Der Lehmputz - 42/75

Claytec Lehmputz als Streichputz verdünnbar?

Hallo, wir haben hier noch einen Sack "Claytec Mineral 16 Grund- und Deckputz" (Lehmputz) liegen, allerdings sind unsere Wände bereits mit Gipsputz wunderschön glatt verputzt, ein zusätzlicher Putzauftrag ist eigentlich nicht mehr notwendig. Ursprünglich wollten wir Lehmstreichputz (Kreidezeit. ö.ä.) auf ...»

wandheizung über schilfrohrmatte unter lehmputz?

Hallo! Wir haben uns ein altes verputztes Haus gekauft,welches noch innen gedämmt werden müsste.Wir wollten eine Schilfrohrmatte auf den Putz nageln und dann darüber mit Lehm verputzen.Kann ich dazwischen noch eine Wandheizung anbringen oder ist das auf der Schilfrohrmatte uneffektiv. Wer hat damit vielleicht ...»

Kalkputzregeln

Hallo Kalkputzer, ich habe in ferner Zukunft einige Nebenräume zu verputzen. Teilweise sind diese Wände aus Hartbrandziegeln, teilweise aus Poroton. An den Innenseiten der Aussenwände möchte ich eine Wandheizung anbringen und das ganze dann mit Luftkalkputz verputzen. Nun ist es ja so, dass man immer mal wieder ...»

Lehmputz

Ich habe in einer Sandgrube eines Erdbauers einen Berg Lehm entdeckt. Da ich in meinem Haus mehrere Wände mit Lehm verputzen möchte, würde ich diesen gern nutzen. Wie fett muss ein Lehm sein, dass man ihn zum verputzen nutzen kann? Gibt es Tricks, woran man das erkennen kann? Ich habe mir schon einen halben ...»

Lehmputz auf Mineral- Kalkputz

kann ich lehm unterputz (conluto) einfach auf 50er jahre innenputz auftragen ? und verbessert das überhaubt das raumklima danke für eure hilfe...»

Porenbetonsteine

Hey! Wir hatten Baustop bekommen wegen unsere Giebelwand. Unser Statiker hat uns gesagt bzw. im Antrag für die Baubehörde Porenbetonsteine und Lehmputz beantragt. Er hat zu mir gesagt das Stroh-Lehmgemisch nicht so gut ist. Jetzt meine Frage.: Wenn ich die Giebelseite mit den Steinen so ausmauere.kann ich ...»

Wandheizung und Lehmputz

Hallo liebe Naturbaufreunde! Ende 2010 habe ich ein Massivhaus BJ 1897 übernommen. Die Außenwände bestehen aus 2 halben Steinen und einer ca. 7cm Luftschicht dazwischen. Im Gespräch mit dem Energieberater hat sich gezeigt das die augenscheinlich fertigen Räume ein hohes Risiko mit sich bringen. Es wurde viel ...»