Die Schwelle

Themenbereich


Eingangstür Schwelle erhöhen

Mal sehen, was jetzt passiert... ok, wird leider nicht an den alten Thread angehängt :-(

weiter lesen ..

Wie kann ich auf von mir gestellte Fragen reagieren?

Hallo in die Runde, die Software treibt mich in den Wahnsinn... Eigentlich wollte ich schon vor längerer Zeit meinen Thread zur Nebeneingangstürschwelle fortsetzen - aber ich bekomme keinen "Antwort"-Knopf. Stat dessen sehe ich den Button "registrieren" - obwohl ich angemeldet bin. Welchen wundersamen

weiter lesen ..

Innenwandschwellen in Fliesenboden

Bild / Foto: Innenwandschwellen in Fliesenboden

Liebes Forum, wie bei unserer Frage im letzten Jahr, sind wir immer noch auf der Suche nach einem alten Haus im Raum Hannover/Hildesheim. Das aktuell favorisierte Fachwerkhaus haben wir schon mit einem erfahrenen Gutachter angeschaut, nun aber bei einem weiteren Vor-Ort-Termin eine weitere Problemstelle gefunden.

weiter lesen ..

Welcher Anstrich für die Grundschwelle?

Bild / Foto: Welcher Anstrich für die Grundschwelle?

Hallo, leider hat der Vorbesitzer meines neuen Fachwerkhauses vieles falsch gemacht, dass das Fundament und die Schwelle wie in dem Bild im Anhang aussieht. Mein Plan ist nun den Putz abzuklopfen, dass der Schwellenbalken frei liegt und anschließend die alte Farbe abzuschleifen und neu anzustreichen. Leider

weiter lesen ..

Putzträger oder nicht?

Bild / Foto: Putzträger oder nicht?

Hallo zusammen! Nachdem ich nun schon seit Tagen das Archiv durchforste, aber nicht zu einer überzeugenden Lösung komme, versuche ich es nochmal über diesen Weg. Ich bin mir immer noch sehr unsicher, wie ich meine Fachwerkaussenwand auf der Innen seite (west) neu verputzen soll, die Gefache sind alle samt

weiter lesen ..

Schwelle auf nacktem Beton verlegen?

Bild / Foto: Schwelle auf nacktem Beton verlegen?

Hallo, ich möchte einen Gartenschuppen aus alten Eichenbalken bauen. Meine Frage: Kann ich die Schwelle auf nacktem Beton legen? Habe Angst, dass die Schwelle mit der Zeit wegfault. Da ich noch Alte Fenster einbauen möchte, habe ich ein Problem mit der Höhe und kann keinen hohen Sockel mauern. Reicht

weiter lesen ..

Bruchsteinsockel - Horizontalisolierung - Schweller

Bild / Foto: Bruchsteinsockel - Horizontalisolierung - Schweller

Guten Morgen, Mein Bruchsteinsockel ist sehr feucht. Der Sockelbalken hat gelitten. Ich habe die durch Feuchtigkeit zerst?rten Teile entfernt. Jetzt habe ich Spalten zwischen Balken und Sockel: Jetzt m?chte ich auf den Sockel eine Schicht Otterbein Fachwerkm?rtel aufbringen um es einzuebnen f?r eine Sperrschicht. Habe

weiter lesen ..

Schwelle tauschen und unterfüttern

Bild / Foto: Schwelle tauschen und unterfüttern

Ich habe gerade einen Fachmann da, der die Bodenschwelle unserer Fachwerk-Scheune an einer Hausseite komplett wechselt und die 4 Ständer unten bis zu 1 m Höhe auswechselt und einzapft. (Da stand eine Betonmauer vor der Fachwerkwand, wodurch dahinter alles verfault ist. Wir haben die Mauer weggerissen.) Er möchte

weiter lesen ..

Eingangstür Schwelle erhöhen

Bild / Foto: Eingangstür Schwelle erhöhen

Hallo, Anlass meines Schreibens sind unbefriedigende Auskünfte von Handwerkern. Es geht um diese Eingangstür und eine weitere zum gleichen Raum. Die von außen sichtbare Türschwelle schließt innen bündig mit einem gefliesten Betonfußboden ab (Kellerdecke, tiefergelegt in der vermutlich unmittelbaren Nachkriegszeit,

weiter lesen ..

Schwelle mit Löchern und Schlitzen

Bild / Foto: Schwelle mit Löchern und Schlitzen

Liebe Community, ich beschäftige mich gerade mit einer alten Scheune, womöglich um 1890 erbaut. Bei der Scheune handelt es sich um ein zweigeschossiges kombiniertes Wirtschaftsgebäude mit Stallungen. Das Erdgeschoss ist massiv mit Basaltsteinen gemauert, das Obergeschoss fügt sich in Fachwerkkonstruktion auf

weiter lesen ..

Zwei Blindböden verbinden für Fischgrät Parkett

Bild / Foto: Zwei Blindböden verbinden für Fischgrät Parkett

Guten Abend, wie legen zwei Zimmer zusammen (Küche und Esszimmer) in unserem 30er Jahre Haus. Im Esszimmer liegt ein alter Boden, Fischgrät Eiche genagelt auf Blindboden. In angrenzenden Küche haben wir den alten Estrich herausgebrochen, um auch hier einen Blindboden mit (geschraubtem) alten Fischgrät Parkett

weiter lesen ..

Grundbalken / Schwellenbalken feucht, Erneuerung durch Eichenbalken, Kalksandstein oder Metallträger sinnvoll?

Bild / Foto: Grundbalken / Schwellenbalken feucht, Erneuerung durch Eichenbalken, Kalksandstein oder Metallträger sinnvoll?

Guten Tag, unser um 1910 gebautes verputztes konstruktions Fachwerkhaus hat ein Problem mit den Schwellenbalken, die auf dem niedrigen Natursteinfundament mit Teilunterkellerung liegen. Diese fangen nämlich an, sich durch Feuchtigkeit aufzulösen. Außerdem haben wir in der Küche schon öfter Borrüsselkäfer

weiter lesen ..

Schaden an Stockschwelle auf Mauerwerk

Bild / Foto: Schaden an Stockschwelle auf Mauerwerk

Hallo, kann mir bitte weiterhelfen? Ich muss im Rahmen meiner Bachelorarbeit folgendes Schadbild untersuchen. Handelt es sich hierbei um Weißfäule(Weiße Oberfläche, fasrig, dünn), Moderfäule(Würfelbruch) und Insektenfraß(Gewöhnliche Nagekäfer)? Besonders unsicher bin ich mir bei der weißen Oberfläche, da das

weiter lesen ..

Sockel- und Fassadenerneuerung

Hallo liebe Fachwerkler, ich möchte gerne im kommenden Jahr unsere Scheune teilweise sanieren. Auf der Ostseite sind vier Ständerfüße weggegammelt. Hier wollte ich fragen, ob es möglich ist, dass ein Sägewerk die Füße passend sägt und man diese selbstständig einsetzen kann. Auf der Westseite muss die komplette

weiter lesen ..

Mauersperrbahn direkt unter Schwelle

Hallo Ihr Lieben, Wir sidn an einem Haus dran, dass von einer anderen Zimmerei vor ein paar Jahren, schon teilsaniert wurde. Leider hat ein pohle eine Menge Bauschaum versprüht und den Falschen Putz drauf gemacht, deshalb haben wir das alles wieder abgemacht und stießen dann auf die damals gewählte Schwellenlösung.

weiter lesen ..

Grenzüberbauung störend für die Fachwerkinstandhaltung/setzung

Hallo Zusammen, Ich habe vor ca. 1,5 Jahren ein Fachwerkhaus von 1896 erworben. Trotz Mehrfachbegehung auch mit Fachkundiger Hilfe, haben wir einen wichtigen Fehler nicht gesehen. Auf der Wetterabgewanten Seite, liegt der Schwellenbalken über die Geamte Länge im Dreck! Das Haus ist auf die Grenze

weiter lesen ..

Grundschwelle

Hallo, kann mir jemand sagen was es ungefähr kostet teile der grundschwelle zu ersetzen? Ich weis für genaue angaben muss sich ein fachmann den schaden direckt anschauen. es geht eher um eine grobe richtung da ich das Haus noch nicht gekauft habe. Der Schaden ist auf der Wetter seite umgefär 50cm an beiden

weiter lesen ..

Schwelle im Fachwerkhaus nimmt Luftfeuchtigkeit auf

Moin moin, ich bin der Neue. Ich bin Zimmerermeister und Gebäudeenergieberater von Beruf und 41 Jahre alt. Wir haben uns einen alten Fachwerkhof aus Anfang 1800 gekauft. Ist ein klassisches Wohn-und Wirtschaftshaus, wie es hier im Kreis Schaumburg viel gebaut wurde. Ich bin jetzt gerade dabei den

weiter lesen ..

Schwelle defekt

Hallo, in meinem zweiten Obergeschoss ist eine Schwelle auf 60 -70 cm komplett kaputt. Rechts und links daneben macht sie noch einen guten Eindruck. Die defekte Schwelle befinden sich genau ziwschen zwei Gefachen und der einst auf ihr stehende Stiel ist auch auf etwa 10 cm defekt, Meine Überlegung

weiter lesen ..

hallo bin neu hier und habe in letzter Zeit immer mal wieder einen Blick hier ins Forum geworfen jetz hätte ich eine soezifische frage, bei unserem Stadel BJ 1946 ist eine Grundschwelle sehr morsch und von Mäusen durchlöchert worden (war früher ein Getreidelager für die Kühe). habe ein paar Bilder gemacht,

weiter lesen ..

Begrabene Grundschwelle

Liebes Forum, wir schauen uns gerade im Raum Hannover/Hildesheim nach einem alten Haus um. Gerade haben wir ein Fachwerkhaus besichtigt, das günstig verkauft wird, d.h. unter Grundstückswert. Wie der Preis vermuten lässt, sind auch direkt Schäden am Haus sichtbar. Es ist klar, dass wir das Haus vor einem Kauf

weiter lesen ..

Übergang Fensterbank und Rolladenschwelle

Hallo liebe Fachwerk-Gemeinde, wir haben in unserem Haus neue Fenster einbauen lassen. Ich bin mir nun nicht sicher, ob diese Aluschwelle, auf der der Rolladen aufläuft nicht direkt auf der Fensterbank sitzen sollte? Der Monteur meinte, daß er nicht weiter runter käme, da innen die Laibung höher sitzt,

weiter lesen ..

kleines Stück Fundament ergänzen

Hallo, bei uns mußte noch die Sockelschwelle auf 1,8m erneuert werden und auch ein Stück vom Eckstiel. In dem Zuge wurde ein Stück des Streifenfundamentes entfernt , bis zum tragfähigen Bereich. Jetzt stellt sich die Frage wie das fehlende Material zu ergänzen ist. Die auf dem Foto sichtbare Bodenplatte wurde

weiter lesen ..

Boden EG/Keller in Beton ausgeführt

Hallo zusammen, in den letzten Monaten habe ich mich schon oft hier umgesehen und eingelesen was sehr hilfreich war. Ich besitze ein kleine, 108 Jahre altes Fachwerkhaus welches ich aktuell saniere. Wie es so ist kommen immer wieder neue Überraschungen dazu welche die eigentliche Planung komplett umwerfen.

weiter lesen ..

Fachwerkschwellen

Guten Tag an Alle! Ich habe eine Frage. Leider habe ich nichts konkretes hier im Forum gefunden. Ein Teil der Fachwerkschwellen am unseren Haus sollen ausgetauscht werden. Der Sockel ist aus Sandsteinen. Die Fachmänner sagen verschiedene Lösungen, welche Variante ist denn richtig? Der Erste sagt, dass die Schwellen

weiter lesen ..

Stockschwelle komplett ersetzen

Moin, wir wollen uns eventuell ein Fachwerkhaus kaufen, haben in 2 Wochen einen Besichtigungstermin (Haus Bj.1890) und natürlich haben wir uns es vorher schon mal von aussen angeschaut. An einer Giebelseite müsste die Stockschwelle ersetzt werden, ich Zimmerin, hab bis jetzt nur mit neuem Fachwerk zu tun gehabt,

weiter lesen ..

Kellertür für Bruchsteinkeller (2)

Hi, sorry fürs erneute posten, ich habe leider keine Möglichkeiten gefunden, weiter zu kommentieren. Das erste Posting ist hier : http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/kellertuer-fuer-bruchsteinkeller-unterm-fachwerk-165cm-hoehe-243293.html Die bisherigen Vorschläge in Richtung Türeinbau sind OK, das

weiter lesen ..

Schwellenbalken einsetzen

Mein Partner und ich stehen kurz davor, ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus von ca. 1900 (11,00 m Länge und 8,50 m Breite) zu erwerben. Leider sind die Schwellenbalken nicht mehr vorhanden. Zudem gibt es an der Westseite im Sockelbereich Probleme mit der Feuchtigkeit. Es handelt sich um einen Grünsandsteinsockel,

weiter lesen ..

Morsche Schwelle - Was nun?

Hallo liebe Fachwerkler, ich habe heute an unserer Scheune gesehen, dass von der Schwelle ein guter Meter vollkommen morsch ist. Das nasse Holz kann man mit den Fingern zerbröseln. Auch einige Ständerfüße sind angegammelt. Die Holzfassade (Deckelschalung) ist zu großen Teilen morsch. Meine Frage ist: Wie lange

weiter lesen ..

