Der Lehmputz - 30/75

Verwendung von Lehmputz bei Renovierungsmaßnahmen

Wir planen in einem Badezimmer die vorhandenen Fliesen und den darunterliegenden Putz zu entfernen und die Wände mit Lehmputz zu versehen. 1. Müssen hier Unter- und Oberputz verwendet werden? 2. Können kleinere Stellen überfliest werden. Des Weiteren wollen wir in Treppenhaus und Diele die Wände mit Lehmputz ...»

Suche erfahrene Handwerker/ Firma für Lehmputz arbeiten (PLZ:82...)

Servus Mit' Einand! bin auf der Suche in Großraum Penzberg (PLZ:82377), nach einen Handwerker oder Firma welche sich gut auskennt mit Lehmputz. Hat hier jemanden Erfahrung? Kennt jemanden jemanden? Vielen Dank im Voraus! Wouter...»

Gibt es für die Ausführung von Lehmputzarbeiten Qualitätsstufen?

Hallo Gemeinde, gibt es für die Ausführung von Lehmputzarbeiten Qualitatssstufen oder Standards bezüglich Ebenheit, Glattheit, Schattenfreiheit bei Streiflicht etc.?...»

Bad mit Lehm umgestalten

Hallo, ich möchte ein Gäste WC/Hauswirtschaftsraum umgestalten. Es ist innenliegend, ohne Fenster und die Wände sind mit Gipsputz versehen. der Duschbereich ist isoliert und gefliest. Ich habe jetzt überlegt, den Raum nochmal mit Lehmputz zu verputzen, um an den nichtgefliesten Wänden die eventl. auftretende ...»

Badezimmeraussenwand aufbau

Hallo zusammen , ich möchte in unserem Fachwerkhaus, was vom Vorbesitzer 90 aus einer Scheune zu einem Wohnhaus umgabaut wurde ( leider ziemlich schlecht) unser im OG liegendes Badezimmer neu ausbauen. Mir geht es um den Aufbau der Aussenwand. Von aussen nach innen ist sie wie folgt aufgebaut (es ist die Giebelwand) ...»

Lehmputz im Bad - wie?

Hallo, unser Badezimmer (etwa 26 qm) soll komplett erneuert werden. Sämtliche Fliesen habe ich schon runter. Nun möchte ich gerne die Nassgebiete fliesen und möglichst alle weiteren Flächen mit Lehm verputzen. Das bedeutet etwa 8 m * 1,20 m Fliesenspiegel und oberhalb davon Lehmputz. Hinter dem Badheizkörper ...»

Kalk bzw. Lehmputz auf Kalkzementputz

Guten Abend, habe mich als neues Forumsmitglied angemeldet. Wir haben ein Häuschen gekauft, ca. 60 Jahre alt. Wir würden die Innenwände gerne mit Kalk bzw. Lehmputzen veredeln. Auf dem Mauerwerk (Bimssteine 24 cm) ist ein 1-3 cm dicker Kalkzementputz. Gleichmäßig stark, aber in manchen Räumen 1 in anderen 3 cm ...»