Das Pflaster - 11/14

Ziegelsteine als Pflaster im Hof ?

Hallo ! Wer hat schonmal "normale" Backsteine, Reichsformat, hart gebrannt, als Pflastersteine verwendet ? Ich könnte kostenlos eine große Menge von einem Haus/Scheunenabriss hier im Ort bekommen. Hatte die Idee die häßlichen Betonplatten im Hof damit zu ersetzen. Sollten doch auch ausreichend druckfest ...»

Altes Kopfsteinpflaster

Hallo, ich suche ein altes Kopfsteinpflaster für den Umbau unserer Hofeinfahrt und der Terasse (insgesamt ca.80qm). Wer kann mir sagen, wo ich so ein altes Kopfsteinpflaster zu einen guten Preis bekommen kann????...»

Betonestrich auf nassen Pflastersteinuntergrund?

Hallo, habe auch noch eine Frage zu unserem Stall: wir wollen in einem Bereich den Boden, der zur Zeit aus rumpeligen Mini(pflaster)steinen besteht für die Tiere begehbar machen und überlegen, was zu tun ist. leider läuft bisher bei Regen immer Wasser über die Hangwand in den Raum. Das soll behoben werden, ...»

Rompox Pflasterfugenmörtel

Halli Hallo ihr Lieben Ich muss bald meine Gartenwege neu machen und habe keine Lust mehr auf die ewige Unkrautzupferei und das ewige Fugenauskratzen. Mir wurde der Pflasterfugenmörtel namens Rompox (Fa. Romex AG) empfohlen. Dieses 2 Komponentenzeug soll das Unkraut aus den Fugen halten und wasserdurchlässig ...»

Untergrund für Pflaster im Innenbereich

Hallo liebes Forum, momentan habe ich in unserem 200 Jahre alten Bauernhaus die alten Dielenböden entfernt ( da durch Feuchtigkeit schadhaft) und ausgekoffert. Fundamente bestehen aus Sandstein, dann Ziegelmauern. Unter dem Haus befinden sich ein Gewölbekeller mit Quelle sowie noch eine weitere, mit Sandstein ...»

Fußbodenaufbau für Stallumbau

Hallo zusammen, ich möchte in nächster Zeit damit anfangen unseren alten Kuhstall zum "Partyraum" auszubauen. Mein erstes Problem ist der Boden. Zur Zeit sind Basalt-Kopfsteinpflaster verlegt. Diese werde ich abtragen und dann ...? Der Stall ist ca. 35qm Meter groß und befindet sich in einem Nebengebäude ...»

Gebrauchtes Hirnholzpflaster verlegen!

Ich möchte ein schon gebrauchtes Hirnholspflaster (Eiche) in mein Atelier verlegen. Es wurde früher mit ein Bitumenkleber verlegt. Nun wollte ich es mit einer Bitumenspachtelmasse neu verlegen. Als Untergrund habe ich ein Anhydrit-Fließestrich. Den will ich mit einer Bitumengrundierung vorbehandeln und dann ...»