Der Pilzbefall - 1/3

oh je, Pilzbefall im Bad...vielleicht weißer Porenschwamm? Ein Rat gesucht

Hallo, habe seit kurzem ein Kleinstadthaus aus den 1920ern, das ich sehr liebe und im Erdgeschoßbad ist leider ein Pilzbefall an den Dielen aufgetreten. Der Raum war an den Wänden mit Plastikpaneelen verschalt und auf dem Boden lag PVC + Zeitungspapier, darunter Dielen auf kleineren Holzbalken, die einfach auf ...»

Holzschutzmittel

In unserem Haus (Baujahr 1958) wollen wir das Dachgeschoss ausbauen. 2 Kinderzimmer und ein Bad sollen entstehen. Das Dach ist im April neu eingedeckt worden. Im Zuge dessen wurde uns empfohlen den alten Dachstuhl vor dem Dämmen, dem Befestigen einer Dampfbremse und Verkleiden mit Wandheizungselementen sowie ...»

Pilzbefall

Bild / Foto: PilzbefallLiebe Fachwerk-Spezialisten, ich interessiere mich sehr für ein kleines Fachwerkhäuschen, welches ca. 1985 (vermutlich nicht ganz fachgerecht) saniert wurde. Bislang habe ich noch keinen Baugutachter hinzugezogen, da ich erst noch verschiedene Formalia vorab klären möchte. Ein Punkt davon ist der (fast unscheinbare) ...»

Pilzbefall

Bild / Foto: PilzbefallWas können die Fachleute unter Euch zu dem Befall sagen: EHS oder ein andere Befund ? Danke für Eure Hilfe !...»

seltsamer Pilzbefall im Dachgeschoss

Hallo. Ich weiß, dass es sehr schwierig ist Pilze an Hand von Fotos zu bestimmen, aber vielleicht hat ja dennoch hier jemand eine Idee, welcher Pilz dies sein könnte: Bei dem Pilz handelt es sich um ein etwa 10 cm (im Durchmesser) großes organisches Gebilde mit einer sehr lockeren und bröseligen Konsistenz. ...»

reetdacherneuerung - potentieller pilzbefall

Hallo, ist jemand auf dem neuesten Stand was die Gefahr verfualender Reetdächer betrifft? Meines müßte eigentlich dringend gemacht werden, und ich habe lange nichts mehr über die Pilzgeschichte gehört, ist das eine Klärung erfolgt oder hat man sich einfach mit dem Risiko abgefunden und hofft das Beste? Ich ...»

Pilzbefall unter Verkleidung

Hallo, wir wollen ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1912 kaufen, es ist im großen und ganzen noch top in Schuss nur eine Wand macht uns etwas Kopfzerbrechen. Es ist die Wand auf der Wetterseite, sie ist mit einer Art Dachpappe verkleidet. Der Kellerraum auf dieser Seite ist sehr feucht, und die Balken in diesem ...»