Aussensockel+schwelle innen

Hallo! Ich hatte mich schon einmal an euch gewendet wegen Meinem Aussensockel, http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/aussensockel+innendaemmung-229746.html ich habe nun mal alles grob entfernt und möchte einfach mal eure Meinung dazu hören. Was mache ich denn am besten mit der "Backsteinschwelle",

weiter lesen ..

Grundschwelle höher legen

Ich habe im Forum eine ganze weile quer gelesen, jedoch habe ich nicht das passende gefunden. Viele leute haben ja schon eine fachwerkschwelle höher gelegt. ich möchte dies nun auch tun. es handelt sich jedoch um eine innen liegende Raumwand. Ich habe vor alles abzustützen. Die Ziegelgefache sind bereits entfernt.

weiter lesen ..

V2A Blech unter die Eichen Schwelle

Guten Tag. Ich besitze ein Fachwerkhaus von 1860. Bei der Renovierung der unteren Etage ist nun aufgefallen das der untere Eichenbalken nass ist. Die Feuchtigkeit zieht von den Sandsteinen ins Holz. Nun hat mir ein Zimmermann empfohlen das ich einfach ein Edelstahlblech zwischen Sandstein und Holz setzen soll. Regenwasser

weiter lesen ..

Die Schwelle ist weg!

Hallo, lese hier nun schon 2 Jahre mit und hoffte nie eine Frage stellen zu müssen...nun ist es doch soweit... Ich bin im Besitz einer ca 100 Jahre alten Bauernkate mit Fachwerk im Innenbereich. Nachdem sich vor einigen Monaten in einer Ecke des unteren Gefaches ein gelber Fleck auftat, hab ich die Stelle vor

weiter lesen ..

Schwelle für Durchgang zu hoch

Hallo zusammen, ich möchte einen Durchgang in eine Wand einbauen, leider ist die Schwelle ca. 8cm zu hoch, um ein ebenerdiges Ergebnis zu erhalten. Die Schwelle ist insgesamt 16cm stark(hoch). Sie befindet sich im OG und liegt auf den Deckenbalken auf. Hoffe, man erkennt etwas auf den Bildern. gibt es

weiter lesen ..

Schwelle schützen

Hallo, der Vorbesitzer unserer Hauses hat uns letztens gesagt, dass er jedes Jahr vorm Winter hinterm Haus einen kleinen Graben gebuddelt hat (ca. eine Spatentiefe), um die hintere Schwelle vor Nässe zu schützen. Die Schwelle sieht im Innenbereich angegriffen aus. Ein alter Schaden, so meinen die einen

weiter lesen ..

Fundament unter Schwelle neu Verfugen

Hallo zusammen, da ich mich langsam mal mit dem Thema Fachwerkssanierung auseinandersetzen sollte, ist hier meine erste Frage hier im Forum. Es Handelt sich um ein Bauernhaus das ich früher oder später Sanieren möchte. Der Fachwerkteil des Hauses wurde 1845 errichtet und wurde lange Zeit nicht gepflegt. Ich

weiter lesen ..

Pflaster an Fachwerkschwelle und Terasse

vielleicht kann mir jemand tips geben. wir haben einen alten fachwerkkotten, der umfassend saniert werden muss. diese arbeit werde ich wohl nich ohne hilfe schaffen. am fachwerkhaus vorbei geht aber auch der weg zum haus der eltern außerdem liegt dort deren terasse. terasse und weg sollen jetzt erneuert werden.

weiter lesen ..

Lagerung der Schwelle

Hallo! Wir sind gerade fest dabei ein Fachwerkhaus (ca. Bj. 1800) zu sanieren. Das Haus steht auf einem ca. 1,0m hohen Sockel aus rotem Sandstein. Leider hat der Vorbesitzer "ganze Arbeit" geleistet. Kunststoffputz, Wetterschutzfarbe mit Fliesenkleber(!), Teerpappe unter der Schwelle, Schräge direkt an

weiter lesen ..

Fachwerkschwelle im Außenbereich richtig behandeln

Hi, ich habe ein Fachwerkhaus BJ 1906. Es ist ausgemauertes Fachwerk, dass im Jahr 2004 eine hinterlüftete Holzfassade erhalten hat. Das Fachwerk ist also nicht sichtbar. Nachdem ich innen viel renoviert habe, habe ich mich nun an den Außenbereich gemacht. Da es Hinweise darauf gab, dass die Terrasse vom Niveau

weiter lesen ..

Gute Ideen gesucht für Schwellenschutz

Hallo bei einem FWH ist folgende Situation: Situation 1 (neue Schwelle): ca. 10lfm (Eichen)Schwelle erneuert und div. Anblattungen an den (Eichen)Ständern ca. 2009 ausgeführt. Gesamtlänge der Grundschwelle 24m entlang des öffentl. Gehweges, Südseite (nicht Wetterseite), Höhe über Gehweg zwischen 8cm

weiter lesen ..

Balkenstoß in Fachwerkschwelle laschen- wie macht man's am besten?

Hallo, unser Haus besitzt einen Fachwerk-Dachgiebel aus Eiche auf massivem Ziegelmauerwerk im EG. Die Schwelle dieser Giebelwand ist in der Mitte überblattend gestoßen, wobei ein Spalt von etwa 2 cm existiert. Die Schwelle ist nicht auf Zug belastet. Bevor nun das DG ausgebaut wird und man dementsprechend nicht

weiter lesen ..

Zwei Fragen an Kenner (Schwelle und Putz)

Allen noch ein gesundes neues Jahr. Wir sind gerade dabei, unser altes Fachwerkhaus zu sanieren. Im EG sind wir gerade dabei, überall den (Lehm-)Putz runter zu holen, da dieser zu großen Teilen porös und nicht mehr wirklich hält. Es handelt sich im Großen und Ganzen um Lehmputz. Teilweise wurde auf diesen

weiter lesen ..

Schwelle für Durchbruch entfernen

Hallo, um zwei getrennte Räume zu verbinden ist geplant einen Durchbruch in der Wand zu machen. Hierzu wurden die Gefache vom Putz befreit. In den Gefachen sind nur Riegel enthalten, keine Bänder, kein Andreaskreuz, etc. Es handelt sich um 4 Fächer nebeneinander. 3 Gefache sind mit roten Ziegeln ausgemauert,

weiter lesen ..

Trasskalk Mörtel ... wie lange muss ich warten bis ich die Mauer belasten kann.

erstmal ein Hallo in die Runde. Bevor ich meine Frage erläutere möchte ich darauf hinweisen, dass Frage kein beginn der epischen Frage pro / contra Trasskalk Mörtel werden soll (sorry falls sich jemand auf den Schlips getreten fühlt). Frage: Wir sind gerade dabei einen Teil unserer Scheune, insb. den Schweller

weiter lesen ..

Schwellen sind total feucht

Hallo an alle, ich brauche dringend Ihre Hilfe und werde sehr dankbar, wenn jemand kann mir einen Rat geben ! Wir haben vor kurzem ein Fachwerkhaus gekauft. Außenwände sind aus Bruchstein. Wir haben die innere Wände ausgeklopft und Fachwerk frei gelassen. Fußboden ist aus holz, nicht unterkellert,vom Erdreich

weiter lesen ..

Grundschwelle untermauern womit?

Hallo liebe Community, wir haben mittlerweile in das vorhandene Haus neue Aussenwände aus KVH einbauen lassen um die Statik zu gewährleisten und nun geht es darum, die zerstörte Grundschwelle im Strassenbereich zu ersetzen. Da sich diese mittlerweile unter OK Strasse befindet würden wir gerne das Gefache öffnen,

weiter lesen ..

Schwelle für Fachwerkschuppen

Liebes Forum, als Hobbyhandwerker habe ich folgende Frage: Ich habe vor, einen Geräteschuppen (6m x 2,5m) in Fachwerkbauweise zu bauen. Als Untergrund habe ich sogenanntes Ökopflaster liegen, welches angeblich den Wasserabfluss begünstigen soll. Kann ich die Schwelle direkt auf das Pflaster auflegen oder

weiter lesen ..

Verputzte Schwelle

Hallo Forengemeinde, seit dem Kauf unseres Fachwerkhäuschen muss ich zwanghaft auf die verputzte Schwelle sehen. Es stört mich ungemein, weil auch im Inneren viel mit Gibskarton u.ä. verdeckt und beschädigt wurde. Nun bin ich soweit einen Hammer zu nehmen und die Schwelle zu befreien. Bevor ich es aber machen,

weiter lesen ..

Schweller und Deckenbalken wurden erneuert - Meinungen dazu erwünscht

Hallo, bei mir wurden jetzt der Schweller und 8 Deckenbalken erneuert. Die Zimmerei hat dafür nun 40Stunden (2 Mann a 20 Std.) veranschlagt. Kvh zu 550€ cbm netto. Die Vorarbeiten (freilegen der defekten Balken) wurden von mir gemacht. Wie findet Ihr die Ausführung anhand der Bilder? Ist das so richtig??

weiter lesen ..

Fachwerkschwelle austauschen gegen Beton???

Hallo, das Thema "Schwellenaustausch" wurde ja schon oft behandelt. Leider habe ich keine Antwort auf meine Frage gefunden. Kurz zum Sachverhalt. Ich habe ein Fachwerkhaus gekauft (BJ 1907). Es hat ausgemauertes Fachwerk das verputzt ist, es handelt sich also nicht um ein Sichtfachwerk. Außen an der Fassade ist

weiter lesen ..

Schwelle auswechseln

Es soll die gesamte Schwelle eines Fachwerkhauses (Ständerbauweise) gewechselt werden. Die Grundfläche des Hauses beträgt ca. 80 qm. Mein Plan war / ist bisher die Deckenbalken abzufangen, die Schwelle frei zu legen und Stückweise (Seite für Seite) auszuwechseln. Allerdings ist mir nicht klar wie die auf der

weiter lesen ..

Fachwerkschwelle erneuern, gibt es hier alternativen.....?

Hallo zusammen.. Ich bin bei der Sanierung meines Hauses auf mehrere eindeutig zu erneuernde Schwellen ( innenraum ) gestoßen. Jedoch auch auf die ein oder andere Stelle die nicht sooo massiv beschädigt ist. Bei dem angehängten Bild ist eine deutliche Schädigung zu sehen. Nur muss hier die Schwelle erneuert

weiter lesen ..

Feuchte Schwelle - wie handeln?

Hallo allerseits. Wir beabsichtigen ein Fachwerkhaus zu kaufen und möchten vorab eine Meinung von Euch hören. Wie ihr auf den Bildern (ich hoffe ich kann mehrere hochladen) erkennen könnt, ist am Objekt unserer Begierde auf drei Seiten die Schwelle feucht. Wir vermuten stark, dass es mit dem durchgehenden Hartbelag

weiter lesen ..

verschiedene Putzuntergründe

In unserem Lagerraum möchten wir die Wände wieder verputzen. Leider bestehen die Wände aus verschiedenen Untergründen. Da wäre zum einen der Mauersockel, dann kommt natürlich die Schwelle und darauf der übliche Lehm-Fachwerkaufbau. Der Mauersockel weist zudem erheblich Löcher und Mauerritzen auf, die vor

weiter lesen ..

weggefaulte Schwelle durch KVH ersetzen?

Hallo, bei meinem Fachwerkhaus ist ein Schweller und darauf befindliche Ständer durch den nachträglichen Anbau einer Terrasse weggefault. Es ist eine Außenwand. Betroffen sind davon auch 2-3 Deckenbalken, die ins Innere gehen. Jetzt zu meiner Frage: Ein Zimmermann möchte diese Schäden nun durch KVH beseitigen.

weiter lesen ..

Fachwerksanierung in Eigenleistung 2

Jetzt ist die Hütte abgesteift,werde morgen damit anfangen die Bude auseinander zunehmen,bis Giebelmitte und hoffe bis Mitte Oktober alles wieder dicht zu haben. Halte Euch auf dem laufenden,wenn se nich zusammen kracht;-) Grüße Martin

weiter lesen ..

Schwellbalken gewechselt und nun?

Hallo in die Runde, habe letztes WE den Schwellbalken meines Hauses auf 3m Länge ausgetauscht! Erst eine horizontale Sperre, dann Klinker vermauert dann noch eine Sperre und darauf den neuen Eichenbalken und die Fächer wieder ausgemauert. Jetzt meine Frage: Das restliche Haus ist mit Zementspritzputz verputzt,

weiter lesen ..

Fundament erneuern um Verfall von Schwelle abzuwenden, aber wie?

Guten Morgen und Hallo, Vorab auf meine Blog (www.Taunusride.de) findet ihr mehr zu meiner Fachwerksituation. Hier eine kurze Zusammenfassung der Situation: Ich und meine Freundin haben uns ein kleines Haus in Eppstein - Taunus gekauft und haben beim Renovieren der Zwischendecke festgestellt das doch

weiter lesen ..

Ständerbalken unten Faul

Hallo, habe gestern mit erschrecken festgestellt das ein Ständerbalken an unserem Fachwerkhaus unten Faul ist. Auch der daneben liegende Schwellbalken ist total kaputt. Grund dafür ist meiner Meinung nach eine zu hoch angelegte Terrasse der Vorbesitzer gewesen. Diese haben wir schon zurück gebaut. Allerdings

weiter lesen ..

Schwellendetail

Da sich der Winter ja so langsam zu Ende neigt....komm ich vielleicht irgendwann dazu hier weiter zu machen. Komplette Schwelle Giebelwand muss getauscht bzw.erneuert werden,das Fachwerk wird im Anschluß sichtbar bleiben,Schwellen höhe min.30cm über Oberkante Boden. Jetzt würde ich gern auf die Holznagelverbindung

weiter lesen ..

