Der Pilz - 4/22

Welcher Pilz liegt vor?

Beim vorliegenden Befall handelt es sich um einen lokal auf einen Deckenbalken begrenzten Schaden. Ursache war im Dach. Ausgebreiteter Hausporling (Donkioporia expansa, Schimmel oder doch eher weißer Porenschwamm? Es liegt geringer Würfelbruch vor, kein Myzel zu finden, aber wattig weiße-cremfabener Befall an ...»

Balken morsch, Pilz?

Bild / Foto: Balken morsch, Pilz?Hallo, ich habe eine Eichenbalkendecke. In einer Ecke, unter der Dusche, gab es wohl mal einen Wasserschaden. Hier ist der Balken morsch, er ließ sich mit einem Eisen komplett "aushöhlen" (Foto, oben). Leider habe ich auch einen Pilzbefall gefunden (Foto, unten: Pilzstücke). Es erscheint mir alles trocken ...»

Ungebete Gäste?!

Bild / Foto: Ungebete Gäste?!Nachdem wir in unserem alten Haus das gesamte Mauerwerk freigelegt hatten, wurden wir nun schon wieder überrascht. Über den Winter haben wir nicht wirklich viel gemacht und als wir nun weiter werken wollten fanden wir diese "Eier". Irgendwelche neuen Bewohner haben sich hier scheinbar wieder eingenistet. Für ...»

Welche Pilzart?

Bild / Foto: Welche Pilzart?Hallo zusammen, wir haben ein altes Haus (1930) gekauft. Wir haben das Haus vorher mit einem Baugutachter besichtigt, und im Keller die „üblichen“ Feuchtigkeitsschäden ausgemacht. Das Haus ist teilunterkellert und Außen gibt ca. 50 cm Bruchsteinmauer. Was sich jetzt nach dem Abreißen der weißen Tapeten ...»

Pilze im Keller ?

Bild / Foto: Pilze im Keller ?Hallo erst mal. Wer kenn diesen Pilz und ist er gefährlich ? Er wächst im Keller aus dem Boden. Danke schon einmal , für jede Antwort...»

Schimmel / Pilz ?

Wir haben beim renovieren die alten Rigipsdecke abgerissen und eine Ecke entdeckt die uns nicht gefällt. Es ist die Decke zum Dachboden, nass ist es nicht ( war es aber bestimmt mal ). Ich würde gerne dieses Feld und mit neuer Lehmtrockenschüttung auffüllen. Was denken die Fachmänner über diese Bilder ? Für mich ...»

Pilze im Bad

Wer kennt diesen Pilz? Wie gefährlich ist er? Er zerbrach die Wandfließen und wuchs aus den Fugen heraus. Innerhalb max. 2 Tagen wuchs er zu einer Größe von ca. 5 cm. Sicherlich ernährt er sich von den Holzdielen und der Schüttung unter diesen, welche warscheinlich von einer undichten Wasserleitung feucht ...»