Der Pilz - 21/22

Pilzbestimmung, oder: wie kann man Pilze wachsen lassen?

Ich habe im letzten Sommer in unserem Ferienhaus hinter einigen Fußleisten ein paar braune dünne Wurzelgeflechte (Myzele?) von irgendeinem Pilz entdeckt. Allerdings kann ich nicht genau bestimmen, um was für eine Sorte es sich handelt. Echter Hausschwamm, brauner Kellerschwamm, Porenschwamm? Anhand der Myzele ...»

beschädigte balken

wir müssen einige deckenbalken in unserem haus austauschen. 4 liegen direkt in der wand. gibt es möglichkeiten, diese dort zu belassen aber sie gegen weiteres durchrotten uä. zu sichern?...»

Dachboden, weißer Pilz?

Hallo, auf meinem Dachboden tritt aus dem Dämmmaterial eine weiße Substanz aus und rieselt auf den Boden. Dieser und alles was dort steht ist mitlerweile mit einer dicken Schicht bedeckt. (sieht aus wie Puderzucker) Der Dachboden ist absolut Trocken. Kann mir jemand weiterhelfen??...»

Pilzart feststellen

Hallo, ich habe in meinem Altbaukeller an einigen Stellen weiße und braune Pilze und hoffe nicht, daß es der "Echte Hausschwamm" ist! Mit der Digitalkamera habe ich einige gute Fotos gemacht! An wen könnte ich die Bilder (z.B. per email) senden, um die Pilzart feststellen zu lassen?...»

Außenlasur in Feuchträumen zum Schutz vor Pilzbefall?

Hallo Fachwerkfreunde! Ich wende mich mit einer ganz speziellen Frage an sie. Ich habe ein altes Fachwerkhaus das momentan ein wenig renoviert wird. In der Küche und im Badezimmer (diese Räume sind im moment leergeräumt) gibt es an der Außenwand einen einzigen sichtbaren Balken direkt unter der Decke. Ich glaube ...»

Hausschwamm oder nicht?

Hallo, ich habe eine Frage. In meinem Keller stand (wohl schon seit vielen Jahren) eine leere vergessene Obstholzkiste, die völlig von einem braunen Pilz überwuchert wurde! Als ich das sah, wurde mir richtig schlecht. Die Kiste war vollkommen morsch und zerfiel als ich sie anhob. Ich habe sie sofort im Garten ...»

An Innenseite angefaulter Schwellbalken! Pilzhemmende Infusion hilfreich?

Mir bereitet ein Schwellbalken Probleme. Und zwar brach im Erdgeschoß direkt an der Aussenwand ein kleiner Teil (50cm mal 20cm) des Parketts ein. Ich entfernte die Hölzer und stellte fest, daß die Dielen an dieser Stelle völlig bröselig waren. Unter den Dielen befindet sich ein sehr feines,staubiges Zeug auf ...»