Türschwelle Eingangstür

Hallo liebe Fachwerkfreunde, unser Hauseingang soll instand gesetzt werden. Ursprünglich war wohl zuunterst eine durchgehende Eichenschwelle vorhanden (Bild 3) Ich möchte nun als Türschwelle einen Natursteinblock vorsehen, siehe Bild 4. Meine Fragen sind nun: Der linke Ständer/Türstock steht quasi

weiter lesen ..

Einfamilienhaus nicht unterkellert, Duschraum, Fußbodenheizung Fußbodenaufbau im Duschbereich: Stahlbetonbodenplatte, Bitumenbahnen,keine Wärmedämmung im Bereich der Duschwanne, Schwellenhölzer für Außen- und Innenwände freiliegend, nicht abgedichtet. Ist das eine fachgerechte Ausführung

weiter lesen ..

Kompletten Ständer wechseln

Guten Abend zusammen, ich muss einen kompletten Ständer wechseln, von der Fußschwelle über 2 Rähmetagen bis zur Kopfschwelle. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich die Rähmzapfen einfädeln und den Ständer in die Schwellenzapflöcher stecken kann? Ich wollte ungern mit Stahlwinkeln arbeiten, oder läßt sich

weiter lesen ..

Schwelle reparieren, auswechseln oder nur Ursachenbeseitigung?

Hallo Fachleute, Meine Schwelle ist im unteren Bereich ca. 2 – 3 cm verrottet. Die Ursache hierfür war das im Außenbereich die Erde bis an die Schwelle reichte und im inneren ein Betonboden ohne Horizontalsperre auch noch für Feuchtigkeit sorgte. Meine Überlegung ist nun! Kann man die reparieren? Ich meinte

weiter lesen ..

Betonschwelle, Pferdemisst im Strohlehm, lose Ausfachungen

Hallo Leute, ich bin gerade dabei den Innenputz von meinem Fachwerk zu entfernen. Dieser ist teilweise sehr lose und muss deshalb vorab runter. Die Ausfachungen (Lehmsteine) sind in sich fest aber locker in dem Gefach. Das heißt man könnte sie rauskippen. Unter allen Fenstern sind Bachsteine in der Ausfachung. Geplant

weiter lesen ..

Befestigung einer Grundschwelle auf Sandsteinmauer

Guten Tag, wir planen den Bau eines sogenannten "Lych Gates" in einem englischen Garten. Ein Lych Gate ist ein traditionelelr Eingang in englischen Friedhöfen oder eben Gärten. Dabei handelt es sich um zwei 50 cm hohe Sandsteinsockel(beidseitig des Weges), auf denen dann je eine Fachwerkwand steht, die ein

weiter lesen ..

Boden Fundament Dämmung

Das Haus steht am Hang und an der Talseite sind in 2 Zimmern die Böden morsch. Es waren Dielenböden die auf Lagerhölzern waren, welche in Aussparungen des Streifenfundamentes gelagert waren. Auf dem Streifenfundement liegt die Schwelle ohne abdichtung auf. Ist aber trocken und ohne Schäden. Der Sockel ist aus

weiter lesen ..

Gestaltung sichtbarer Zwischenraum zwischen Schwelle und Fundament

Hallo! In unserem Fachwerkhaus sind relativ viele Schwellen von unten "angegammelt". Während der Komplettsanierung sollen (so der Vorschlag von Architekt und Zimmermann) die schadhaften Schwellen ausgebaut, der untere schadhafte Teil abgesägt, und dann der gute obere Schwellenteil mit einer feuchtigkeitssperrenden

weiter lesen ..

Fachwerk untermauern - wie und mit was ?

Mein Fachwerk wurde vom Zimmermann ausgebessert und nun stehe ich vor der Frage was die Beste Arbeitsweise wäre die Fußfette zu untermauern. Zur Verfügung stehen alte Backsteine aber auch der Taunusschiefer der Bereits als Fundamentmauer verwendet wurde. Als Mörtel dachte ich an einen Trass-Kalk Mörtel ? Was

weiter lesen ..

Fachwerkaußendämmung mit Klimasan

Hallo, wir wollen unser Fachwerkhaus im EG von außen dämmen lassen. Es war vorher verputzt und mit Blech verkleidet. Das Fachwerk ist nicht sehr gerade und hat Dellen. Schäden am Fachwerk werden gerade repariert. Zuerst wollte ich mit Holzfaser dämmen, aber jetzt wurde mir Klimasan perlit als Dämmung empfohlen.

weiter lesen ..

Schwelle wechseln/reparieren

Hallo Forum, Nachdem ich nun soweit alles freigelegt und den alten Putz innen freigelegt habe, musste ich feststellen dass meine Schwelle wegen der Feuchtigkeit teilweise vollkommen verfault ist. Da der erste Zimmermann den ich da hatte mir eine grobe Kostenabschätzung von 2,5T€ für 2*4m gegeben hat, obwohl

weiter lesen ..

Hallo, Situation: Wir haben bei einem kleinen Holzhaus das Streifenfundament und den Schwellbalken ausgewechselt. Zwischen Streifenfundament und Schwellbalken liegt Bitumenpappe. Wir haben das Streifenfundament von aussen mit Bitumenanstrich, Styrodur und nun Armierungsbeton isoliert (Es gibt keinen Keller).

weiter lesen ..

Schwelle ausbessern und stabilisieren

Hallo, unsere Schwelle über dem Natursteinfundament ist durch Feuchtigkeit im Laufe der Zeit ziemlich angefressen. Ich habe nun die Schwelle von schadhaftem Holz befreit, ungefähr 1/6 Holz, eine komplette Kante des Balkens viel dabei weg. Zwischen Balken und Fundament klafft jetzt eine Lücke von ca.3-6 cm. Ich

weiter lesen ..

Schwellerbalken total verrottet

Hallo an die Fachwerkfreunde, wir haben uns ein schönes aber sehr altes Fachwerkhaus gekauft. Es gibt viel zu tun aber davor haben wir keine Angst. Folgende Problematik, das Haus steht sehr dicht an einer mit Ziegelsein gemauerten Scheune vom Bauern nebenan. Zwischen beiden Häusern ist nicht mehr als ein

weiter lesen ..

Anschluss einer Massivholzwand an eine alte Sandsteinwand

Hallo zusammen!! Ich bin gerade dabei einen alten Scheunenumbau zu planen, hierbei werden wir einige alte Sandsteinmauern stehen lassen und die Lücken in denen zuvor Backsteinwände waren, mit Massivholzelementen füllen. Nun ist es so, dass ich recht wenig Material über Massivholzwanddetails gefunden habe. Oder

weiter lesen ..

Backsteine unter Grundschwelle auf Streifenfundament

Hallo, ich muß eine Fachwerkwand neu erstellen. Als Grundbasis ist ein neues (weil kaum vorhanden) vernünftiges Streifenfundament herzugestellen. Dazu habe ich die Info erhalten das es sinnvoll ist unter der Grundschwelle zwei Lagen Backsteine auf dem Fundament zu mauern. Mir erschließt sich allerdings nicht

weiter lesen ..

alte Haustür wieder einsetzen - wie kann die Schwelle abgedichtet werden?

Hallo, wir haben den Eingangsbereich wg. Holzbockbefall neu aufbauen müssen (Holzständerbau) und jetzt soll unsere Haustür wieder eingebaut werden vom Tischler. Das Problem ist, dass für die neue Holzständerkonstruktion ca. 6cm vom alten Bodenbelag (Fliese, darunter Estrich etc.) abgeschnitten werden mussten

weiter lesen ..

eurogrout oder trasskalk

Hallo, Ein Schwellbalken soll unterstopft werden. Dafür sei der schwundfreie Eurogrout geeignet hiess es. Aber ist der nicht Zementhaltig? Geht das auch mit Tubag Trasskalk? Grüsse Andrea

weiter lesen ..

Schwellenauflager Sockelkante unter Schwelle Detail

Hallo, welche Variante der Rollschicht ist eurer Meinung nach die Bessere ? Müssen es hartgebrannte Klinker sein, oder tun es auch weiche Vollziegel ? Macht es Sinn die Rollschicht unverputzt zu lassen ? (Bei Verwendung von frostfesten Klinkern) Schönen Sonntag noch Grüße, Rich

weiter lesen ..

Unter die Fachwerkschwelle

Guten Tag! Wir bauen ein Fachwerkgebäude (Scheune). Der Sockel aus Ziegel ist jetzt fertig. Nun ist die Oberkante natürlich nicht völlig plan, einmal durch meine Maurerkünste, zum anderen durch die krummen und buckligen Steine. Toleranz rund 0,5 cm. Wenn man da die Schwelle auflegt, dann drückt das doch

weiter lesen ..

Beschädigung / Loch Außenputz / Balken auffüllen ?!

Hallo Zusammen, ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir bei meinem Problem helfen könntet. An einer Stelle außen brückelt es und dort wo der Bauschaum zu sehen ist, wurde auch kräftig nachgefüllt. Könnt Ihr mir sagen was genau die Ursache sein könnte, bzw. wie der Schaden korrekt zu Füllen wäre? Anbei

weiter lesen ..

Decke über Gewölbekeller

Hallo zusammen, ich habe einen Gewölbekeller, der sehr feucht ist. Dieser ist aber nicht das Problem ansich. Der Bodenaufbau darüber ist die Frage. Eigentlich soll hier ein Boden aus Beton/Estrich neu aufgebracht werden, Aufbau konventionell mit Folie, Dämmung und Aufbeton. Wird dadurch ein erhöhter Feuchtigkeitsdruck

weiter lesen ..

Verschönern mit Rindenmulch - Schade ich damit meinem Haus?

Hallo, wir haben vor einem Jahr ein schönes Fachwerkhaus erworben das ca 1920 erbaut wurde. Es ist mit einem Bruchsteinkeller unterkellert. Entlang des Hauses verläuft mit einem starken Gefälle unsere Auffahrt. Zwischen Auffahrt und Haus (Keller) befindet sich ein schmaler Randstreifen der bis jetzt mit großen

weiter lesen ..

Bahnschwellen pflegen / entsorgen

Hallo, an meinem Grundstück sind in den 70ern einige Bahnschwellen als Umrandung eingesetzt worden. Einen Teil will ich wegen Neugestaltung der Außenanlagen entsorgen. Ich gehe davon aus, dass das Sondermüll ist. Was kostet so etwas? Den anderen Teil will ich nochmal aufarbeiten / pflegen lassen, um die

weiter lesen ..

Dicke, alte Gipsschicht über dem Balken zerbricht - was tun?

Guten Tag zusammen, am unteren Balken wird eine dicke Schicht aus Gips (?) undicht, sie ist wohl schon lange über dem etwas faulenden Balken. Ich wollte den Balken reinigen, von allen falschen Resten freimachen und dann mit Landhausfarbe streichen. Und jetzt? Ich möchte das Holz nicht wieder zukleistern, habe

weiter lesen ..

Schwellerbalken unter Geländeniveau

Hallo Fachwerkhausfans, ich beabsichtige ein altes Fachwerkhaus zu erwerben, welches unter Denkmalschutz seteht. Bei diesem Objekt liegt der Schweller unter dem Niveau des Aussengeländes. Der Schweller muss getauscht, oder anderweitig ersetzt, werden, da er toatl vermodert ist. An der Aussenwand verläuft direkt

weiter lesen ..

Beton + Estrich in altes Fachwerkhaus?

Hallo ich bin neu hier und grüsse euch, ich würde gern wissen, ob es für ein 200 Jahre altes Bauern- haus (eine Aussenwand noch mit Fachwerk), ungünstig ist, wenn man alle Böden durch Beton und Estrich ersetzt? Alternativen?? Mache mir Gedanken um die Ständer? (die dicken Balken, die bis nach unten

weiter lesen ..

Bodenplatte / Anschluß Fundament

Guten Morgen liebe Gemeinde, mich plagt seit einigen Tagen das Problem der Verbindung Bodenplatte zum Fundament. Die Suche hat viel ergeben, aber schlußendlich habe ich noch keine Lösung. Folgender Aufbau: Natursteinfundament, ausreichend tief gegründet, darauf je nach Hausseite eine unterschiedliche Anzahl

weiter lesen ..

Faulige Balken - Ersetzen durch Holz oder (im speziellen Fall) durch Ziegel?

Hallo liebe Fachwerksweise, als chronische Altbaumieterin bin ich auch in der Vergangenheit schon öfter in dieses interessante Forum „gestolpert“ – jetzt sind wir vor kurzem etwas überraschend tatsächlich Eigentümer geworden, und damit steigt die Zahl der Fragen exponentiell… Bei unserem Häuschen handelt

weiter lesen ..

Ständerbau

Warum wurden bei manchen Fachwerkhäusern die durchlaufenden Ständer auf den Sockel gestellt und die Schwelle dazwischen gesetzt? Die allerersten Ständerbauten hatten ja gar keine Schwelle,wurde das einfach übernommen oder hatte das einen konstruktiven Sinn? So mancher Ständerfuß hier wäre vielleicht noch in

weiter lesen ..

Fachwerk zu retten oder nicht?

Hallo liebe Fachwerk-kundigen, wir haben ein altes Fachwerk gekauft, haben nun entdeckt, dass eine Zwischendecke teilverfault und eine Schwelle (Südseite) tatsächlich nicht mehr vorhanden ist, hier sind auch die Ständerbalken angegriffen. Unser Hauptproblem ist da die Zahlung mit Bank etc noch läuft, dürfen

weiter lesen ..

