Die Sandsteinplatte - 1/3

Denkmalamt?!

Hallo, Ich bin grade dabei mein Fachwerkhaus neu zu sanieren. Ich hatte Sandsteinplatten in meiner Tenne liegen. Das Denkmalamt mochte das die wieder rein kommen. Das Problem ist, das die Kosten und der Aufwand für mich viel zu hoch sind. Fordermittel werden auch nicht gestellt. Das kann ich tun? Gruß Pr...»

Sandsteinplatten mit Zementresten

Bild / Foto: Sandsteinplatten mit ZementrestenHallo, Ich stehe gerade vor 100 qm, 300 Jahre alten Sandsteinplatten. Leider ist an fast allen Platten ein Zementschleier drauf. Teilweise auch Zementreste. Es war wohl ein Estrich drauf. Kosten würden die Platten fast nur Transport. Bekommt man die Oberfläche sauber ohne diese zu beschädigen? Gruß ...»

Aufbau sandsteinplatten mit fussbodenheizung

Hallo an alle die das vielleicht schon gemacht haben, wir planen unsere Scheune mit den alten Sandsteinplatten von frueher zu verlegen, zzgl einer Fussbodenheizung. Brauchen wir hierzu einen Estrich, oder koennen die Platten in eine Sandschicht verlegt werden? Bisher haben wir in der vorher landwirtschaftlich ...»

sandsteinplatten

Hallo, vielleicht hat jemand Erfahrung, eine Idee! Ich möchte 2 Sandsteinplatten (40x75) auf teils alten Dielenboden und einem Teil Holz-Osbplatten "verkleben". Geht dass mit Flieskleber, Trassmörtel wird auf der Holzplatte nicht halten oder einfach mit einer Tube Silikon? Danke für die Hilfe...»

Wasser im Keller

Mein Haus ist mit der Giebelseite ein den Hang hinein gebaut. Der auf dieser Hausseite befindliche Gewölbekeller liegt quer zum Hang. Der Gewölbescheitel liegt unterhalb der Erdoberfläche. Der Boden besteht aus in Kies verlegten Sandsteinplatten. Die Sandsteinplatten an der Hangseite sind mit Gefälle verlegt, ...»

Dampfdiffusionsoffene Fussbodendämmung im Innenbereich Hallo zusammen, ich saniere gerade ein Haus BJ 1744. Die Kellerwände sind aus in Lehm gesetzten Feldstein errichtet. Die Wände oberhalb des Gelände mit Feldstein in Kalk gesetzt. Wandstärken reichen von 2.00m im Keller bis 0.80m im 2. Dachgeschoss. ...»

Bodenbelag mit Sandsteinplatten

Liebe Experten, zu unserer Überraschung haben wir beim Entfernen greusliger 50er Jahre Fliesen im Hausflur und im 1.OG im Bad (ehemals Küche) große dicke Sandsteinplatten (ca. 40-50*60cm, Dicke 6-8 cm) entdeckt. Das Haus ist ein innen/aussen verputztes Fachwerkhaus von 1877 bei Tübingen, wahrscheinlich ist ...»