Der Mörtel - 27/75

Angeln für Klappläden in Sandsteinlaibung reparieren

Hallo, ich habe Fenstrelaibungen aus Sandstein. Darin sind die Angeln für die Klappläden noch mit Holzdübeln/Holzkeilen befestigt worden. Da das Holz jetzt nicht mehr intakt ist lösen sich die Angeln langsam aus der Laibung. Ich würde sie gerne wieder genauso befestigen, alleine schon aus dem Grund um den Sandstein, ...»

Einbettung von HWF-Platten in Kalkmörtel

Hallo liebe Forumsmitglieder, hat vielleicht schon jemand mit dem Ansetzten/Ankleben von Weichfaserplatten (im Rahmen einer Innendämmung)in Kalkmörtel Erfahrung? Die bisher angewandten Wege mit Lehm bzw. den speziellen Klebern der Herstellerfirmen sind überall nachlesbar. Leider habe ich zum Kalkmörtel bisher ...»

Trasskalkmörtel und Titan Zink- Verträglichkeit?

In eine Klinkerfuge soll Titanzink als Abdeckung eingelassen werden. Wie ist die Verträglichkeit der Materialien miteinander. Der Fugenmörtel würde an der Oberseite der Blechabbdeckung in der Fuge das Titanzinkblech berühren. Gibt es diesbezüglich Bedenken?...»

hilfe - falsche mörtel-beratung?

hallo, wir haben uns wegen einer extrem sandig-bröseligen - in den berg gebauten feuchten sandsteinmauer beraten lassen. ziel war, einen mörtel zu bekommen, mit dem wir die losen steine wieder stabil verfugen können. nun wurde uns deitermann spritzbewurf 950 empfohlen (Zement, Quarzsande bis 4 mm Größtkorn, ...»

Frisch verfugt - mit Zementmörtel - und jetzt?

Bild / Foto: Frisch verfugt - mit Zementmörtel - und jetzt?Das ist der blanke Horror! Hätte ich Euch nur eher gefunden. Besitze seit 12 Jahren ein Felsbrandsteinhaus (einseitig angebaut) aus ca. 1900. Habe mir letzte Woche zwei Aussenwände verfugen lassen (Mischung 1 Zement und 3 Spielsand).... Kann mir irgend jemand hier zu dieser Mischung auch was gutes sagen. Was ...»

Luftkalkmörtel auf Gipsfaserplatten, wie vorbehandeln?

Moin zusammen, wir wollen im Dachboden die Ecken von Giebelwand (wird verputzt mit LKM) zur Dachschräge(OSB verleimt mit Fermacell beplankt) etwas ausrunden. Dazu wüsste ich gern: - Womit behandle ich die Gipsfaserplatten am besten vor, um eine gute Haftung des LKM zu gewährleisten? - Wie sorge ich ...»

Nochmals Quellmörtel

Nochmals Quellmörtel auf die Gefahr hin, dass ich nochmals eine Diskussion über Quell- und Schwindmaß vom Zaun breche: die diskutierten Produkte basieren alle auf Zement. Nun ist, jedenfalls nach Wolfgang Lenze, Zement für das Fachwerk, wie Karies für die Zähne (oder so ähnlich). Bisher habe ich lediglich ...»