Sockelaufbau

Hallo zusammen, Ich konnte schon viel von dem Fachwissen dieser Seite profitieren, muss nun aber doch einen eigene Frage stellen: Es geht um den Sockelaufbau eines Anbaus in Ständerbauweise, nach eigenen Schätzungen datiert auf ca. 1940. Das ursächliche Problem ist glaube ich auf den Bildern zu erkennen, freiliegende

weiter lesen ..

Wärmebrücke Aluschiene Haustür

hallo, wir haben etwa 5 Jahre alte Haustüren aus Holz. In den extrem kalten Tagen hatten wir an der Aluschiene, die die Schwelle unten darstellt, einen Eispanzer, ca. 1-2 cm dick. (Schätzungsweise Kondenzwasser, Haus ist ein wenig feucht insgesamt und wird nur am Wochenende bewohnt) Im Flur innen besteht der

weiter lesen ..

Fußpfette morsch

Hallo Freunde des Fachwerks, der Bodenbalken in meiner Küche ist morsch. Kann ich diesen durch KS-Steine ersetzen? Natürlich Stück für Stück, versteht sich.

weiter lesen ..

Basalt Sockel Tiefer als Bürgersteig

Hallo Fachwerk Gemeinde, ich bräuchte ein wenig Input wie ich diesen kleinen Graben zwischen Haus und Bürgersteig schließe. Gedacht habe ich an Basaltschotter in den Graben, bis 20 cm Unterkante Schwelle und einen Bordstein (evtl. alten Basaltbordstein) am Bürgersteig. Wie habt Ihr das denn sonst an eingegrabenen

weiter lesen ..

Basalt Türschwelle

Hallo, es ist geplant eine alte Basalt Treppenstufe als Türschwelle zu benutzen. Dazu habe ich eine Frage zur Einbauposition. Erfolgt der Einbau unterhalb der Eichenschwelle (hier Strebe) oder zwischen den beiden Türstreben? Für Ideen bin ich dankbar. MfG Andrße Klein

weiter lesen ..

Sockel verkleiden als Sitzbank

Hallo, ich möchte gerne auf meinen Sockel am Haus eine Holzbohle befestigen, damit dort von oben keine Feuchtigkeit mehr eindringen kann und mir den Putz zerstört. Ich habe das am unteren Balkenrand zum Sockel das morsche Holz entfernt und habe nun einen Spalt zwischen dem Holz und dem Sockel. Womit kann

weiter lesen ..

Keksbeton

Hallo Fachwerker, jetzt haben wir doch eine Frage. Der Holzständer unseres Hauses ist auf einem Magerbetonkeller errichtet, damit liegt unsere Fußschwelle auf einer Dachpappe und dann auf dem Beton. Die Holzfassade schaute ursprünglich über den Betonsockel. Regenwasser tropfte am Sockel vorbei auf die Erde. Leider

weiter lesen ..

Schwelle unterfugen mit Trass Kalk ( Zement)!?

Guten Abend, nach Schwellentausch in meinem Fachwerkhaus ( BJ 1607 ), möchte ich nun die neue Eichenschwelle wieder unterfugen. Das Sockelmauerwerk besteht aus Bruchkalksteinen, eine Horizontalsperre unterhalb der Schwelle aus Bleiblech ist eingebaut worden. Nun die Frage, womit verschließe ich die ca. 2cm

weiter lesen ..

Schwellenbalken verrottet

Guten Tag, es handelt sich um ein teilweise freistehendes Fachwerkhaus. Rückseitig lag der Schwellenbalken auf Erdoberkante und ist auf die breite von ca 4 Metern weggefault.auch die senkrechten Balken sind auf eine höhe von ca. 40 cm weg. Untersten Gefache stehen quasi in der "Luft". 2 Lösungsansätze sind

weiter lesen ..

Schwelle morsch

Hallo, ich habe gestern im Obergeschoss die alten Fussbodendielen herausgerissen und mit Schrecken festgestellt, dass die Schwelle der ehemaligen Aussenwand auf ca. 1 Meter morsch ist. Ich habe ein Bild eingefügt. Ein Austausch ist aus meiner Sicht nicht günstig, da auf der anderen Seite, das Zimmer bereits

weiter lesen ..

Holzdielenboden über Erdreich - zum x-ten Male

Auch wenn die Frage bisher schon relativ umfangreich hier im Forum diskutiert wurde, scheinen mir noch nicht alle Aspekte klar zu sein. In meinem Fachwerkhaus (nicht unterkellert) soll/muß ein neuer Fußboden im EG eingebaut werden. Vormals war dort ein Konglomerat aus Zementestrichen und Schlackeschüttungen

weiter lesen ..

Wie Schwelle untermauern und verputzen?

Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe schon fleißig die Suchfunktion bemüht. An meinem Fachwerkhaus ist dieses Jahr an einer Außenwand zu 2/3 die Schwelle inkl. teils Ständerwerk erneuert worden. Die verbliebende alte Schwelle (wurde 1968 erneuert) ist auf der Unterseite teilweise bis zu einer Tiefe

weiter lesen ..

Aushärtungszeit

Hallo Zusammen ! Und schon wieder eine Frage,in den kommenden Tagen werde ich anfangen die Fussschwellen zu wechseln,nach dem der Rest von der alten Schwelle raus ist ,wird aussen als erstes das Natursteinfundament wieder neu aufgemauert,Mörtel ,Sand 0-8 Luftkalk/Trasszement 3:1 ,ca 0,40 breit ,0,35 hoch und

weiter lesen ..

Wasserführung am Gebäude

Sehr geehrte Forumsmitglieder, ich besitze ein Fachwerkgebäude das schwer unter dem Einfluss von Oberflächenwasser leidet aber auch unter Spritzwasserbelastung der unteren Bereiche. Das Vierständerfachwerkhaus mit Durchgangsdeele von 1835 im Stil der Fachwerkbauten am westlichen Hellweg ist Teil eines baulichen

weiter lesen ..

Balkentausch

Liebe Forumsgemeinde, mich quält eine Frage zu einem ca. 150 Jahre alten recht ruinösen Fachwerkhaus. Es geht um die "Rohbausubstanz" und die Frage Abriss oder Wiederherstellung. Zu diesem Haus kam ich wie die Jungfrau zum Kinde. Als ich ein anderes Haus neueren Baujahres erworben hatte, gab es dieses

weiter lesen ..

Sanierung der Schwelle

Unser Haus wurde Anfang der Siebziger renoviert. Die Schwelle wurde dabei auf eine Betonfundament (Ringanker) auf Zementbasis gelegt. Mittlerweile ist die Schwelle von unten etwa 2-3 cm "angefressen". Ansonsten aber in guter Verfassung. Möchte also nicht die ganze Schwelle rausreißen. Hat einer einen Tip, was

weiter lesen ..

Überraschung von heute!

heute wurden bei uns an verschiedenen Wänden die Wandbeläge abgenommen und es gab manche Überraschung. Ich muss bis nächste Woche entscheiden was gesschehen soll. Alle gezeigten Außenwände werden eine Wandheizung mit HWF ind Lehmverputz erhalten. hier das erste Bild. die Wand ist nach Süden, außen Ziegel,

weiter lesen ..

Nochmals Quellmörtel

Nochmals Quellmörtel auf die Gefahr hin, dass ich nochmals eine Diskussion über Quell- und Schwindmaß vom Zaun breche: die diskutierten Produkte basieren alle auf Zement. Nun ist, jedenfalls nach Wolfgang Lenze, Zement für das Fachwerk, wie Karies für die Zähne (oder so ähnlich). Bisher habe ich lediglich

weiter lesen ..

Deckenauflager für Holzbalkendecke auf Poroton - Aussenwand

Hallo zusammen! Ich habe hier wieder eine kopfzerbrechende Frage fürs Forum. Wurde wahrscheinlich auch schon viel diskutiert, bin aber trotz stundenlanger Google- und Forumssuche nicht wirklich schlauer. Ein Teil der Südwand im EG musste neu aufgebaut werden. Nun wäre es an der Zeit das Auflager für die Balken

weiter lesen ..

Schwellenlager sanieren

Hallo zusammen. Habe hier noch eine interressante Frage fürs Forum. Die Balken der Holzbalkendecke zwischen EG und OG liegen auf Schwellenhölzern auf. Das Schwellenauflager ist jedoch weitestgehend zerstört so dass die Schwelle hohl liegt und federt. Die Wand im EG ist 15 cm dicker als die im OG. Auf diesen

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Erdgeschoss Dämmung?

Hallo, wir wohnen in einem Fachwerkhaus von 1820. Im Erdegschoss auf der Deele befindet sich zurzeit folgender Fußbodenaufbau: Erdreich(Lehm), Sand ca. 20 cm und zuletzt 2 cm Fließen dünn in Estrich gelegt. Wir wollen den Fußboden jetzt neu aufabuen, eine Teil Fließen(in der Küche) und den Rest Dielen. Wie

weiter lesen ..

Holzschwelle und untere Balken morsch - was tun?

Hallo, seit 3 Jahren bin ich nun Eigentümer einer alten Scheune (siehe Foto). Leider ist in der Vergangenheit nicht viel für den Erhalt der Scheune getan worden, eher im Gegenteil: defekte Regenrinne und Erhöhung des Bodens haben dazu geführt, dass die Holzschwelle im Spritzwasserbereich lag und nun morsch ist.

weiter lesen ..

Blähton

Hallo zusammen kennt sich jemand mit Blähton aus?

weiter lesen ..

Spaltverfüllung zw. Schwellbalken und Bodenplatte ? Wie?

Hallo Gemeinde, der jetzige Winter veranlasst mich dazu mein Vorhaben, welches ich schon lange in der Warteschlange habe in diesem Jahr durchzuführen. Geplant ist, in einem Zimmer eine Innenschale aus Leichtlehmstein zu errichten. Die möglichen Hohlräume zwischen Ausfachung und Innenschale werden mit Lehm

weiter lesen ..

Fachwerkstützen verlängern

Hallo zusammen, nachdem ich bei unserem neu erstandenen Fachwerkhaus (kein Sichtfachwerk) etwas am schimmligen Innenputz geklopft habe, bin ich auf eine, teilweise nur noch aus Staub bestehende Schwelle mit unterschiedlich hoch gefaulten Fachwerkstützen gestoßen. Vermutlich hält das ganze nur noch aus Gewohnheit

weiter lesen ..

Spaltverfüllung Grundsatzfrage

Hallo und guten Morgen, nachdem meine Dielenmontage etc gut verlaufen ist (auch dank den Tipps hier im Forum) habe ich jetzt zum Abschluss noch ein optisches Problem auf das es evt. keine Lösung gibt, ich versuche einfach mal mein Glück , vielleicht hat jemand eine Idee: Ich habe in meinem Raum mehrere Dehnungsfugen

weiter lesen ..

Mischungsverhältnis von Kalkmörtel zur Untermauerung einer Fachwerkschwelle

Wir planen die Untermauerung einer Fachwerkschwelle. Da nach Möglichkeit Zementhaltige Mörtel gemieden werden sollten, planen wir Kalkmörtel zu verwenden. Hat jemand Erfahrung mit der Zusammensetzung? Bzw. kennt jemand Bezugsquellen im Raum OWL? Wie lang ist die Trocknungszeit? Reicht die Festigkeit des Mörtels

weiter lesen ..

Bis zu welcher Höhe Schaumglasschotter?

Hallo, ich mache mir zur Zeit Gedanken über einen möglichen Fußbodenaufbau und würde gerne Schaumglasschotter verwenden. Ich habe dazu auch schon einiges gelesen. Der alte Fußboden ist noch nicht raus, aber in einigen Zimmern ist lediglich Dielenboden mit Lattung (und dazwischen Luft). Ich würde auf's Erdreich

weiter lesen ..

Grundschwelle ist nur noch Holzmehl....

Hallo, meine Oma hat ein 150 Jahre altes Fachwerkhaus. Die Grundschwelle, die auf einer Mauer von Naturbruchstein liegt hat sich an vielen Stellen schon aufgelöst. Da 2 Seiten des Hauses davon betroffen sind, ist meine Frage: Kann man die Schwellen Stück für Stück herausarbeiten und durch Ziegel ersetzen und

weiter lesen ..

Balken über Sockel (Schweller?) hat Hohlraum und Loch- was tun?

Hallo, ich habe vor knapp zwei Jahren ein Fachwerkhaus gekauft und habe nun angefangen den Anstrich des Fachwerks aussen zu erneuern. Beim Abbürsten mit der Messingbürte blätterte der noch vorhandene Anstrich (Deckfarbe) und irgendwie gefiel mir das Holz nicht ( war weich). Also mal das schadhafte Holz soewit

weiter lesen ..

Zimmertüren einbauen - Anschlag- Leiste / Profil

Hallo, habe eine Frage bzgl. Zimmertür und Laminat verlegen. Ich habe eine Skizze angehängt, ich hoffe man kann etwas erkennen. Also wir haben 2 angrenzende Zimmer, Bodenaufbau ist identisch, Holzbalkendecke und darauf schwimmend OSB Platten. Ein Zimmer (Flur) ist ca. 1,5 Zentimeter höher als das angrenzende

weiter lesen ..

Schwellen wechseln!

Hallo an alle. An meinem neuen Haus muß man auf beiden Trauf-Seiten die Schwelle wechseln. Ich möchte aber von innen so wenig wie möglich aufreißen. Ausreichendes Abstützen müßte eigentlich möglich sein. Ist ein wechseln möglich ohne das gesamte Gefache auszubauen? Ich habe hier schon verschiedene Beiträge zu

weiter lesen ..

was ist das ??

