Der Lehmputz - 53/75

Alte Baustoffe mit Neuen verbinden

Hallo, ich würde gerne wissen, wie sich die schönen alten Lehmputze und das Mauerwerk, bzw. Gefache mit neuen Materialien wie z.B. Rigips, PU-Schaum oder neuem Putz wie z.B. Rotband vertragen. Ich habe ein wenig Sorge, das der Feuchtigkeitsaustausch nicht mehr optimal funktioniert und Schimmel sich bildet. Gruß ...»

Lehmputz auf Rigipps

Hallo zusammen, ich bin nun mit dem Innenausbau EG ziemlich fertig und will den Feinputz auftragen. Die WC`s habe ich mit Ständerwänden (Rigipps) gebaut. Nun meine Frage: Kann ich die Aussenwände zum Flur mit Lehmfeinputz verputzen? Was muss ich dabei beachten? Gibts eine besondere Grundierung? Grüße Günter ...»

Wandheizung und Lehmputz

Moin zusammen, wir möchten bei uns im 1.OG in allen Räumen Wandheizungen installieren. Ich habe mich zwar schon ein bißchen schlau gemacht, bin aber natürlich immer noch sehr unerfahren in diesem Thema. Zur Zeit haben wir überall Rigips-Platten an den Wänden und den Decken. Hierauf wollten wir das System Aquaheat ...»

Lehmputz, Natronlauge

Hallo miteinander, bei dem Versuch, die Farbe von den Fenstern zu Entfernen, ist mir Natronlauge über den Unterputz gelaufen. Es war nicht gerade wenig da ich es leider zu spät bemerkt habe. Nun meine Frage: was mache ich mit dem konatminierten Material? Muss ich es entfernen oder kann ich mit dem Feinputz ...»

feuchte Flecken im Lehmputz - Ursache ?

Nach 2 Jahren bin ich nun mit meinem Anbauraum des Fachwerkhauses fast fertig und wundere mich nun über für mich nicht nachvollziehbare feuchte Flecken im Lehmputz. Der Lehmputz (Unterputz ca 2 cm, Oberputz ca 0,5 cm) ist etwa bis Oktober 2008 aufgebracht worden; Die Wand war ursprünglich die Außenwand des Hauses, ...»

feuchte Flecken im Lehmputz - Ursache ?

Nach 2 Jahren bin ich nun mit meinem Anbauraum des Fachwerkhauses fast fertig und wundere mich nun über für mich nicht nachvollziehbare feuchte Flecken im Lehmputz. Der Lehmputz (Unterputz ca 2 cm, Oberputz ca 0,5 cm) ist etwa bis Oktober 2008 aufgebracht worden; Die Wand war ursprünglich die Außenwand des Hauses, ...»

Wandaufbau: Thermohanf, Holzfaserplatten, Wandheizung, Lehmputz

Bild / Foto: Wandaufbau: Thermohanf, Holzfaserplatten, Wandheizung, LehmputzHallo, ich habe noch nie mit Lehmputz gearbeitet, jetzt ist es wohl mal so weit. Eine Küche soll gedämmt und mit Wandheizungen ausgestattet werden. Eine preisgünstige, saubere und fachwerkfreundliche Lösung ist erwünscht. Idee: Tapeten und zementartige Putzreste entfernen, Holzkonstruktion aufsetzen und mit ...»