Die Mauer - 59/75

Außensandsteinmauer rund - Statikproblem?

Mir ist an unseren Altbau folgendes aufgefallen. Unsere Giebelmauer ca. 8m hoch und 8m breit. hat in der Mitte einen Bauch. Da wir erst seit kurzen das Haus besitzen und die Giebelwand im Rail befindet ist dies nicht aufgefallen. Da sich auf dieser Seite Wasser in den Gewölbekeller drückt (nur bei Regen) habe ...»

Feuchte Bruchsteinmauer in tropischem Klima

Hallo an Alle, baue in Panama, es bestehen bloss die dicken Aussenwände aus Bruchstein und eine Betonplatte, der Rest wird neu 'reingesetzt'. Die Wände enden im Erdreich, das zukünftige Hotel wird klimatisiert werden, in Panama kennt man keine Horizontalsperren. Was kann ich tun, damit Boden und Wände nicht ...»

nochmal Innendämmung

Hallo zusammen, ich habe mir in einem alten Stall, der direkt an mein Wohnhaus grenzt, einen Hobbyraum zurechtgemacht. Dieser ist beheizbar, wird aber meistens nur frostfrei gehalten. Jetzt wollte ich an der Wand zum Wohnhaus (einfache Ziegelmauer) noch eine Dämmung anbringen. Diese soll auf der "kalten" Seite ...»

2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?

Hallo zusammen ich besitze ein Reihenmittelhaus aus dem Bj 1970. Ich möchte meine Haus Dämmen aber da komme ich 2 Verschiedene meinungen. Welche variante ist für euch sinvoll und effektiv? Habe folgenden Maueraufbau von aussen nach innen: -5 cm Klinker -2-3 cm ruhende Luftschicht ohne Lüftung -24 Kalksandstein -1-2 ...»

Kalkfarbe / Keller / Mauersalpeter

Moinsen zusammen, eine Frage, vorab, bin absoluter Leihe und da der Hausumbau so teuer war, kann ich mir auch keine Experten mehr leisten. Wir haben unseren Keller mit Selikatfarbe gestrichen und nun kommt der Mauersalpeter wie sau durch. Zuvor war das nur sehr gering. Ich möchte die Farbe nun runterschleifen/ ...»

Überprüfung Mauerentfeuchtungsgerät in altem Herrenhaus

Hallo liebe Forumsmitglieder, eigentlich hatte ich mich hier aufgrund unseres kleinen Fachwerkhauses angemeldet aber nun geht es um ein anderes "Objekt". Wir haben noch eine kleine Wohnung in einem alten Herrenhaus ( um 1830 ) an der Ostseeküste. Nun wurden wir zur Eigentümerversammlung (unsere 1.)geladen und ...»

Marodes Fachwerk (kein Sichtfachwerk) tragend hintermauern - mit was?

Unser Fachwerkhaus hat im Bereich Sichtfachwerk (Nordseite) eine Innen"dämmung", - falls man das so nennen kann - aus 5 cm Schilfmatte in Kalkputz. Für die Ostseite (kein sichtfachwerk) ist das ebenso geplant. Denkbar ist auch eine komplette Aussendämmung der verputzten Seiten. Auf der Südseite ist das Fachwerk ...»