Hallo, ich besitze seit 2 Jahren ein altes Fachwerkhaus. Dieses Haus wies an den Schwellenbalken an einigen Stellen alten Holzwurmbefall auf ( kl. feine Löcher, kein Nagselhäufchen weit und breit und man sah auch, dass die Löcher schon mehrfach überstrichen wurden. Der Balken dürfte aus Eiche sein ( dicker

weiter lesen ..

Suche: Eiche oder Douglasien Schwelle Kammergetrocknet

Hi Leute ich suche dringend Eiche oder Douglasien Holz für mein Fachwerkhaus. Im Umkreis von 50-100 km um Darmstadt (Frankfurt). Es muss allerdings Minimum Kammergetrocknet sein. Am besten viele Jahre alt. Folgende Stücke werden benötigt: Schwelle I (Halbhölzer) 4500 x 180 x 160 Schwelle II (Halbhölzer) 4500

weiter lesen ..

Balken auf dem Bruchsteinfundament ist faul

Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus gekauft (BJ 1886) bei dem der komplette auf dem Bruchsteinfundament aufliegende Balken faul ist, an einer Ecke des Hauses reichen die faulen Balken bis in 1m Höhe sonst ist es wirjklich nur der untere Balken. Das Haus ist teilunterkellert, ein Teil des Kellers ist ok., bei einem

weiter lesen ..

Steinmetz im Raum Lübeck/Grevesmühlen/Gadebusch gesucht

Hallo, bei unserem alten Bauernhaus war es aufgrund umfangreicher Arbeiten am Fachwerk leider u.a. notwendig, das für alte Bauernhäuser typische Feldsteinfundament zu entfernen und ein neues Fundament zu setzen, welches bis zur Erdoberkante ein Zementfundament ist. Zwischen Unterkante der Fachwerkschwellen und

weiter lesen ..

INSCHRIFT IN DER FACHWERKSCHWELLE

Bei der Freilegung unseres Hauses vom "Putzmantel" sind wir auf ein sehr schönes (Zier-)fachwerk gestossen. Leider nur noch auf einer Hausseite. Auf der Fachwerkschwelle sind die folgenden Zeichen eingeritzt aus denen wir nicht schlau werden und um Mithilfe bei der Entzifferung bitten : D H B H D H V A D D

weiter lesen ..

Schwelle erneuern

Hallo liebe Fachwerk Gemeinde, bei unserem 130 Jahre alten Haus steht eine Schwellen-Erneuerung an. Die Schwelle ist ca. 7m lang. Bevor wir aber jetzt zur Tat schreiten, bräuchten wir eine grobe Einschätzung über die zu erwartenden Kosten. Wir brauchen einen Anhaltspunkt, der uns bei Angeboten hilft und ob

weiter lesen ..

Stein-Sockel- Problem an einem Schuppen

Hallo liebe Fachwerkler, Noch eine kleine aber spezielle Frage von mir ... Wer kennt sich mit Natursteinmauern als Sockel aus? Der kleine Schuppen neben unserem Fachwerkhaus hat einen aus Natursteinen gemauerten Sockel. Die Eichen-Schwelle, die auf dem Sockel aufliegt, hat eine viel dunklere Farbe als

weiter lesen ..

Sockel aus Sandstein und Klinker... was tun?

Hallo Fachwerkfreunde, Ich bin momentan dabei unser neues,-altes Fachwerkhaus zu verschönern. Einige Arbeiten zur Vorbereitung werde ich in Eigenleistung erbringen. Der Putz ist abgeklopft, die Balken sind besichtigt! Ich hoffe Ihr könnt mir zum Aniegen Tips oder Anmerkungen geben was ich machen könnte

weiter lesen ..

Sandsteinschwelle

Hallo, hatte schon mehrfach beschrieben, dass unser Eichenfachwerkhaus (BJ unbekannt, vermutlich 150-200 Jahre alt) eine umlaufenden Sandsteinschwelle hat. Die Schwelle ist 20x20cm im Querschnitt und zu Stücken a 1,5m auf die Bruchsteinraumauer (Unterkellert, 1 Gewölbe, 3 kleinere Räume)aufgelegt. Und das sogar

weiter lesen ..

Hallo, im Frühjahr werden wir ein kleines Holzhaus bauen. Es soll in Rahmenbauweise mit Dreischichtplatten erstellt werden. Dach, Wände und Fußboden sollen gedämmt werden. Schmale Konstruktionen sind nötig, da das Bauamt nur 22m3 Raum gestattet, was eine Fläche von 3 x 3,50 m ergibt. Als Fundamente dienen

weiter lesen ..

Wandanschluss Betonkellerdecke?

Hallo zusammen. Habe mal wieder eine kleine frage. Habe soweit alles vorbereitet für die kellerdecke. Wie ich selber beschlossen habe wird es nun eine Betonkellerdecke mit 6 cm dämmung unten drunter. Jetzt zu meiner frage: Wie ihr auf den Bild erkennen könnt liegt die dämmung bündig mit der Kellerwand wo die

weiter lesen ..

Warum sind da Granitschwellen am Haussockel?

Hallo, mein Haus ist Baujahr 1907. Es hat einen Natursteinsockel. NUR entlang der Nordseite haben wir an diesem Sockel in Erdhöhe noch zusätzlich Granitschwellen entdeckt. Sie sind massiv und zweistufig. Ob sie mal früher um das ganze Haus herum lagen weiß ich nicht. Kann mir mal jemand sagen, weshalb die

weiter lesen ..

50er Jahre Holzrahmenbau: Fußschwelle knickt nach außen ab!!

Wir versuchen einen Holzrahmenbau ( EG * ausgebautes Dachgeschoss) zu renovieren. Beim abnehmen der alten Bodendielen im EG ist aufgefallen, dass sich die Holzschwellen, die auf einem (Sparbeton-)Fundamentsockel aufliegen nach außen wegknicken. Nicht sher stark aber immerhin so sehr, dass sich an den Gebaudeecken,

weiter lesen ..

Balken verfault.. Ich brauche Hilfe

An der Vorderseite meines Hauses ist ein ca 5m langer Balken weggefault. Nun habe ich keine Ahnung wie ich vorgehen soll. Den Balken in einem zu tauschen dürfte nicht funktionieren. Also würde ich es Meter für Meter machen. Dazu die vertikalen Balken auf eine Länge stutzen, damit der neue Balken gerade

weiter lesen ..

Außenwand, Holzfugen wetterfest schliessen?

Dank des Fachwerk-Forums haben wir schon viele hilfreiche Informationen zu unserer Ständerinstandsetzung erhalten. Eine Frage bleibt uns noch zum Abschluss. Womit schliessen wir die Holzfugen zwischen den Schwellenteilen und zwischen Schwelle und Ständer bestmöglich, wetterfest (Aussenwand)? Gibt es da eine

weiter lesen ..

Falsche Entwässerung der Straße und des Gehweges. Großes Problem.

Ich wende mich heute mit einem großen Problem an die Runde und hätte gerne mal Eure Meinung dazu gehört.: Beim Bau des Bürgersteiges ist mein Haus (Damals noch nicht in meinem Besitz)auf der rechten Seite ca 60cm eingebuddelt worden. Ich gehe davon aus, dass man Anfang der 60 Jahre mit dem Denkmalschutz noch

weiter lesen ..

Schwellenerneuerung

Bei uns steht eine Erneuerung der Schwelle im Fundamentbereich als nächster Punkt einer Sanierung bevor. Der Grundbalken ist über die Jahrhunderte in die Erde gesackt und muss ersetzt werden. Da unser Fachwerkhaus die staatliche Höhe von zehn Metern erreicht, wäre die Frage nach einer geeigneten Abstützung der

weiter lesen ..

Schwellbalken verrottet

Hallo vom Anfänger! Bin neu hier und auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem.Habe bei meinem neuen (alten)Haus Baujahr 1870 einen Dielenboden entfernt und bin auf einen total vergammelten und durchbohrten(ja ja die lieben Ameisen) Schwellbalken auf einer länge von 3,50 gestossen.Die Längsbalken sind

weiter lesen ..

Alte Schwellen nach teilweisem Ersatz schützen (behandeln).

Hallo liebe Mitglieder, Wir müssen einen Teil unserer Schwellen ersetzen. Jedoch verbleiben noch gute alte Schwellen. Nun die Fragen: Soll man die Alten Schwellen behandeln ? Wenn ja, womit ? Wenn nein, warum ? Besten Dank im Vorraus.

weiter lesen ..

Schwellenersatz mit Kalksandstein

Hallo, ich bin selbstständiger Handwerksmeister ( Elektro/ Heizung) und habe bei einem Projekt folgendes gesehen: Die Bauleute haben die morschen "Schwellenstücke" herausgeschnitten und dann einfach mit Kalksandsteinen ausgemauert. Für mich unvorstellbar! Ist das fachlich o.k.? Über die restlichen Maßnahmen

weiter lesen ..

Womit soll ich die Gefache ausmauern um eine gute Dämmung zu erreichen?

Hallo zusammen! Ich habe zwar kein echtes Fachwerkhaus, aber ein schönes altes Haus mit Fachwerkelementen (Veranda, Erker, Giebel). Die Veranda ist sanierungsbedürftig, da die Schwelle ziemlich morsch ist und ein Ständer fehlt (Wetterseite). Ich möchte die Schwelle austauschen und einen neuen Ständer einbauen. Jetzt

weiter lesen ..

Schwelle tauschen

Ich habe ein kleines Problem und das bereitet mir schon seid tagen schlaflose nächte! Wie kann ich die Schwelle ( siehe Bild) am besten austauschen und auch fachgerecht? Die rechte seite unter der Schwelle sind mit dicken Natursteine untermauert und die linke seite mit roten Ziegelsteinen. Bitte alles vorschlagen

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo erstmal alle zusammen, Ich bin neu auf dieser Seite und möchte mich erstmal vorstellen. Heiße Daniel und komme aus der nähe von Hameln. Ich habe vor ca. einen Monat ein Fachwerhaus gekauft und möchte es nun schritt für schritt fertig machen. Und nun meine erste Frage: Wie kann ich am besten meine Dämmung

weiter lesen ..

Werden Schwellen auf den Fundamenten befestigt?

Bei meinem Fachwerkhaus sind die Schwellen und teilweise die Ständer der Wände verfault. Ich möchte die Schwellen erneuern und die Ständer reparieren durch Erneuerung der verfaulten Teile des Ständers mittels fachgerechter Verbindung. Wird die neue Schwelle mit dem Fundament verschraubt oder liegen die Schwellen

weiter lesen ..

Wie ist der Aufbau bei der Sanierung einer Schwelle (morsch) zu wählen?

Hallo zusammen! Ich bin neu hier, habe mich aber bereits recht umfangreich durch dieses tolle Forum gelesen. Nun zu meiner Frage. Wir haben ein fast 100 Jahre altes Haus gekauft, welches auch Fachwerkelemente in der Fassade hat. Das Holz ist insgesamt in einem recht guten Zustand. Nur an der Veranda ist

weiter lesen ..

Guten Tag, wie heißt eigentlich der Stein, auf dem der Torpfosten alter Scheunen oft steht, damit dieser nicht mit der Erde in Berührung kommt ? Im konkreten Fall ist unter jedem Torpfosten so ein Granitwürfel und dazwischen liegt die Schwelle. Ich frag schon bei Architekten rum und beim Denkmalamt, jetzt

weiter lesen ..

durchgefaulter aussenbalken

unser aussenbalken ist durchgefault. wir haben auf eine lange strecke ca. 4m den balken angeschuht und müssen aber noch ein loch stopfen. mit welchem material ist das möglich ?

weiter lesen ..

Ständer in Schwellbalken verzapfen oder nicht?

Hallo! Die Überschrift ist ja eigentlich schon meine Frage: Wird der Ständer in den Schwellbalken verzapft oder nicht? Man sieht ja mehrere Versionen: Den Ständer nur aufgesetzt, etwas eingesetzt oder eben verzapft. Macht natürlich mehr Arbeit aber erscheint mir doch sehr viel "stabiler", Ständer kann nicht

weiter lesen ..

Fachwerkanbau auf Massivplatte

Hallo Fachwerkforum, ich bin durch Hinweise im Bekanntenkreis auf diese Seite gestossen und hoffe dass ihr mir auch helfen könnt. An meinem Haus (BJ 1914) ist ein bestehender Wintergarten angebaut. Die Konstukion besteht aus einer massiven Bodenplatte aus Stahlträgern in Beton, auf welche eine Fachwerkkonstruktion

weiter lesen ..

Frage zur Erneuerung der hofseitigen Fachwerkschwelle

Hallo zusammen, ich habe die Frage zwar schon in einem anderen Forum gestellt, aber vielleicht weiß ja hier jemand einen Rat... Bevor ich meine Frage stelle, hier aber erstmal was zu meinem Haus: Das Haus ist eine Fachwerkhofreite von ca. 1680. Anfang des letzten Jahrhunderts wurde die alte Kellerdecke

weiter lesen ..

Teilaustausch Schwelle und andere Balken

Seit zwei Monaten sind wir Eigentümer eines Fachwerkhauses (BJ 1925), das wir bereits seit mehreren Jahren bewohnen. Wir haben vor, das Haus außen zu dämmen (mit Holzfaserplatten o. ä.) und dann eine Holzverkleidung anzubringen. Bei der Wetterseite (Giebelseite) waren geringe Schäden bekannt, da das Haus bisher

weiter lesen ..

