Die Schindeln - 1/6

Bitumenschindeln=harte Bedachung?

Hallo Fachleute, das Dach meines zukünftigen Hauses ist mit Bitumenschindeln gedeckt. Ist das eine harte oder weiche Bedachung? Die Versicherung möchte das wissen....»

Neueindeckung mit Bitumenschindeln

Bild / Foto: Neueindeckung mit BitumenschindelnGuten Abend, ich habe ein altes Haus erworben und hege den Gedanken, alles alleine zu renovieren. Auf dem Dach sind Bitumenschindel. Das Dach ist in einigen Bereichen undicht und ich will es jetzt neu mit B-Schindeln eindecken. Die Eindeckung ist nicht das Dingen, aber das Dach hat eine Neigung von 45°. Ich ...»

Bitumenschindeln runter oder nicht?

Hallo, wir haben ein Haus, 20 Jahre alt, gekauft. Das Dach hat Bitumenschindeln drauf, wir möchten jetzt jedoch mit Ziegel neu eindecken. Können die Bitumenschindeln drauf bleiben? Freue mich über Antworten! Gruß Juliane...»

Laie sucht Rat: Neueindeckung mit Dachpfannen und Aufdachdämmung auf Bitumenschindeln

Hallo zusammen ich bin neu hier und suche Rat. das haus meiner Eltern ist mit Bitumenschindeln vor ca 30 Jahren gedeckt worden und diese lösen sich langsam in Ihre Bestandteile auf, d.h. es kommen erste Undichtigkeiten. Jetzt fragte ich einen Freund der Bausachverständiger ist, ob die Schindeln und Schalung ...»

Traglast Dach

Unser Haus ist 70 Jahre alt. Der Dachstuhl ist i. O.(trocken) Das Dach ist gedeckt mit Brettern und darauf sind Schindeln genagelt. Unser Dachdecker sagt, man könne gleich auf die Schindeln Latten draufmachen und das Dach mit Dachziegeln decken. Ist das von der Traglast her möglich?...»

(Ecken-) Wetterschutz einer Holzschindelfassade durch Zinkblechwinkel

Die Wand zur Wetterseite hin (Rückseite des Hauses) wurde einmal mit Eternit-Platten oder Faserzement-Platten verkleidet. An der Rückseite des Hauses sind Holzschindeln, welche am Rand sehr schlecht aussehen da dort ein Spalt vorhanden ist und dieser Wind/Regen ausgesetzt ist. Kann man diese Ecke schützen ...»

Neueindeckung eines Daches: Tonziegel direkt auf Pappschindel?

Guten Abend, habe schon immer hier fleißig gelesen. Leider finde ich im Internet nichts zu meiner Frage deshalb versuche ich es jetzt einmal hier im Forum. Unser Haus ist ca.100 Jahre alt. 1977 wurde es mit Pappschindel eingedeckt. Jetzt kommt eine Neueindeckung auf uns zu. Der Dachdecker meinte man könnte ...»