Die Spannung - 1/3

Anbei ist ein Bild von einigen Häusern, die in Blumenau existieren. Wir haben zirka 250 fachwerkhäusern. Aber sie sind nicht von Jahr oder vom Hersteller sortiert. In der Tat nur sehr wenige haben ein korrektes Datum. Zumindest ist es möglich, einen Überblick haben und zur Lösung einiger Fragen. Bitte, ...»

Sauerkrautplatten ?

Hallo, wir haben ein Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1909. Außenwände massiv. Das Gebäude wurde durch eine Fliegerbombe stark erschüttert so daß es zu Rissbildungen im Außenmauerwerk kam. Die Risse wurden damals neu verputzt. 1965 wurde in der Nachbarschaft für den Neuau eines Mehrfam. das Fundament ...»

Sofa erden oder fällt diese Spannung unter das Stromeinspeisegesetz?

Moin, moin, wir haben ein neues Sofa. Eine echt spannende Sache. Wir bekommen permant einen gewischt und mein Hund versteht die Welt nicht mehr, weil er auch den einen oder anderen Stromschlag bekommt, wenn man ihn streicheln will. Gibt es eine Lösung dafür? Kann ich den Strom einspeisen und 24 Cent vom ...»

Hochspannungsmast auf Grundstück

Hallo liebe Foriker, auf unserem Grundstück, wenige Meter von der Grundstücksgrenze steht ein Hochspannungsmast (20kV Beton-Eckmast), den wir quasi mit dem Grundstück erworben haben. Im Grundbuch gibt es dazu keine Eintragung über Rechte, Pachten etc.. Wahrscheinlich wurde der Mast zu DDR-Zeiten errichtet, ...»

Balkenbelastung(Statik) in Scheune

Hallo alle zusammen1 Ich hab schon sehr viel von euch gelernt! Wirklich interessant. Aber nun: Ich hab ein Problem in unserer Feuerwehrvereinsscheune, wo unsere Oldtimer stehen.Ein Planungsbüro hat eine Spannungsüberschreitung von 7,13 ausgerechnet. Der Bürgermeister hat Einsturzgefahr verkündet! Was ist zu ...»

IPE-100

ich muss bauen ein seillzug, mit dem soll ich 400 kg heben können. Seill hengt am einseitig eingespanten tregger hebellänge ist 2m. Kann ich in diesem fall IPE-100 stahlträger fervenden. Danke....»

Badsanierung - Kupferrohre sollen ausgetauscht werden??

Hallo - bei uns steht eine Badsanierung an (Haus ist Baujahr 1987 - Kein Fachwerkhaus :-) ) und der Sanitärmensch sagt das alle Kupferrohre ausgetauscht werden sollen - auch die nicht sichtbaren - also wirklich alle Rohre die mit dem Bad zusammenhängen. Ist das korrekt oder sollte man davon lieger die Finger ...»