Der Strom - 4/13

Infrarotheizung Stromfresser

In einem Untersuchungsbericht der Hochschule Luzern wird die Infrarotheizung als Stromfresser dargestellt. Da ich vom großen Vorteil einer Strahlungsheizung gelesen habe, würde mich euere Meinung zu diesem Thema interessieren. Viele Grüße Hubertus...»

Balkenlage

Hallo, ich habe vor einiger Zeit ein Fachwerkhaus gekauft (Bj. 1902). Das Haus wurde, bevor ich es kaufte, innen komplett mit Rigips verleidet. Nun muss ich in einer Wand eine Türe einsetzen, kenne aber nicht genau die Balkenlage und besitze auch keine alten Baupläne. Weiß jemand, ob man die Lage der Balken ...»

Mal ganz was anderes

[img 26682]Das 1871 bis 1875 erbaute Pretziener Wehr erfüllt noch heute die drei Aufgaben für die es einst errichtet wurde. 1. Die Erhöhung des Wasserspiegels für die Schifffahrt auf der Stromelbe, indem das Pretziener Wehr das Abfließen des Wassers in die östlich der Elbe gelegene Niederung verhindert. 2. ...»

Strom neu verlegen

Hallo Gemeinde, zwei Räume in meinem Häuschen muss ich komplett neu gestalten. Tatsächlich muss hier alles neu gemacht werden: - Boden - Decken - (Zwischen-)Wände - Heizung und eben auch der Strom. Alles außer diesen habe ich bereits geplant. Bei der Elektrik bleiben allerdings noch ein paar Fragen. Zunächst ...»

Aufbau Dämmung / Stromverlegen

Hallo, ich möchte zwei Räume in meinem ca. 300 Jahre alten Fachwerkhaus komplett neu ausbauen. Dabei will ich die Außenwände von innen dämmen und Strom neu verlegen. Die Dämmung möchte ich mit Lehmbauplatten in einem Lehmbett ausführen und dann mit Lehmputz drüber. Dabei ergeben sich für mein Verständnis ...»

Warmwasser OHNE Gas und Starkstrom?

Wir wollen in unserem kleinen "Ferienhaus" ein Bad wieder in Betrieb nehmen. Waschbecken ist geklärt, aber Dusche? Starkstrom und Gas gehen aufgrund von drölfzig kostenintensiven Gründen nicht. Was für Möglichkeiten gibt es noch? Die in der Duschwanne Warmwasser zubereitende Brüll-Dusche wollen wir nicht ;...»

Infrarotheizungen im Fachwerkhaus?

Bild / Foto: Infrarotheizungen im Fachwerkhaus?Es geht um Infrarotheizungen für die Beheizung von Wohnräumen. In einigen Beiträgen, die wenig damit zu tun hatten, wurde dieses Thema bereits sehr kontrovers diskutiert. Allerdings halte ich es nicht für besonders fair, wenn die eigentliche Frage im Forum nicht beantwortet wird, sondern das Thema dann komplett ...»