche Vor oder Nachteile haben Cu- oder Kunstoffverbund-

weiter lesen ..

Raumklima bei Wandheizsystemen

ich möchte folgende fragestellung zu diskussionstellen: viele sind von der funktionalität, dem wirkungsgrad und positiven wirkung auf den menschen von wandheizungen im zusammenhang mit lehmputz überzeugt. ich eigentlich auch. eigentlich...bis mir das astma meines viereinhalbjährigen sohnes zu denken gab. meine

weiter lesen ..

Das neue Linksystem ist online!

Die neue Linksammlung ist jetzt online. Liebe Mitglieder der Fachwerk.de Community, mit dem neuen Linksystem können alle Mitglieder nun auch Links in das Fachwerk.de-System einpflegen. Viel Spaß! Wie immer (aber meistens erfolglos): Kommentare erwünscht.

weiter lesen ..

Aussendämmung im Giebelbereich

Hallo, es geht um ein Altstadthaus, dessen Fachwerkfassade in den 60igern völlig überformt wurde, die noch vorhandene Fachwerkfassade beschränkt sich ausschliesslich auf die Giebelseiten. Nun zum Problem: die Giebelseiten sollen von aussen gedämmt werden. Das alte Mauerwerk soll ausgetauscht werden. Wie dämme

weiter lesen ..

Dämmung einer Außenwand von Innen, Heizsystem

Hallo! Ich stehe vor folgender Frage: An unserem Sanierungsobjekt möchte ich Dämmmassnahmen vornehmen, da das Fachwerkgebäude unter Denkmalschutz steht, komme ich wohl an einer Innendämmung nicht vorbei. Desweiteren ist das Gebäude seit ca 45 außen mit Kalk-Zement-Putz versehen, d.H. das Fachwerk dürfte schon

weiter lesen ..

Heizungssystem für Fachwerkhaus

Hallo, wir möchten ein altes Fachwerkhaus (Baujahr 1860) kaufen und restaurieren. Hat jemand eine Idee, welches Heizungssystem für uns in Frage kommt? Eine Sockelleistenheizung ist aus bauphysikalischen und statischen Gründen nicht möglich, da in der Außenwand - laut Glaserdiagramm - Tauwasser entstehen würde.

weiter lesen ..

Aufdachdämmung

Hallo, wir beabsichtigen ein neues Dach 28°Neigung(Sichtholz) zu bauen. Wir suchen ein diffusionsofenes Aufdachdämmsystem. Welche Systeme können Sie empfehlen? Was gibs für Erfahrungen bei der Verarbeitung? Vielen Dank!

weiter lesen ..

Querverweise

System

© Fachwerk.de