Das Schrägdach

Schrägdachdämmung

Wie beurteilen Sie folgende Schrägdach-Dämmung? von außen nach innen.. Hohlpfannen (Ton) Traglatte (nur eine Lattung)40 mm Keine Unterspannbahn Zwischensparrendämmung 140 mm Rockwool Formrock zwischen 150 mm Dachsparren 40 mm Homatherm Holzfaserplatte Q11-Protect Lehm- o. Kalk-Zementputz Auf eine Dampfbremse ...»

Dachisolierung Schrägdach

Hallo, nachdem ich mich hier seit einigen Wochen durch die Einträge lese, weiß ich weniger was ich machen soll, als vorher. Das Dach unseres Hauses (BJ 1965) ist ausgebaut, aber nicht isoliert. Bevor wir die Räume neu herrichten (Elternschlaf-, Arbeits- und Badezimmer), wollten wir sie schon isolieren ...»

Dämmung Schrägdach im Altbau

Hallo, seit 3 Jahren sind wir Eigentümer einer 1992 ausgebauten Maisonettewohnung in einem Altbau (1903). Die Dämmung hinter den Rigipsverkleidungen im Obergeschoß ist denkbar schlecht, offensichtlich wurde, um die Hinterlüfung zu gewährleisten, an Dämmmaterial gespart, es pfeift aus den Steckdosen, die Verkleidung ...»

Schrägdach Schichtaufbau: Aussen DWD, innen PE-Folie. Wäre pro clima bzw. vario besser?

Hallo, mein Schrägdach hat aussen diffusionsoffene DWD drauf. Zwischensparrendämmung, ohne Hinterlüftung 200mm Holzfaserdämmung. Innen ist als Dampfbremse /-sperre die blau-weisse PE-Folie (107m). Grundsätzlich stelle ich mir die Frage, ob dies grundsätzlich als problemlos anzusehen ist, oder ob es doch ...»