Die Staken - 1/5

Diverse Fragen zum Fachwerk und deren Ausfachung

Moin zusammen, ich bin gerade dabei eine Innenwand vom Zementputz zu befreien (Teilweise lose und Hohlräume). Nun habe ich den Putz soweit runter und bin auf Lehm gestoßen. Die obere Lehmschicht, habe ich abgetragen, darunter befindet sich eine weitere Lehmschicht (Grob), welcher direkt auf Staken "geschmissen" ...»

Dämmwert Holzstaken mit Weidengeflecht

Bild / Foto: Dämmwert Holzstaken mit WeidengeflechtHallo Leute Ich bin neu hier im Forum, heisse Tobias und komme aus der Schweiz. Meine Frau und ich haben uns vor zwei Wochen ein Fachwerk haus aus dem 18. Jahrhundert gekauft. Das Haus ist auf der einen Seite an ein kleines gemauertes Haus angebaut, dieses gehört ebenfalls uns. Im Wohnzimmer haben wir ...»

Neuer Bodenaufbau auf alten Staken????

Hallo ihr Profi und Hobby Handweker. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Im Obergeschoss soll ein Bad entstehen. Aber schon der Neue Boden macht mir Kopfzerbrechen. Die Situation: Den alten Bodenaufbau (Lehm, Schutt) haben wir bis zu den Saken (Lehmwickeln)abgetragen. Ich dachte die sind immer zwischen die Tragebalken ...»

Gefache mit vorhandenen Staken und Lehm erneuern

Also ich habe jetzt schon eine ganze Weile gesucht, aber nichts passendes gefunden. Lediglich Beiträge wie ich Löcher in vorhandenen Gefachen zu schmiere oder wie ich aus Gefacheresten Lehmziegel herstelle. Aber ich möchte die bröckeligen Gefache nach alter Technik wieder herstellen. Das heist mit den ausgebauten ...»

Holzdielenboden auf Lehmstakendecke - Aufbau? Hallo an die Fachleute. Ich brauche einen Rat. Ich möchte einen Holzdielenfußboden (zukünftig Schlafzimmer) auf eine Lehmstakendecke aufbringen.Der Raum darunter ist unser Wohnzimmer und fertig. Balken sind sehr gut erhalten 18hoch,16breit und 85cm Zwischenraum ...»

Stakendecke durch Holzbalkendecke ersetzen

Bild / Foto: Stakendecke durch Holzbalkendecke ersetzenHallo, ich habe ein ca. 200 J. altes Fachwerkhaus (Fachwerk nur an den Innenwänden). An den Außenwänden wurde das Fachwerk durch Mauerwerk ersetzt. Die Decken sind Holzstakendecken, die an vielen Stellen kaputt sind (Mäuselöcher, fehlender Lehmputz). Nachdem ich an einigen Stellen bereits die Staken und den ...»

Stakenwand

Noch mal von Vorne. Hallo zusammen, kurz zu meiner Person, habe von meinem Nachbar ein Grundstück mit einem alten Fachwerkhaus erworben. Interesse bestand hauptsächlich am Grundstück, da dass Haus nur mit sehr hohem Kostenaufwand saniert werden könnte. Ich möchte aber ein paar Räume wieder wohnlich machen. ...»