Verfaulte Grundbalken ausgemauert?

Hallo, ich habe ein Haus aus den 20er Jahren. Es ist kein komplettes Fachwerkhaus, lediglich die Innenwände sind aus Fachwerk. Das Haus ist nicht unterkellert und in einigen Räumen im EG sind die Grundbalken, aufgrund einer fehlenden Horizontalsperre in den Innenwänden weggefault. Ein Maurer hat mir nun eine

weiter lesen ..

Porenbeton im Fachwerkhaus

Wie ich in einem Nachbarort gesehen habe werden dort marode Fächer bzw. Schwellen und andere Balken durch Porenbetonsteine ersetzt und das Ganze dann verputzt. Was ist von einem solchen Verfahren zu halten ? Handelt es sich um eine "fachgerechte" Sanierungsmaßnahme ?

weiter lesen ..

Feuchtigkeit an der Wetterseite (Fachwerk)

Hallo! - Wir haben 2005 ein Fachwerk (renoviert) erworben. Leider stellt sich heraus, das die Gefache teilweise (so auch an der Wetterseite!!) mit Porenbeton gefüllt, dann aber anscheinend fachgerecht verputzt wurden (Phase). Leider haben wir an dieser Seite immer wieder Probleme mit eindringendem Wasser, so

weiter lesen ..

Hallo / Frage zum Schwellenbalken

Hallo erst einmal! Bin schon einige Zeit eifriger Gastleser hier im Forum. Gibt so viel Interessantes und Neues für mich. Ist toll! Und das obwohl ich in einem Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert groß geworden bin! Nach einer Exilzeit in der Stadt plane ich demnächst wieder aufs Land zu ziehen. Hierfür

weiter lesen ..

Schwellenbalken am Fachwerkhaus wurde bereits einmal ausgetauscht. Hallo zusammen,ich bin ebenfalls neu hier. Wir haben uns vor ca einem Jahr ein komplett renoviertes u. restauriertes Fachwerkhaus gekauft. Ich habe mir bereits einiges durchgelesen um einen Schwellenbalken aus Eiche,der bereits schon einmal

weiter lesen ..

Richtige Auswahl an "Handwerkern"

Hallo ich habe mir auch meinen Traum erfüllt und mir ein kleines stark sanierungsbedürftiges Fachwerkhäusschen gekauft. Baujahr ca. um 1750. Wir haben jetzt den alten Putz abgeschlagen und zum Vorschein kam ein echtes Schmuckstück. Also es besitzt ein reines Sichtfachwerk mit vielen Zierriegeln und -Ständern.

weiter lesen ..

Spalt in der Verzapfung der Grundschwelle

Ich bin gerade dabei ein Fachwerkhaus(Baujahr 1984)zu kaufen.Habe bei der besichtigung gesehen das die Verzapfung in der Grundschwelle(Lärche) einen größeren Spalt aufweist(ca 3cm).Ist der Spalt für die Stabilität gefährlich ?oder kann mann sowas reparieren? Kann mir jemand dazu ein paar Tips geben? Vielen

weiter lesen ..

Schwellbalken ( Grundbalken) auf kurzen Stellen feucht oder morsch

Hallo, wir haben uns ein Fachwerkhaus aus dem jahr 1911 gekauft.Bei den Renovierungsarbeiten stellte wir fest das an zwei Stellen der Grundbalken feucht ist ,etwa auf 30 cm länge.An einer anderen Stelle ist ein Stück von ca. 20 cm völlig zerbröselt,aber trocken.Sollte man jetz schon etwas machen,oder ist das

weiter lesen ..

Betonfüllung in Fachwerkstiele

Leider musste ich feststellen, dass unter der Vorsetzmauer die Fachwerkstielengrossenteils mit Beton ausgefüllt wurden. Das hatte ich schon befürchtet. Hat jemand Erfahrung damit? Für mich spielt der Kosten-Nutzen Faktor dabei eine wichtige Rolle. (Ich hoffe die Bilder sind zu sehen) Dieter

weiter lesen ..

Teilreparatur der Fachwerkaußenbalken

Liebe Benutzer dieses Forums, seit vier Monaten nenne ich ein ca. 350 Jahre altes Fachwerkhaus unser Eigen. Dieses ist nicht denkmalgeschützt. Da wir das Haus bereits seit ca. 9 Jahren als Mieter bewohnt haben, sind die reparaturbedürftigen Bereiche bekannt. Hier liegt auch der Grund meines Beitrages in der

weiter lesen ..

Auswechseln von Fachwerkstielen

Bei unserem vor zwei Jahre erworbenen Haus sind durch falsch ausgeführte Baumaßnahmen (ein Verblendungsmauer wurde bis ca 1.00 m vorgesetzt und mit einem Blech oben abgeschlossen wodurch das Wasser mit der Zeit den Balken zerstört hat)einige Fachwerkstiele durchgerottet. Diese Balken auf der Wetterseite sollen

weiter lesen ..

Grundschwelle auf Fundament

Hallo Ihr da draussen, brauche wieder einen Rat in Bezug auf die Grundschwelle meines Fachwerkneubaus!!! Mein Fundament ist nun fertig,(Bodenplatte,Aufmauerrung mit Granit und Ziegeln inklusive Horizontalsperre) Meine Frage nun an Euch wäre,was kommt zwischen Ziegel und Grundschwelle?? In Fachwekbüchern

weiter lesen ..

Unsere Bodenschwelle ist nur noch Pulver!!!

Hallo zusammen, dies ist meine erste von bestimmt noch ganz vielen Frage hier im Forum. Aber es ist toll das es das gibt. Direkt zu Anfang habe ich auch gleich ein super schönes Problem. In unserem Haus haben wir gestern festgestellt, das auf einer inneren Seite (ca.6m) die Bodenschwelle nur noch Pulver ist

weiter lesen ..

Sanierung Fachwerk und Ausfachungen

Guten Tag, im Gewölbekeller unseres Fachwerks wurde Hauschwamm festegestellt. Dieser wurde durch eine Fachfirma beseitigt. Beim Abstemmen des Putzes wurde ersichtlich, dass die Ausfachungen nicht aus Lehm, sondern aus irgendwelchen Ziegeln (grau, grobe, löchrige Struktur) bestehen, die mit einem okerfarbenen

weiter lesen ..

Wie kann man diesen Balken austauschen?

So, jetzt ist es leider bei uns auch passiert, ein Balken hat sich nach der Abnahme des Putzes als Morsch erwiesen. Ich bin mir nicht sicher ob der angefault ist oder ob da der Holzwurm drin war. Ich habe das morsche holz weggekrazt, aber auf den ersten Blick keine Tiere erkennen können (sofern man das überhaupt

weiter lesen ..

Zapfen an Eckständer - Schwelle

Hallo ! Wie wird der untere Zapfen an einem Eckständer zu den Schwellern ausgebildet ? In der Mitte des Ständerquerschnittes ein Drittel stehen lassen ? Hat jemand eine Skizze zur Hand ? Viele Grüße, Karsten

weiter lesen ..

"Fußbalken" muss renoviert werden - nur wie?

Hallo an die Experten, ich bin zum ersten Mal auf dieser Seite und habe schon sehr effektiv geschmökert, nun aber eine konkrete Frage, die ich so noch nicht beantwortet gefunden habe: Wir sanieren gerade ein knapp 160 Jahre altes Fachwerkhaus. Ein Punkt, der noch auf uns zu kommt, ist die Sanierung des untersten

weiter lesen ..

Giebelschwelle teilauswechseln

hallo und guten Tag, hatte schon wer das Vergnügen eine marode Giebelschwelle teilauszuwechseln? Wir haben keine Möglichkeit außen abzustützen und innen sitzen Mieter. Das Ganze war auch ursprünglich mal als reine Fassadenkosmetik angedacht- bis wir hinzugezogen wurden und diese Illusion sich auflöste. Von

weiter lesen ..

wie werden Fachwerkaufstockungen auf Natursteinerdgeschossen verankert ?

Hi, wie werden Fachwerkaufstockungen auf Natursteinerdgeschossen(bzw.kellergeschossen) verankert? bei ~5-10 m langen Balken ist ja trotz geringer Quellung (längsausdehnung)handlungsbedarf angesagt ? darüber fand ich bisher in meinen angesammelten Büchern nichts. Frage bezieht sich auf die Vergangenheit(13Jhd.)

weiter lesen ..

Hallo, ich habe schon einige Berichte rund um die kleinen Holzfreßer gelesen, jedoch passt keiner annähernd zu unserer Situation. Also: Wir haben uns vor zwei Jahren ein altes Fachwerkhaus gekauft(Baujahr 1897). Unserer Vorbesitzer haben an diesem Haus nur die abolut notwendigsten Reparaturen und Instandsetzungen

weiter lesen ..

Tragfähigkeit eines Mörtelbettes

Hallo zusammen, momentan bin ich dabei, einen Schwellbalken unseres Hauses (ca. um 1750 erbaut) zu erneuern. Die alte Schwelle (deutliche Übertreibung, da war kaum noch eine) ist raus und der neue Schwellbalken ist, probeweise, dort wo er hin soll. Passt bisher alles wunderbar. Geplant ist, zunächst den Sockel

weiter lesen ..

Vermoderter Schwellenbalken - wer kann helfen?

Hallo, beim renovieren unserer Küchenwände mussten wir feststellen, dass der Schwellenbalken ( der im Fachwerk unten quer am Boden liegt) teilweise vermodert ist. Die darauf stehenden Balken sind aber trocken und offensichtlich in einem guten Zustand. Wie müssen wir jetzt vorgehen? Kann uns jemand einen Fachmann

weiter lesen ..

Nasse Ziegelsteine unter der Schwelle

Hallo, ich habe an der Wetterseite unter der Schwelle (ist auch die Strassenseite) ein paar sehr weiche Ziegelsteine , die fast durchgehend feucht sind. Leider stehen sie aussen unter der Schwelle ca 1 cm vor, so dass das Wasser darauf stehen bleibt und dann zwischen Schwelle und Ziegel nach innen zieht. Dort

weiter lesen ..

Holzbohlen von den Eisenschienen

Hallo alle zusamen, ich suche dringend Bohlen, die auch für die Eisenschienen genutzt wurden. Wo kriege ich sowas her? Vielen Dank.

weiter lesen ..

Wie Schwellbalken unterfüttern?

Hallo zusammen, ich hatte ja neulich schonmal wegen meines Eckständers und dem Schwellbalken gepostet. Und möchte mich schonmal für die Antworten bedanken. (http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/67887$.cfm) Dazu habe ich jetzt noch zwei Fragen: 1.)Ich

weiter lesen ..

Wer kennt einen guten Zimmermann im Raum Stuttgart (für Sanierung von verfaulter Holzschwelle)?

Liebes Forum! Bei der Sanierung meines kleinen Häuschens habe ich hinter der Sockelleiste der Küche im 1.OG eine verfaulte Holzschwelle vorgefunden. Kein Wunder - die Küche war Haupmittelpunkt einer siebenköpfigen Familie und die Fachwerkaussenwand ist nicht allzu dick. Da wird über die Jahre durchs Kochen

weiter lesen ..

feuchte Schwellen

Liebe Gemeinde, nachdem wir jetzt bereits 6 Monate unser Fachwerkhäuschen,wenn auch nur am Wochenende, mit tätiger Mithilfe diverser Fachhandwerker unter der Woche, renovieren und unser Erd- und Obergeschoß nach kompletter Entkernung sich jetzt im Wiederaufbau befindet, d.h. neues isofloc gedämmtes Dach, Lehmputz

weiter lesen ..

Freilichtmuseum Kiekeberg

hallo, am 25.02.07 besucht(leider sehr regenreicher Tag) stellte am Hof Meyn schäden am fundament fest-da ist doch konstruktiv was falsch gelaufen?!wie sind typischerweise Fundamente aufgebaut bezug schwellenproblematik. las von kokosdämmmatten,teerpappe,usw. habe festgestellt dass lehmausfachung besser

weiter lesen ..

Schwellentausch und anplatten der Stiele

Hallo zusammen, ich muss diverse Stellen am Fachwerkgefüge ausbessern, welches Holz muss ich nehmen? Frage kommt auf weil ich in Angeboten neues / frisches Eichenholz für die Schwellen und altes Holz für die Stielverlängerung angeboten bekommen habe. Das Fachwerk ist Eiche. Die ca. Maße sind 20*16 x 1,5m

weiter lesen ..

Schwellenerneuerung

Hallo, mit welchen Kosten ist für die Erneuerung von Schwellen eines zweistöckigen Fachwerkhauses zu rechnen ? Die gegenwärtigen Schwellen haben sich durch Insektenbefall in "Torf" verwandelt.

weiter lesen ..

Neue Schwelle, was ist da passiert?

Hallo, wir haben eine neue Schwelle für unser Fachwerkhaus einbauen lassen. Die Schwelle wurde aus historischer Eiche gezimmert und mit Holznägeln und ausklinken nach tradidioneller zimmermannsweise eingebaut. Abschließend jedoch wurden 28 vertikale Löcher durch die Schwelle gebohrt und mit ca 40cm langen

weiter lesen ..

Gefache bei Austausch Schwellenbalken zu retten?

