Die Sanierung - 71/75

Streif Fertighaus Sanierung

Hallo, wer kann mir Tipps bez. Wärmedämmung, Aufstockung, Fenstertausch für Fertighaus von Streif Compact 09-105-1 Baujahr 1978 geben und Hinweise auf seriöse Fachfirmen ?...»

Offene Hohlschicht nach Dachsanierung?

Hallo, ich habe das Dach meines Hauses erneuern lassen: Aufdoppelung der Sparen, zusätzlich Isolierung etc. Der Dachdecker hat die Unterspannbahn winddicht an der Innenwand verklebt. Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass die Hohlschicht nicht "dicht" ist, d.h. wenn man die Dachziegel anhebt kann man direkt in ...»

Sockelsanierung

Guten Tag, der Steinsockel unseres Fachwerkhauses ist teilweise feucht. Wir wollten eigentlich nur neu verputzen. Sollten wir jetzt besser eine Dampfbremse anbringen? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antworten. Sabine...»

Feuchter Keller nach Strassensanierung

Habe nach Strassensanierung feuchten und nassen Keller (Fachwerkhaus 16Jahrhundert)! Habe Stress mit der Stadt! Kanalarbeiten,Strom,Gas. Gehsteig und Parkplätze nicht Verschlämmt, sondern Wasserdurchlässig! Hat Jemand Erfahrung damit? Region Franken...»

Sanierung eines Hauses von 1950 Holzbalkendecke, Deckenaufbau, Hohlwanddämmung

Hallo, also ich hoffe mal ich bin hier richtig und es können einige meiner Fragen beantwortet werden. Ich hoffe der Text ist nicht zu lang, aber will es lieber sehr ausführlich beschreiben. Ich habe ein Haus in Duisburg aus dem jahre 1950 gekauft. Die Heizungsanlage muss erneuert werden das will ich mit ...»

Bin total verwirrt!!!!!!

Also Hallo erstmal an alle. Also bin neu hier und lese hier soviel zeug und jedesmal was anderes. Habe au ne Fachwerk bude die mir auch nicht so viel Glück bringt. Der Winter kommt und überall isses kalt und zieht. Heize das Haus mit Kaminofen im Wohnzimmer und Türen sind halt auf. Wärme zieht hoch ins zweite ...»

Energieeinsparverodnung ermöglicht nur Komplettsanierung?

Kann mir jemand mal den § 9 der EnEV für ein bestehendes Nichtwohngebäude erläutern? Verstehe ich das richtig? Wenn ich energetisch sanieren möchte, muss ich nachweisen, das ich den geforderten Jahres-Primärbedarf und die geforderte Wärmedurchgangskoeffizienten der Bauteile einhalte (ich gehe davon aus, die ...»