Der Sand - 45/75

Boden Dämmung

Hallo zusammen, haben ein Fachwerkhaus welches von unten im Winter eiskalt ist, da es wohl üblich ist/war, den boden von unten zu belüften. Unser Haus steht also auf einer Balkenkonstruktion auf der Holzdielen vernagelt sind. Darunter sind ca 25 cm frei bis zur Erde (also wirklich Sand). Über Luftschlitze im ...»

Ausblühungen und Feuchte in der Kellerwand - Sandstein

hallo, seit Jahren gibt es ein Problem mit einer Außenwand unseres Hauses. Das Haus ist Baujahr 1900 Das Fundament ist aus rotem Sandstein, darüber sind Backsteine verbaut. Eine weitere Außenwand mit gleichem Aufbau ist am Haus vorhanden - hier sind keine Probleme! An der Außenwand sollte vor 3 Jahren mal ...»

Sandstein Keller "schön machen"

Hallo, wir haben in der Scheune einen Kellerraum mit alten Sandsteinen. Diese sind leider innen mit einem Putz überzogen, denn man wohl kaum entfernen kann. Der Raum ist relativ feucht, aber nicht nass. Nur leider recht "schmutzig", weil sich überall Spinnen einnisten und zum Teil auch der Putz bröckelt. Wir ...»

Bruchsteinsockel / Brucksteinmauer außen verfugen --> Mörtelmischung

Nachdem die Gipskartonplatten (4,5t) entsorgt sind und der Antrag beim Denkmalamt, wollen wir uns über die Sockelmauer hermachen (von außen). Stand heute: Bruch- / Feldsteinmauer mit regionalen Steinen aller größen, gemauert mit Kalkmörtel, sandet teilw. stark. Verputz mit Kalkzement, Putz platzt großflächig ...»

Gewölbekeller (mit Stahlträgern) + Sandsteinmauer

Bild / Foto: Gewölbekeller (mit Stahlträgern) + SandsteinmauerIch stehe kurz davor einen ehemaligen Bauernhof von 1913 mit Gewölbekeller (und Stahlträgern) zu erwerben. Der Keller ist trocken, lediglich die Kellerwand hin zur Straße weist eine leichte Feuchtigkeit auf. Im Keller richt es weder modrig noch muffig. Die Wand ist aus Sandstein und bröckelte leicht ab. Der Makler ...»

Fachwerkfassade nur putzen oder Dämmen ???

Hallo, ich habe eine Frage zur Fassadensanierung. Unser Haus ist von der Straßenansicht her komplett verputzt, dort ist vom Fachwerk (schon mehr als 50 Jahre) nichts mehr zu sehen. Auf der Rückseite ist das Fachwerk allerdings noch zu sehen. Wir überlegen nun, was wir mit der Rückseite machen, weil uns geraten ...»

Sandsteinstufe am Fuss einer Holztreppe ersetzen - machbar?

Ich habe in unserem Fachwerkhaus (1807) vor kurzem die Farbe von der Holztreppe entfernt und sie dann geölt. Wie auf dem Bild zu sehen ist, gibt es eine Sandsteinstufe am Fuss der Treppe, und diese wurde irgendwann mit Beton geflickt. Sie sieht nicht sehr schön aus. Unser Architekt meint, sie auszutauschen ...»