Der Neubau - 4/17

Aufbau Dielenboden im Neubau

Hallo, unser Häuschen ist gerade am entstehen, daher grübel ich mehr und mehr über den geeigneten Bodenaufbau bei Dielen in Raumlänge. Obergeschoss: Wir haben eine Holzbalkendecke (sichtbar ausgeführt) auf die 4 cm EPS Dämmung und 2 cm EPS Trittschall aufgebracht worden sind. Darüber kommen nun noch ca. ...»

Mobilheim Wandaufbau und Neubau

Guten Tag, ich bin etwas verunsichert bezüglich neuer Anbau am Mobilheim. Das Mobilheim wurde damals vor ca. 12 Jahren von einer firma gebaut und aufgestellt. Der Wandaufbau ist wie folgt von INNEN nach AUSSEN !! Rigips 12,5 ; Mineralwolldämmung 40 mm, Ölpapier ? ; Landhausprofil......... Ich wohne dort ...»

Heizleisten im Haus im vollgedämmten Haus

Ich möchte in einem Neubau (gedämmt nach EnEV) Heizleisten installieren. Meine Frage: Um die Wände zu erwärmen benötige ich relativ hohe Vorlauf-Temperaturen (weiss ich aus eigener Erfahrung im ungedämmten Altbau: ca. 65 Grad VL an sehr kalten Tagen). Würde sich das im gut gedämmten Neubau denn ändern, d.h. hätte ...»

Bewertung Wandaufbau

Hallo zusammen, nach dem ich nun schon einige Zeit lesend hier unterwegs bin, möchte ich meine erste Frage loswerden. Wir haben während nun schon länger dauernden Immobiliensuche endlich ein Haus samt Grundstück gefunden, welches uns sehr gut gefällt. Es handelt sich dabei um ein Bauernhaus, dessen OG ...»

neubauernhaus

Noch immer bin ich auf der Suche nach einer neuen, passenden Immobilie für mich (Bereich MOL, BAR). Nun habe ich evtl. ein Auge auf ein sogen. Neubauernhaus aus der ehem. DDR (Bj. Ende 40iger - Mitte 50iger Jahre)geworfen. Hat hier Jemand schon Erfahrungen mit solch einem Objekt gesammelt? Was kan man generell ...»

Fundament/Statik

Hallo! Ich habe eine neue Frage. Mein Haus, Bahnhofstrasse 51, Eggersdorf, hat ein 40-45cm tiefes Feldsteinstreifenfundament und darauf 24er Ziegelmauerwerk, dann kommt das Dach. Also ziemlich klein. Heute waren wir beim Architekten des Vorbesitzers ( komplette Ausbauplanung) inkl. Baugenehmigung)und der meinte, ...»

125 Jahre altes Haus, Sanieren oder Abreissen?

Hallo zusammen, ich weiss es gibt schon viele Beiträge und es ist immer schwer sowas aus der Weite zu beurteilen aber vielleicht kriege ich ein paar Anregungen. Ich habe ein 125 Jahre altes Haus. 2 Etagen á ca 100m². Unterkellert in Hanglange (Hausfront Keller im Erdreich, nach hinten Terasse). Zwar sind die ...»

Auf alter Fachwerkscheune im 1ten Stock Neubauen

Hallo, ich bin am überlegen ob die Möglichkeit besteht auf meiner alten Fachwerkscheune den Dachstuhl runterzureißen um dann auf den Querbalken eine Fertigbetondecke zu gießen um darauf neu rauf Mauern zu können um mir so zusagen im 1ten Stock ein Wohnhaus zu errichten. Mein bedenken ist nur ob das ganze Gewicht ...»

Bauernhaus - Abriss und Neubau vom Wiederkehr - Kosten

Guten Tag zusammen, ich hätte mal eine Frage. Meine Eltern haben einen Bauernhof, bestehend aus Wohnhaus und Wiederkehr. Nun darf ich den Wiederkehr abreisen (Wohnhaus von den Eltern bleibt stehen)und jetzt würde mich interessieren was denn ungefähr Kosten auf mich zukommen. Architekt 3.800,00 € Grundstückskosten ...»

Welchen Wandaufbau bei Neubau eines Fachwerkhauses

Hallo liebe Gemeinde, wir planen nächstes Jahr ein Teil bei uns auf dem Bauernhof wegzureissen und ein neues Fachwerkhaus zu bauen..Soweit ist mit dem Architekten alles besprochen nur sind wir uns noch nicht so richtig Schlüssig wie der Wandaufbau sein sollte! Jetzt ist der Stand der Dinge so das wir im Untergeschoss ...»

Ist das zu heikel? Ersatzneubau/Rohbau - Frage zu verwendetem Holz und Ausfachung

Hallo, mein Mann und ich suchen seit einiger Zeit nach einem Haus im Raum Dresden, wobei wir beide vorrangig in den alten Ortskernen suchen. Nun gibt es ein Objekt, ein Rohbau, der ausgrund Finanzierungsschwierigkeiten der Eigentümer zum Verkauf steht, und uns nicht zuletzt auch wegen seiner Lage sehr interessiert. Wir ...»

Teilweise Dachschrägendämmung (neubau eines Bades)

Hallo liebe Community und Bauexperten Ich will hier mal versuchen mein Projekt so gut es geht zu erklären, damit ich hoffentlich ein paar Tips von euch ergattern kann. Es geht um ein Okal Haus aus dem Jahr 1963(haben wir von einem Jahr gekauft), genauer gesagt um ein Zimmer davon. Ich habe vor in einem ...»

Fertighaus von Danwood

Hallo, wir überlegen uns ein Fertighaus der Firma Danwood zu kaufen. Ich weiss noch nicht, ob ich Holzständerbauweise besser finden soll als Stein auf Stein??!! Die Firma lockt mit bezahlbaren Preisen und im INet sind überwiegend positive Erfahrungsberichte zu finden. In der Nähe hat jüngst auch jmd mit dieser ...»

Herrenberg- Fachwerkexperten gesucht!

Ich suche Experten in Herrenberg oder Umgebung, die sich einen guten Namen in der Sanierung von Fachwerkbauten ggf. sogar bei einem Fachwerkneubau gemacht haben. Architekten, Dachdecker, Zimmermänner etc. Im Voraus vielen Dank!...»