Der Neubau - 13/16

Holzdecke / Neubau / Lehmschüttung / Abdichtung zu Brettle

Hallo in meinem Neubau besteht die Erdgeschossdecke Holzbalken, 22 cm hoch mit Schlitz auf halber Höhe in die ich Nut u. Federbretter gelegt habe. So ergab sich nun von unten sichtbar eine schöne Holzdecke,von oben nun 10cm auf Brettle bis Oberkante Balken die ich mit Lehm aus einer Baugrube auffüllen möchte.Der ...»

Fachwerk - Neubau - Wandaufbau?

Hallo, ich beabsichtige ein Fachwerkhaus neu zu bauen. Es soll kein "klassisches" FH werden, sondern eher in Richtung Holzrahmenbauweise (als Niedrigenergiehaus mit großen Fensterflächen) gehen. Im Inneren sollen die Gefache der Außenwände nicht sichtbar sein. Nachdem ich all die Beiträge über Wärmedämmung ...»

Bauplan für neue Fachwerkscheune aus alten Balken

Wir haben auf unserem Grundstück eine große Bretterscheune, deren Ziegeldach langsam baufällig wird. Nun planen wir, diese Scheune abzutragen und an deren Stelle eine kleinere als Fachwerkbau zu errichten und dabei die alten Balken (Eignung müßte natürlich überprüft werden) zu nutzen. Wer kann uns einen Standard-Bauplan ...»

Holzboden im Neubaukeller

Wer hat Erfahrung mit Holzboden im Kellergeschoß, Habe Dichtbetonkeller errichtet und möchte einen Holzfußboden verlegen. Der Keller ist absolut trocken und Fliesen sind mir zu kalt Bitt um Ihre Meinung...»

rinden-/bastreste am neubaudachstuhl

habe ein neues holzgebäude erstellen lassen (über 300m2 dach) und es wurden viele bast- u.rindenreste nicht entfernt,als nicht erforderlich abgetan, u. lt. neuester begutachtung durch einen architekt als unbedeutend abgewiesen, da sich durch unseren klimawandel jetzt keine schädlinge mehr in den bastresten halten ...»

Wo steht größter Fachwerkneubau???

wer kann Informationen liefern über Anzahl und Größe der in den letzten Jahren (Jahrzehnten???) in Deutschland bzw in Berlin-Brandenburg fertiggestellten Fachwerkneubauten. Zum Beispiel "Wer baute wo den größten Fachweerkneubau in den letzten 5, 10, 20, 30....Jahren??? Danke schön Werner Söhner...»

Wie sollte der Wandaufbau bei einem Neubau sein?

Bild / Foto: Wie sollte der Wandaufbau bei einem Neubau sein?Beschäftige mich mit dem Neubau eines Fachwerkhauses und habe mir auch schon einiges angesehen. Wie gestaltet man am Sinnvollsten den Wandaufbau? Welche Steine zum Ausmauern, welche art von Isolation.....? mfg Matthias...»

Neubau mit Eiche oder Weichholz

Hallo, wir spielen mit dem Gedanken ein Fachwerkhaus neu zu bauen. Die verschiedenen Anbieter schreiben von Fichte/Lärche/ Eiche oder Leimbinder. Welches Holz nimmt man am besten für die Balken. Wie sind die Preisunterschiede und was ist am besten bezüglich der Festigkeit? Hoffe auf baldige Antwort mfg ...»

Neubau im Aussenbereich

Hallo! Wir beabsichtigen auf dem noch bewirtschafteten Bauernhof der Eltern ein neues Wohnhaus für die Tochter, nebst insgesamt vierköpfiger Familie neu zu errichten. Zuwegung etc. sind gesichert. Der Hof wurde mitlerweile von dem Bruder der Tochter übernommen, welcher im alten Wohnhaus (der Eltern) wohnt. ...»

Nutzungsänderung - altbau oder neubau

tach zusammen. wegen der neuen energiesparverordnung stehe ich vor der frage ob sie für mich gilt oder nicht.ich baue ein ca. 90 jähriges stallgebäude aus und möchte es von aussen dämmen. das fachwerk,welches nur im OG vorhanden ist, wollte ich mit in lehm gelegten holzweichfaserplatten dämmen und eine holzverschalung ...»

fachwerkhaus neubau!

wie könnte ein wandaufbau mit holzständerwerk und lehmziegeln aussehen, um heutigen standards der EnEV zu entsprechen? mfg...»

Kann ich hier auch als möglicher "Fachwerkhausneubauer" landen?

Guten Tag! Ein 2-Famlienhaus aus Fachwerk, also Holzständerwerk mit Lehmziegeln ausgefacht und Stroh als Dämmung, ist das heutzutage eine spinnerte Idee und Abenteuer oder mach- und finanzierbar? mfg...»

Fußbodenheizung in Neubau aus Holzständerwerk

Wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung. Zum Einsatz kommt eine Fußbodenheizung von Acalor. Die blanken Kupferrohre sollen nach Herstellervorgaben nach Verlegung von Zementestrich oder Anhydridestrich umschlossen werden. Nun möchte ich jedoch ungern Nässe in ein Neubau, der ansonsten ...»

"Gebrauchtes" Fachwerkhaus wieder aufbauen

Bild / Foto: Liebe Forumsgemeinde, wir sind in Nordhessen auf der Suche nach einem neuen Zuhause - nur "neu" soll es eigentlich nicht sein. Hier in der Fachwerkbörse und anderswo stößt man dann manchmal auf abgetragene Fachwerkhäuser oder -scheunen, deren Balken zum Wiederaufbau verkauft werden. Kann man daraus tatsächlich ...»