Hallo, wir sanieren gerade ein Fachwerkhaus und sind kurz davor den Schwellenbalken auszutauschen. Ist es möglich die unteren Gefache dabei-mindestens teilweise- zu erhalten? Wenn ja wie flickt man diese wieder bei? Wenn nein, wie sollte man die Gefache erneuern- sind Lehmziegeln eine Möglichkeit? Könnte

weiter lesen ..

feuchter Fussboden in Fachwerkhaus

Hallo!! Wir haben vor kurzem ein Fachwerkhaus gekauft und haben nach der Entfernung von Teppichboden und Linoleum folgende Entdeckung gemacht. Der gesamte Fussboden (Leimverlegeplatten auf einem Balkenständerwerk)war feucht und schimmelig. Vermehrt an den Aussenwänden. Die Holzplatten waren in die Wand mit eingeputzt.

weiter lesen ..

feuchte Innenwände

Wir haben in einem Zimmer unseres Fachwerkhauses den faulen Fußboden der in den Lehmboden gesetzt war herausgerissen. Die Innenwände haben ein Bruchsteinfundament der darauf aufliegende Querbalken ist teilweise verwittert und hat feuchte Stellen. wie kann man ihn schützen und erhalten und was muss man tun um

weiter lesen ..

Feuchter Fußboden

Wir haben ein altes Fachwerkhaus gekauft. Es ist zu 2/3 unterkellert. Im restlichen Bereich lag der Holzfussboden (Eiche) direkt auf dem Lehmboden auf. In dem einen Zimmer war ein grosser Teil faul warscheinlich durch ein defektes Abwasserrohr. In dem Anderen war der Fussboden entlang der Außenwände ca. 60 cm

weiter lesen ..

sandsteinschwelle in split/sand verlegen?

reicht das aus? die schwelle ist für meine hoftür, da tür zurückgesetzt ist, ist sie kaum direkter witterung ausgesetzt. ansonsten fährt allenfalls mal ne schubkarre drüber. trotzdem habe ich bedenken, dass das gute stück absackt, wiegt bestimmt 80kg. aber praktisch wärs, da ich gerade die nette pflaster-brigade

weiter lesen ..

Sanierung Fachwerkschwelle?

Hallo zusammen, ich habe mein Problem zwar schon an anderer Stelle geschildert, es gibt aber Neuigkeiten dazu. Es geht um den Austausch einer Schwelle meiner Fachwerkkonstruktion. Sie ist schon ausgebaut und die neue ist soweit fertig abgebunden auch schon einbaubereit. Ich suchte eigentlich nach einer Lösung

weiter lesen ..

Gussasphalt-Estrich an Türschwelle drangegossen !??

Liebe Comunity, bei uns wurde kürzlich ein Gussasphalt gegossen, überall schön der Papprandstreifen - nur an der Wohnungseingangstür nicht. Der Asphaltbauer meint das gehört so, konnte mir aber nicht wirklich erklären warum. Darum hier die Frage: Welchen Sinn macht es an der Eingangstür keinen Randdämmstreifen

weiter lesen ..

Schwelle untermauern?

Ich habe ein ernstes Problem: Fachwerkkonstruktion OG, UG massiv! Mauerwerk steht ca. 8 cm über Schwelle vor. Fachwerk ist ausgehoben, die zu 50% vergammelte Schwelle ist ausgebaut und soll ersetzt werden. Nun soll der Unterbau der Schwelle gemäß meiner Skizze ausgeführt werden, aber: Ich würde dann auf die

weiter lesen ..

Styropur unter Estrich nicht überall abgeschlossen- wie zu reparieren?

Hallo, ich hatte die Frage auch schon anderweitig (Dielen+Parkett) eingestellt, dort aber keine Antwort bekommen. Da es hier auch um Dämmung geht (unter dem Estrich), denke ich, daß ich evt. hier besser aufgehoben bin und hoffe auf Hilfe... In unserem alten Haus wurde Anfang der 90er Jahre durch eine Fachfirma

weiter lesen ..

Probleme mit Bodenbalken (Fichte)

Hallo Zusammen, in unserem sehr jungen Fachwerkhaus (1995) gibt es Probleme mit den direkt auf dem Fundament aufliegenden Balken (Fichte, 14 x 14 cm, leimgebunden, siehe Bild). Wir hatten jetzt einen Fassadenexperten im Haus und warten noch auf den Kostenvoranschlag. Der empfiehlt die Balken komplett rauszunehmen

weiter lesen ..

na dann hol ich schon mal meinen Vorschlaghammer ?!

Muss leider doch eine neue Frage einstellen- der Beitrag der mich interessiert ist schon "kalt" von vor 2 Jahren. Dort warnte ein Mitglied vor Schäden verursacht durch Bimsstein/Zementmörtel als Ausfachung. Kann man das Bimsproblem vielleicht entschärfen wenn man mit Lehmputz im Raumklima/Wandklima Verbesserungen

weiter lesen ..

Sockelputz

Hallo, an unserer Scheune wurde die Schwelle rundherum ausgetauscht und das darunterliege Mauerwerk erneuert, oder aufgearbeitet. Nun ist es leider so, daß die Steine, auf denen die Schwelle liegt Kalksandsteine geworden sind. Wir wollten zwar Ziegel haben, aber nun ist das Kind in den Brunnen gefallen...Mit

weiter lesen ..

Fachwerkhausschwelle Faul

Vor Drei Jahren habe ich ein Fachwerkhaus von 1625 gekauft. 1992 wurden teilweise die Balken erneuert und die Gefache alle erneuert. Jetz ist die Schwelle Faul. Wie kann man diese Austauschen, wegen Abstützung etc.?

weiter lesen ..

Mürbe Fußbalken durch Kalksandstein ersetzen?

Eine knifflige Frage an die echten Experten: Der Fußboden unseres Windfangs (1,20 lang, 2,00 breit) bei der Haustür liegt 20 cm über dem ebenen Zuweg auf einem Sockel, keine Unterkellerung, außen Putz, schattig-feuchte Nordwestseite. Auf diesem Sockel sitzt eine Fachwerkkonstruktion. Unter den horizontal verlaufenden

weiter lesen ..

Eichenkäfer ??? (Schädlinge am fachwerk)

hallo liebe leut´, ich habe außen bei einem fachwerkhaus (unverputzt)in der schwelle (kern-eiche)über mehrere meter lang löcher endeckt, die ca.2mm groß sind. mein verdacht: der seltene eichenkäfer? da ich das haus käuflich erwerben möchte, will ich diese frage geklärt haben. kann mir jemand helfen

weiter lesen ..

Schwellenerneurung

Wir müssen an mind. zwei Hausteilen die Schwelle erneuern und suche Rat und Tat, höchstwahrscheinlich auch kompetente Hilfe. Ein Ausbetonieren kommt für uns niemals in Frage. MfG Volker Stelkens Halle (Westf.)

weiter lesen ..

Schwellensanierung - ganzer oder teilweiser Austausch der Balken?

Aufgrund von Feuchtigkeitsschäden müssen wir Teile der Schwelle einer rund 200 Jahre alten Fachwerkkate austauschen lassen. Die Schäden sind stellenweise nur oberflächlich (2-4 cm tief), gehen an manchen Stellen aber auch durch (ca. 14-16 cm). Ist es an dem statisch so bedeutsamen Bauteil wie der Schwelle sinnvoll,

weiter lesen ..

Welcher Kalkmörtel kommt unter die Schwelle/den Schwellbalken?

Hallo, hier mal wieder ein gerne kontrovers diskutiertes Thema. Was kommt unter die Schwelle/den Schwellbalken? Wir werden eine 2 cm Kalkfuge darunter haben und ich würde mich freuen, wenn Ihr mir ein bewährtes Produkt nennen könntet. Ziel ist es eine ausreichende Druckfestigkeit bei einer geeigneten Diffusionsoffenheit

weiter lesen ..

Sockel-Abdeckung gegen Regen

Mein freigelegter Bruchsteinsockel soll oben drauf zur Schwelle hin gegen Regenwasser geschützt werden. Vorschläge vom Zimmermann: Zinkblech oder Kupferblech,welches in eine zurückspringende Nut an der Schwelle befestigt wird und abgeschrägt nach unten(vorne) bis zur Sockelkante führt, dort um 90° abgekantet

weiter lesen ..

Blendrahmen / Terrassentürschwelle vergammelt

Anbei eine Abbildung, welches das Problem deutlich erkennen lässt. Die Tür ist aus Kiefernholz mit Dickschichtlasur und zur Süd-West-Seite ausgerichtet. Ist eine Reparatur möglich? Welche Schutzmassnahmen sind angezeigt? Weitere Detailbilder können nachgereicht werden.

weiter lesen ..

Eichenschwelle faul, welcher Unterbau beim Austausch?

Hallo! Ich bin im Besitz eines Fachwerkhauses Baujahr 1754. Bereits vor einem Jahr habe ich unter einer Schwelle an der Außenwand bis auf Frosttiefe ausgeschachtet und einen Zementsockel angießen lassen, da die Schwelle durch die darunterliegenden Grauwackesteine Feuchtigkeit gezogen hatte und z.T. morsch war

weiter lesen ..

Erkennungsmerkmale Hausschwamm o. sonstiger Pilz

Hallo, liebe Leut' kann es sein, dass zu vieles Lesen im Internet und seinen Foren zur Paranoia führt. Ich sehe mittlerweile überall den Hausschwamm und bevor ich jedes Spinnweben mit einem Herzinfarkt quittiere, wende ich mich an die Experten hier. Denn den hiesigen "Sachverständigen" Piendl möchte ich nicht

weiter lesen ..

Balkensanierung

Hallo, bei meinem Haus müssen Schwellen usw.erneuert werden. Einen kompetenten Zimmermann hatte ich auch schon da, der alles Fachgerecht machen würde. Jetzt geht das meiner Famielie nich schnell genung (Winter kommt)und hatten einen Termin mit einem anderen Zimmermann gemacht. Seine Vorschläge: 1. Schwelle

weiter lesen ..

Welchen Kalk kann ich nehmen?

Hallo, Ich muß die Lehmwände unseres alten Bauernhauses auf eine Höhe bringen damit die Schwellen gleichmäßig aufliegen. Welcher Kalk eignet sich den am besten für die letzten eins zwei Schichten Lehmsteine und der neuen Ausgleichschicht unter der Schwelle? Welches Mischungsverhältnis sollte ich beachten

weiter lesen ..

Wenn die Schwelle über die Wupper geht...

Im Fachwerkhaus fehlt die Horizontalsperre und die Schwellbalken liegen im feuchten Klima. Das Haus bricht n i c h t zusammen. Schwelle sieht nur etwas feucht aus. Frage: Was tue ich wenn ich den Bereich eigentlich Verkieseln wollte. Ist das OK? Was ratet Ihr mir?

weiter lesen ..

Fußschwelle erneuern

Bei meinem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1749 sind Bereiche der Fachwerkschwelle durch zu hoch anstehendes Gelände (H=10cm oder weniger)z.T. stark geschädigt. Ich möchte nun versuchen, bei Beibehaltung der inneren Nutzbarkeit (auf die ich nicht verzichten kann) und Belassen der Gefache im Ständerwerk, abschnittsweise

weiter lesen ..

Fuge Fundament / Schwelle

Liebe Fachwerker, Es geht wieder um meinen Fachwerkneubau. Das alte Problem der Ausführung der Schwelle auf einer Bodenplatte hat das forum schon früher beschäftigt, nur finde ich gerade nix. Wir haben zwischen Schwelle und Beton eine Lage Teerpappe bekommen. Jetzt soll die Fuge zusätzlich gegen Wasser welches

weiter lesen ..

Schwellbalken Eiche, Alter und Preis?

Hallo, ich lasse neue Schwellbalken, Eiche einsetzten, ca. 16x16. Wie lange sollte das Holz gelagert sein, und in Abhängigkiet des Alters, was darf der Kubikmeter kosten? Gruß Thomas Heien

weiter lesen ..

Qualitätsanforderungen an Bauholz

Ich plane Eichenstammholz zu kaufen um es, zur Restaurierung unseres Fachwerkhauses, zu Bauholz aufsägen zu lassen. Es sind konkret zwei Schwellbalken zu erneuern. Da ich selbst über eine forstliche Ausbildung verfüge, kann ich zwar die Qualität des liegenden Holzes aus Sicht eines Försters beurteilen, ich

weiter lesen ..

kosten voranschlag

Hallo, Habe hier ein Kostenvoranschlag Das haus ist 10*12meter. An drei Seiten müssen die unteren Schweller kompl. Neu+ fehlende Balken ersetzt werden. Das Fundament (Sockel) wird auch gemacht damit die Schweller nicht mehr auf dem Boden aufliegen. ( alle drei Seiten) . Im Keller der total trocken

weiter lesen ..

Bodenaufbau

Das leidige Thema Bodenaufbau....Ich weiß, hab alles durchforstet aber nichts passendes für meine Misere gefunden. Das ist Ist-Zustand. Die Endbodenfußbodenhöhe soll OK Schwelle sein. Wie sollte eine ordnungsgemäße Anbindung an die Ständer erfolgen. Uns schwebt eine Bodenplatte vor (trotz der doch sehr

weiter lesen ..

Sandsteinsockel + Zementverputz

An meinem Haus wurde Anfang 1950 ein Zementputz auf dessen Sichtseite (eine Traufe- sowie eine Giebelseite) angebracht. Da das Fundement keine Horizontalsperre besitzt, frage ich mich schon lange, ob dieser Zementverputz nicht negative Auswirkungen auf die darüberliegende Eichenschwelle hat. Meine Frage nun:

weiter lesen ..

feuchte Schwelle

neue (alte) Frage: an einer Giebelseite meines Hauses wurde vor über 150 Jahren ein Stall gebaut.Dadurch kommt weder Sonnenlicht noch ein nennneswerter Luftzug an das Sandsteinfundament (bis ca. 80cm über dem Boden). Und es ist, seit ich das Haus gekauft habe, extrem feucht und somit auch die darüberliegende

weiter lesen ..

