Der Sand - 45/75

Versandete morsche Fugen

Wie kann ich in einer 50 cm dicken Hausmauer, den durch Feuchtigkeit total versandeten Mörtel wieder verfestigen und/oder die Hohlräume mit Beton, Mörtel, Kalkzement verschließen? Gibt es ein Mittel, das den Mörtel in der Mauer wieder fest macht? Wie ist es mit alten Baustoffen? Das Haus wurde vor 50 Jahren ...»

Winzerhaus - Sandsteinfassade / Bruchsteinmauerwerk?

Hallo! Wir haben im Familienbesitz ein altes Winzerhaus in der Pfalz. Wahrscheinlich wurde es im 18. Jahrhundert gebaut. Das Kelterhaus stammt zumindest aus dieser Zeit. Mein Urgroßvater hat das Haus wohl so Anfang des 20. Jahrhunderts gekauft. Die Fassade bräuchte mal etwas Zuwendung. Das Haus war wohl ...»

Vollwärmeschutz bei Sandstein-Mauerwerk

Hallo, wir möchten ein ca. 100 Jahre altes Bauernhaus renovieren. Wir haben uns auch überlegt, evtl. auch gleich einen Vollwärmeschutz zur Dämmung draufzumachen. Allerdings hat mir jetzt ein Bekannter erzählt, dass das bei alten Sandsteinmauern gar nicht so einfach ist und dass sich evtl. die Mauern mit der ...»

Sandstein feucht, warum?

Hallo zusammen, ich sehe mir zur Zeit ein altes Sandsteinhaus an, das aber im ganzen unteren Bereich feuchtigkeit in den Wänden vorweist. (Der Putz löst sich überall und ist leicht feucht) Nun habe ich die Frage woran sowas liegen kann. Ich habe gesehen dass die Vorbesitzer den ganzen Boden durch Estrich ...»

Sandsteinportal überarbeiten

Hallo Fachwerk Community, nachdem wir nun innen in unserem Haus aus dem Baujahr 1783 durch sind, nehmen wir nun den Außenbereich in Angriff. Nun brauchen wir doch mal Hilfe...Wir haben ein Sandsteinportal aus dem o. g. Baujahr. Dieses wird gerade von einer dicken Farbschicht befreit. Der nun zum vorschein ...»

Innenschale entfernen ja oder nein?

Hallo, wir haben vor in unserem Haus einen Raum in dem zur Zeit ein Teil der Haustechnik untergebracht ist zum Badezimmer umzubauen. Das Haus ist komplett aus Sandstein (Wandstärke ca. 25cm) gebaut. Irgendwann in den 50er oder 60er Jahren wurde von den Vorbesitzern vor die Außenmauern eine Innenschale aus ...»

Neuer Bodenaufbau nach Wasserschaden

Moin Nach muffigem geruch im Schlafzimmer Fußboden geöffnet. Aufbau: Sand, Stein wiederlager, Kanthölzer 10/12, Spannplatte, 3mm Trittschall und Laminat. Festgestellt das das gemauerte Fundament (noch) unterhalb des Mauerwerks feucht ist und die Spannplatten sowie alles andere muffig richt. Grund dafür war ...»