Die Mauer - 59/75

Lehminnenputz sinnvoll bei außen Styroporgedämmten Ziegelmauerwerk?

Hallo, wir stehen kurz vor dem Erwerb eines Hauses, es handelt sich um eine Kompromißlösung (Lage, Anbindung, Größe, Preis gut aber Kunststofffenster und Styropor-Außendämmung). Da wir aber nicht noch mehr Jahre warten wollen, versuchen wir jetzt die beste Lösung zu finden. Hierzu unsere Fragen: 1. Macht ...»

alte Mauer sanieren

In unserer alten Lagerhalle wollen wir eine der beiden Stirnseiten in dem alten Look erhalten. In diesem Raum wird ein Büro entstehen und wir möchten die Mauer weder neu verfugen noch sonstwie aufwendig berbeiten. Sie soll möglichst rustikal erhalten werden. Allerdings soll sie nachher auch nicht ständig rieseln ...»

Neue Farbe blättert

Hallo, nach langer Abwesenheit, auf Grund guter Baufortschritte, stellt sich nun doch wieder ein Problem. Ich habe im letzten Jahr begonnen im Erdgeschoss weitere Räume auszubauen. Die Wände bestehen aus ca.: 65 cm Bruchstein und Ziegel Mauerwerk mit Lehm vermauert. Auf der Straßenseite ist das Fußbodenniveau ...»

24er Mauerwerk dämmen???

moin, wir haben an unseren Altbau einen Anbau mit Flachdach... Dieser Anbau hat aber nur 24er Aussenwände, was ja ein bißchen wenig ist... Was kann ich am besten von innen machen um die Dämmwirkung zu verbessern??? Von innen darum, weil das Dach fertig ist und der Dachüberstand mir persönlich zu gering ...»

U-Wert Bims/Schwemmstein-Hohlblockmauerwerk

Hallo zusammen, ich suche den U-Wert von Schwemmstein-/Bimshohlblockmauerwerk. Die Mauer ist 25cm dick und jeder Stein hat 4 Kammern. Außerdem sind die Steine relativ leicht. Das Haus wurde 1938 gebaut und damals waren Hohlblock-Schwemmsteine wohl der neuste Schrei. Freue mich über jede Hilfe! Vielen Dank ...»

Altes Häuschen, neue Terrasse ... viele Fragen.

Hallo zusammen, ich will nun, wenn es wieder wärmer wird, mit dem Bau meiner Terrasse beginnen. Die Rückseite vom Haus habe ich nach Abriss der alten Terrasse und dem entsorgen von knapp 20t Bauschutt der letzten 100 Jahre unterhalb der alten Terrasse, halbwegs eingeebnet mit leichtem Gefälle vom Haus ...»

Feuchte Aussenwand

Hallo, wir kämpfen z.Z. in einem Zimmer unseres Hauses (Bj. 1890 - Klinkerbau ohne Aussenputz) mit einer feuchten Ecke. Die Ursache haben wir bereits ermittelt. Die Außenwand ist aufgrund einer beschädigten Dachrinne feucht geworden. Das haben wir soweit behoben. Jetzt müssen wir die Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk ...»