Der Mörtel - 27/75

HWL-Trennwand - alternative zum PU-Kleber

Bild / Foto: HWL-Trennwand - alternative zum PU-KleberHallo Bauprofis, wir möchten in einem Dachgeschoss leichte Trennwände stellen. Dafür haben wir 100er HWL-Platten gewählt, welche mit Lehm verputzt werden sollen. Was für alternativen gibt es zum PU-Kleber zum verbinden der Platten? Gibt es da natürlichere Materialien? Sind auf eure Vorschläge und Erfahrungen ...»

Basalt/Ziegel Sockel verfugen mit Luftkalkmörtel

Hallo, Luftkalk zum Verfugen des Sockel über Geländeniveau ist klar. Was nimmt man denn für den Spritzwasser gefährdeten Bereich, bzw. unter Geländeniveau?...»

Ziegel versiegeln möglich?

Hallo liebe Forumsmitglieder! Ich bin ganz neu hier :-) Seit kurzer Zeit wohne ich in einem alten Bauernhaus (Baujahr 1926). Der Dachboden von 100qm wird gerade mit Zwischensparrendämmung isoliert. Die beiden Giebel sind nicht verputzt, sprich die Ziegel sind sichtbar. Ich hätte gern, daß das so bleibt, ...»

Angeln für Klappläden in Sandsteinlaibung reparieren

Hallo, ich habe Fenstrelaibungen aus Sandstein. Darin sind die Angeln für die Klappläden noch mit Holzdübeln/Holzkeilen befestigt worden. Da das Holz jetzt nicht mehr intakt ist lösen sich die Angeln langsam aus der Laibung. Ich würde sie gerne wieder genauso befestigen, alleine schon aus dem Grund um den Sandstein, ...»

Einbettung von HWF-Platten in Kalkmörtel

Hallo liebe Forumsmitglieder, hat vielleicht schon jemand mit dem Ansetzten/Ankleben von Weichfaserplatten (im Rahmen einer Innendämmung)in Kalkmörtel Erfahrung? Die bisher angewandten Wege mit Lehm bzw. den speziellen Klebern der Herstellerfirmen sind überall nachlesbar. Leider habe ich zum Kalkmörtel bisher ...»

Trasskalkmörtel und Titan Zink- Verträglichkeit?

In eine Klinkerfuge soll Titanzink als Abdeckung eingelassen werden. Wie ist die Verträglichkeit der Materialien miteinander. Der Fugenmörtel würde an der Oberseite der Blechabbdeckung in der Fuge das Titanzinkblech berühren. Gibt es diesbezüglich Bedenken?...»

hilfe - falsche mörtel-beratung?

hallo, wir haben uns wegen einer extrem sandig-bröseligen - in den berg gebauten feuchten sandsteinmauer beraten lassen. ziel war, einen mörtel zu bekommen, mit dem wir die losen steine wieder stabil verfugen können. nun wurde uns deitermann spritzbewurf 950 empfohlen (Zement, Quarzsande bis 4 mm Größtkorn, ...»