Der Schiefer - 1/22

Natur Schieferdach mit Kautschuk Farbe überstreichen.

Bild / Foto: Natur Schieferdach mit Kautschuk Farbe überstreichen.Hallo, bin gerade dabei ein 1000 Qm riesen großes Schiefer Dach zu überstreichen. In diesem Forum und auch in vielen anderen wurden oftmals Fragen in diesem Zusammenhang gestellt. Leider gibt es sehr wenige Erfahrungsberichte (ich habe zumindest bundesweit noch keine gefunden). Zur Anwendung kommt eine ...»

verschiefertes Fachwerkhaus - Innendämmung mit Glaswolle / Rigips

Liebe Fachwerkfreunde! Ich bin Besitzer eines ca. 1906 erbauten Fachwerkhauses, welches komplett verschiefert ist. Vom Vorbesitzer wurden keinerlei Isolierungen durchgeführt - die Beheizbarkeit bzw. Verbräuche waren dementsprechend gruselig. Auf Anraten eines mir bekannten Handwerkers wurde das Haus komplett ...»

Fragen zum neu erworbenen Schiefernhaus

Bild / Foto: Fragen zum neu erworbenen SchiefernhausGuten Tag, Haben seit kurzem ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1900-1905 gekauft. Es ist innen bereits komplett Ausgebaut, eine neue heizungsanlage verbaut, sowie Elektrik,Wasserleitungen etc. erneuert worden. Nun musste ich in einem Raum eine decke abreißen da dort eine Art "dickere Pappe" drunter war und man ...»

Außenfassade Giebel Verblenden

Bild / Foto: Außenfassade Giebel VerblendenHallo Leute, Da ich innen nun fast fertig bin, wollte ich dieses Jahr nun endlich an die Außenfassade gehen. Die Giebel sollen mit Schiefer verblendet werden. Zur Zeit habe ich noch Eternitplatten dran. Darunter ist eine Sparlattung von 3 x 5 in 30cm Abstand. diese ist noch sehr solide und sollte drunter ...»

Verschiefertes Dach von innen Winddicht bekommen

Hallo zusammen! Ich möchte ein Hausdach von innen isolieren.Der Dachstuhl besteht aus 140 mm Sparren, von aussen mit 20 mm Fichtenbrettter-Schalung vernagelt und darauf Schiefer. Meine Frage ist jetzt,wie gestalte ich den Isolierungsaufbau und sollte ich von innen unter der Schalung eine Folie zur Winddichtigkeit ...»

Kostengünstiger Ersatz für Naturschieferdach

Hallo, wir sind kürzlich zu meiner Schwiegermutter gezogen, da diese altersbedingt nicht mehr alleine zurecht kommt. An ihrem Haus wurde, abgesehen von Flickschustereien, schon längere Zeit nichts substantielles mehr gemacht. Aktuell brennt mir vorallem das Naturschieferdach unter den Nägeln, welches an ...»

Fachwerksaufdopplung Schiefern

Hallo zusammen, ich besitze ein Fachwerkhaus (Baujahr 1900 ). Orginal aus 100 mm Kantholz gebaut , Gefache mit Leichtbauziegel ( evtl Bims) ausgemauert, und von Aussen Verschiefert. Der Vorbesitzer hat 1994, nachdem fast keine Schiefern mehr an der Fassade waren,das Haus mit einer Fachwerksdopplung von ca. 100 ...»