Der Mörtel - 27/75

Betonplatten verlegt nicht fest geworden

Hallo, Ich habe gestern Betonplatten auf eine Mauer mit Trasszement verlegt. >Die Platten sind immer noch lose, was habe ich falsch gemacht ? Der Zement war Erdfeucht Mischung 1:3 Zement Rheinsand....»

Tudorfer Sandstein

Hallo, renoviere gerade mein Bruchsteinhaus aus Tudorfer Sandstein. Jetzt geht es an die Außenfassade. Dort müssen ein paar Fugen erneuert werden. Kann mir jemand sagen welches Mischungsverhältnis ich für den Fugenmörtel bei Tudorfer Sandstein am besten nehmen kann? Danke für eure Hilfe!...»

Schwelle unterfugen mit Trass Kalk ( Zement)!?

Guten Abend, nach Schwellentausch in meinem Fachwerkhaus ( BJ 1607 ), möchte ich nun die neue Eichenschwelle wieder unterfugen. Das Sockelmauerwerk besteht aus Bruchkalksteinen, eine Horizontalsperre unterhalb der Schwelle aus Bleiblech ist eingebaut worden. Nun die Frage, womit verschließe ich die ca. 2cm ...»

Trasskalkmörtel für Bruchsteinfugen?

Guten Morgen, in meinem Fachwerkhaus-Keller bestehen die Wände aus Bruchstein. Diese sind im Moment mit ? verputzt dieser löst sich aber in großen Batzen ab bzw. fehlt schon ganz. Ich möchte gerne den Putz kpl. abschlagen und dann die Steine neu verfugen. Ich wollte Luftkalkmörtel nehmen bekomme diesen aber ...»

Lehmsteine als Ausfachung

Hi! Eine Frage - ich habe des öffteren gelesen, das man Gefache nicht mit Ziegeln oder anderen Steinen ausmauern sollte da Stein sich nunmal setzt, Holz aber arbeiten will und sich das nunmal nicht verträgt. Auf Dauer könnten dadurch die Holzverbinder oder alternativ das gemauerte gesprengt werden. Wie ...»

Welcher Mörtel bei Sichtmauerwerk

Hallo liebe Fachwerk-Profis, wir wollen Fugen an einem Gebäude (errichtet ca.um 1900) ausbessern. Es handelt sich um Sichtmauerwerk, Dicke ca. 50 - 80cm. Je mehr ich versuche herauszufinden, welcher Fugenmörtel der richtige ist, desto verwirrter werd ich, deshalb hoffe ich auf eure Hilfe. Wann nehme ich Mörtel ...»

Glasbausteune in Gefäche / Trasscement / Putz- und Mauermörtel

Hallo Forumuser, da wir neben unser Fachwerkscheune nun ein Gastank stehen haben, müssen wir laut Vorschrift die Einzelverglasung die direkt neben der Tank sind austauschen gegen Glasbausteine. Alles schön und gut, aber wie gehe ich da am besten vor ? Wie baue ich die Steine möglichst schonend ein... Und.. ...»