Neue Haustür und Flur fliesen

Wir haben ein zweigeteiltes "Problem"... den Eingangsbereich schmücken grottenhässliche Fliesen, die in einer Stufe auf dem Gehweg vorm Haus enden. Und rein ins Haus kommt man durch eine undichte, genauso hässliche Holzeingangstür. Ich würde gerne erst neue Fliesen haben, nun heisst es das geht nicht, wenn dann

weiter lesen ..

Horizontalsperre zw. Sandsteinsockel und horizontalem Auflagebalken

Unser (neu erworbenes) Fachwerkhaus (Baujahr: ca. 1700) ruht auf einem horizontalen Auflagebalken, der seinerseits auf einem Sandsteinsockel ruht. Sicherlich keine ungewoehnliche Konstruktion. Der Sandsteinsockel ist ziemlich feucht (wie ueblich). Ploetzlich entdecken wir, dass der horizontale Auflagebalken

weiter lesen ..

Schwamm drüber Blues

Frage: Kennt jemand den 'Sprößling', für den Hausschwamm sieht der ziemlch verwartzt aus. Tja und für den Kellerschwamm ist es meiner Ansicht nach zu kalt auf der Diele. Ich bring Heute mal ne Probe zum Fachmann, mal sehen ob der Schwamm/Kelch an mir vorbeigeht :) Christian

weiter lesen ..

Schwelle austauschen

Hallo Bei unserem Haus ist an der Längsseite eine Schwelle durchgerottet und muß getauscht werden. Kann mir jemand tipps geben , wie ich das ganze abstütze und durchführe? Gruß Sven Jarck

weiter lesen ..

Wie heissen die einzelnen Holzbalken eines fachwerks???

weiter lesen ..

Stockwerksschwelle abgebeilt und verblendet. Und jetzt?

[img 3489,300]Hallo, unser Nordgiebel ist wieder wie neu. Das heißt das Tragwerk ist renoviert und das Dach geschlossen. Ausgefacht haben wir noch nicht. Leider konnten wir nur die Eichenbalken wieder verwenden. Fast alle Kiefernbalken waren unrettbar zerfressen. Allerdings hatten die Stockwerksschwellbalken

weiter lesen ..

Welcher Mörtel im Sockelbereich für Granitfindlinge ?

Moin,moin, Ich saniere zur Zeit eine Reetdachkate in Angeln / Schleswig - Holstein. Eine Fachwerkwand war noch vorhanden,aber in sehr schlechtem Zustand. Ich habe sie rekonstruiert und habe jetzt meine Eichenfachwerk zum Stehen gebracht. Die Schwelle fußt oder wird wieder auf Granitfindlingen aufliegen, welche

weiter lesen ..

Faulende Schwellen durch Estrich

Liebe Freunde des Lehmbaus und der Eichenbalken, in unserer Kate von 1884 wurde zu dunklen Betonzeitaltertagen (ca. 1970 + 1990) Estrich geschüttet, leider bis direkt, ohne lüftenden Abstand, an die Schwellenbalken (Eiche ca 16*16 cm). Nach unten existiert keine Isolierung gegen Feuchtigkeit. Stichproben zeigen:

weiter lesen ..

Schwellbalken beschädigt aber zu retten ?

Hallo erst mal und ein großes Lob für Forum und Seite, Wir besitzen ein Eichenfachwerkhaus im bergischen Land und letztes Jahr muste ich feststellen das Schäden am Schwellbalken auftraten. Ich befreite die vom Vorbesitzer mit Bitumen übergestrichenen Schadstellen von Ihrem Überzug und entfernte faules und

weiter lesen ..

Wie setze ich fachgerecht eine neue Schwelle ein mit Schlitz u. Zapfen.

Hallo ! Bei meinem Haus ist der eine Giebel ziemlich morsch. insbesondere im unteren Bereich. Wir haben uns nach vielen Diskussionen entschlossen es so zu machen , wie wir es bei vielen alten Höfen schon gesehen haben, Fachwerk bis zum ersten Stock weg und durch Porotonhohlblocksteine ersetzen. Das ist schon

weiter lesen ..

risse in innenwänden zukleben.

hallo zusammen. wollte mal fragen, ob hier jemand weis, mit was man risse am besten zuspachtelt. bei mir reißen seit 2 Monaten die innenwände, die an die außenwand zur straße anstoßen, immer wieder auf. von der fußleiste bis zur decke entsteht immer wieder ein senkrechter riss. wahrscheinlich weil sich die außenwand

weiter lesen ..

Schwellenholz

Die Kellerplanung ist fertig jetzt kommt das Schwellenholz. Wie weit muss es über das darunterliegende Mauerwerk hinausstehen? Danke für eure Hinweise

weiter lesen ..

zur Frage von H. Linden

Bei vier Metern Schwelle würde ich als Laie nicht versuchen, selbst Hand anzulegen. Denken Sie daran, dass Rähm und Schwelle auch verzapft sind: Haben Sie das nötige Werkzeug und die nötige Übung damit, um die Zapfen frei zu schneiden? Wie bekommen Sie die Verbindung zwischen neuer Schwelle und Rähm hin? Woher

weiter lesen ..

Schwellenbalken soll ausgetauscht werden! Der richtige Aufbau!

Hallo, erst mal ein Lob an den Seitenbetreiber! So eine hilfreiche Seite habe ich noch nie gesehen!! Nun zu unserem Problemchen: An unserem Haus muß ein ca. 4 Meter langer Schwellenbalkenabschnitt erneuert werden. Er ist durchgefault und eindringendes Wasser hat auch den Ziegelsteinsockel etwas zerstört! Aus

weiter lesen ..

Umgbindehaus / Fachwerk

Ich habe eine Frage an die Holz-Spezialisten. Gibt es im Fachwerkbau eine Konstrucktion Ständer, die im unteren Bereich nicht in einen Schwellbalken enden? Ich kann beim besten Willen keinen Schwellbalken oder Überreste davon entdecken. Der Ständer geht bis ins Obergeschoß. Muß mann da nachträglich einen Schwellbalken

weiter lesen ..

Schwellenbalken von außen abgedichtet und von innen angefault.

Wir haben ein Problem! Bei unserem Fachwerkhaus (Denkmal) sind einige Schwellbalken teilweise bis zu einem Drittel an der Innenseite vermodert! Nun habe ich außen auf einem Meter Länge das Silikon zwischen Balken und Sockel entfernt und die obere abgeschrägte Zementschicht abgeklopft. (Das Silikon wurde von unseren

weiter lesen ..

Schwellbalken ersetzen....

bei der Sanierung meines Hauses ist ein total verrotteter Schwellbalken zum Vorschein gekommen. Kann man anstatt eines neuen Balkens dort auch einen Streifen Beton eingießen (mit Armierung)? Der Balken hat keine Zugkräfte zu tragen und liegt auf dem massiv gemauerten UG auf. Er trägt die Deckenbaken, die wiederum

weiter lesen ..

Schwellen vermodern im untern Drittel (denkste!)

So, meinen Urlaub bzw. meine Auszeit von der bezahlten Arbeit habe ich hinter mir und meiner Baustelle geht es etwas besser. Mir auch, denn die angeblich "unbedingt" auszutauschenden Schwellen haben sich als stabiler erwiesen, als die sog. Fachleute mich glauben machen wollten. Habe mal angefangen, die vermoderten

weiter lesen ..

Schwelle untermörteln

hallo, habe eine Schwelle ausgetauscht und da diese sehr uneben aufliegt, möchte ich sie mit Zementmörtel untermauern, mit "Abtropfwinkel" 45 Grad. Spricht irgendwas gegen diese Vorgehensweise? Gruß Dirk

weiter lesen ..

Schwellen vermodern im unteren Drittel

Die Schwellen meines Häuschens sind fast rundum im unteren Bereich - also wo sie auf dem Sockel aufliegen - vermodert, d.h. sie sind sehr feucht und sind obendrein vom Holzwurm befallen. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass der Sockel vorsteht und durch die runden Kanten der Schwellen sich eine sehr schöne Fuge

weiter lesen ..

Schwelle vergammelt wg. feuchtem Keller

Mein Hexenhäuschen von 1815 hat einen schönen Bruchsteinkeller, der, wie halt so wohl auch gedacht, recht feucht ist (Feuchtigkeit kommt teils durch den Boden, da nur aus großen Natursteinen mit entsprechend großen Fugen, und durch die Wand bei starkem Regen, da Hanglage). Nun liegt aber die Schwelle unter der

weiter lesen ..

Schwellbalken untermauern mit Tropfkante

Hollo zusammen! Wir haben vor unseren Schwellbalken höherzuziehen. Danach soll dieser untermauert werden (Lehmbrandziegel mit Tropfkante) Meine Frage lautet daher; kann man auf den Ziegeln eine dünne Schicht Mörtel MG1 unter der Dachpappe bzw. Walzblei setzen? Und wenn ja wie? Wir haben auf der andern Hausseite

weiter lesen ..

Austausch eines Schwellbalkens

Liebe Community, Mein Häuschen in Südfrankreich (wo ich lebe) hat dicke Aussenmauern aus rohen Lehmziegeln, Kalkstein- blöcke (uralt), Lehm,einige gebrannte Ziegel, alles in allem ziemlich weich; es ist mehr als 350 Jahre alt. Alle innern Strukturen sind aus Eichenfachwerk, dh die inneren, auch tragenden Wände

weiter lesen ..

Einfache Sockelerneuerung ohne Abstützung.

Ist es möglich einen Fachwerkhaussockel auch zu erneuern, ohne das Haus vorher umständlich und aufwändig abzustützen? Ich habe vor den Sockel in maximal ein Meter langen Abschnitten komplett abzutragen und mit Sandstein, oder sogar Beton, neu zu fertigen. Sobald das Stück erhärtet ist, wird der nächste Meter

weiter lesen ..

Dichtungsbahn zwischen Schwellbalken und Sockel?

Bei mir muß ein ungefähe 3m langer Abschnitt vom Socken erneuert werden. Er ist durch eindringendes Wasser und dem harten Frost im letzten Winter auseinandergedrückt worden! Der Schwellbalken und die Gefache an dieser Stelle sind dedhalb um 2cm abgesackt! Nun möchte ich alle losen Teile am Sockel entfernen,

weiter lesen ..

Fuge zwischen Schwelle und Sockel

Schönen guten Tag zusammen! Ich wollte mal eine kleine Frage stellen. Und zwar habe ich ein altes Fachwerkhaus von 1728, der Schwellbalken liegt auf einem ca. 80 cm hohen Sockel aus Sandstein, der ca. 10 cm dicker ist (vor steht) als der Balken. Deshalb ist die Sockeloberkante auch nicht waagerecht, sondern

weiter lesen ..

Fundamentsteine!

Moin Moin zusammen! Ich bin derzeit dabei ein neues Fachwerkhaus zu bauen. Als Fundamentsteine wollte ich, wie hier im Norden üblich, Granit nehmen. Bei alten Fachwerkhäusern hatten die Fundamentsteine eine Wasserrinne in Längsrichtung eingearbeitet, um evtl. unter die Schwelle eingedrungenes Wasser abzuleiten.

weiter lesen ..

Schwellbalken

Hallo,ich habe heute ein Fachwerkhaus von 1910 angeschaut und festgestellt,daß ein Schwellenholz durch Klinkersteine "ersetzt"wurde,zwei Stiele praktisch in der Luft hängen und nur noch durch die Ausfachungen gestützt werden.Ein weiteres Schwellenholz ist sehr verrottet(ca. 2m lang).Kann man ein solches wichtiges

weiter lesen ..

Sandsteinfundament u. Schwelle; bündig oder mit Phase

Hallo miteinander! Ich baue an mein denkmalgeschütztes Fachwerkgebäude (Ende 18.Jh./Anfang 19.Jh., Südniedersachsen) einen Wohnraum im Wintergartenstil an, der in der Konstruktion (Fundament und Eichenschwelle mit Stilen) dem Fachwerkbau angeglichen werden soll. Wird die Schwelle bündig auf das Sandsteinfundament

weiter lesen ..

Austauschen von defekten Fachwerkbalken

Ist es möglich einen geteilten Schwellenbalken mit Eckständer teilweise zu erneuern,ohne das mann die Ausmauerung dazu entfernen muss?Der Schwellenbalken hat eine länge von 8 m ist aber nach 4 m mit einem schrägen Hakenblatt verkeilt.und welche möglichkeiten zum abfangen der anderen Balken gibt es .Ich hänge

weiter lesen ..

Schwellbalken auf feuchten bröselnden Sandstein????

Hallo, ich wohne in einem Reihenfachwerkhaus, bei dem der Schwellbalken sehr niedrig liegt. Nur ca. 20cm von der Erde, darunter ein Sandsteinsockel. Mitlerweile bröselt immer mehr aus dem Sandstein/Fuge heraus, sodaß ich schon einige cm unter dem Balken fassen kann. das Holz beginnt wohl auch schon langsam

weiter lesen ..

Holznägel im Schwellenbereich ?

Hallo, meine Frage bezieht sich auf die Restauration einer Fachwerkfassade. Hier wurden im Bereich der Schwelle Holznägel als Verbindungsmittel gewählt. Ist das durchaus legitim bzw welche Vorteile können die Montage eines Holznagels als Verbindung zwischen Ständer und Schwelle rechtfertigen - abgesehen von

weiter lesen ..

© Fachwerk.de