Der Pilz - 17/22

Muffiger Geruch bei Temp > 0 Grad

Hallo, in unserem Haus, Baujahr 1890/1930, haben wir im nicht unterkellerten Bereich ein massives Muffproblem - aber nur wenn die Temperaturen über 0 Grad sind. Gerne würde ich den Geruch definieren - ist aber nicht möglich. Hat schon jemand Erfahrungen mit den Schwankungen bzgl Temperatur? Bodenaufbau: ...»

Behandlung von pilzbefallenem Holz

Bei einem meiner Bauvorhaben wurde an Eichenfachwerk Befall mit Hausschwamm und Eichenporling festgestellt. Die schadhaften Hölzer werden entsprechend zurückgeschnitten. Bei der Sichtfachwerkfront sind einige sehr ziervolle kurze Kopfbänder, die ich gerne erhalten möchte. Gibt es eine vernünftige, praktikable ...»

Holzschutz im Altbau, Pilzbefall, Hausschwamm, Schimmel, Weißbefall

wegen einer Wärmeschutzmaßnahme gem. KFW CO² Programm und statischen Verbesserungen habe ich den Gesamten Dachstuhl von innen offen und teilweise auch Fachwerk. Das Haus ist von 1932 und in sparsamer Bauweise mit dem was da war hergestellt. Die außen und innenwände sind teiweise gemauer und teilweise aus Nadelholz-Stielen ...»

Pilz im fachwerk

Ich habe vor ein altes,Baujahr 1865, Fachwerkhaus zu kaufen. Im Eigangsbereich an der Haustür zeigt sich ein heller Pilz. Wer kann mir sagen was das für einer ist, oder wie ich ihn bekämpfe....»

PILZ

Hallo Ein bekannter hatte ein problem mit einem holzzerstoerenden pilz , wobei es sich nicht um den echten hausschwamm handeln soll ,sondern um einen weissen ……? Er hatte folgenden fehler gemacht. Einen garagenkeller mit bauschutt gefuellt (holz, steine ,asbestplatten usw usw.) In den hohlraeumen ist es ...»

Pilz an der Putzwand

Ich besitze eine 1 1/2 Familienwohung, welche bereits etwa 100 Jahre alt ist, jedoch vor etwa 10 Jahren komplett renoviert worden ist. Damals wurde ebenfalls ein Treppenhaus angebaut. Dieses Treppenhaus ist gemauert und an der Wand hängt noch etwas Putz. Jetzt nach wie gesagt etwa 10 Jahren bilden sich innerhalb ...»

Erkennungsmerkmale Hausschwamm o. sonstiger Pilz

Hallo, liebe Leut' kann es sein, dass zu vieles Lesen im Internet und seinen Foren zur Paranoia führt. Ich sehe mittlerweile überall den Hausschwamm und bevor ich jedes Spinnweben mit einem Herzinfarkt quittiere, wende ich mich an die Experten hier. Denn den hiesigen "Sachverständigen" Piendl möchte ich nicht ...»