Die Lehmbauplatte - 1/5

Vorwand setzen - Lehmbauplatten/Gipskarton - Aufbau?

Hallo zusammen, im Obergeschoss meines Fachwerkhauses stellt sich der Wandaufbau in jedem Raum durch diverse Renovierungseskapaden des Vorbesitzers wie folgt dar: Oberfläche Raufaser mit diversen Anstrichen. Darunter stösst man meist auf Gipsputz. Dieser Gipsputz wurde aufgetragen auf ca. 6-7 Lagen alte ...»

Lehmputzer für Fürth gesucht

Hallo Gemeinde, ich suche für einen Neubau in Fürth Unterstützung. Alle Flächen (400m2) werden mit Lehmbauplatten verkleidet, 1/3 wird mit Wandheizung belegt, der rest einlagig mit Lehmfeinputz(Baustellenmischnug) verputzt. Putzmaschine ist dann vor Ort. Danke für sachdienliche Hinweise. Gruß Frank PS ...»

Zapfenlöcher schliessen- Holz oder Holzfaser?

Frohe Feiertage gehabt zu haben! ;o) Mein Problem: Alte Fenster ausgebaut, neue Fenster eingebaut, dabei den Putz der Laibung mit entfernt, dabei festgestellt: auf jeder Seite befinden sich Zapfenlöcher in den Balken. Diese muss ich schliessen, bevor ich neu verputzen kann (will dazu Lehmbauplatten verwenden. Jetzt ...»

Baddecke im Fachwerk : Lehmbauplatten zwischen Deckenbalken oder drunter

Bild / Foto: Baddecke im Fachwerk : Lehmbauplatten zwischen Deckenbalken oder drunterHallo, würdet ihr in einem Bad, welches nach oben schon eine gedämmte Geschossdecke hat einen Plattenaufbau nur mit Lattung darunter bündig machen, oder könnte man auch die Plattenware zwischen die dann sichtbaren und verschönerten Balken einpassen und beispachteln ? ich werde die Decke mit Lehmbauplatten bauen ...»

wie dick Lehmputz auf Lehmbauplatten?

Hallo zusammen, ich habe mal eine blöde Frage und hoffe, Ihr könnt mir helfen.... Ich habe jetzt in meinem alten Fachwerkhaus ein Holzständerwerk an die Außenwände gebaut und dieses mit Lehmbauplatten (25mm stark) beplankt. Zur Dämmung wird der Zwischenraum nächste Woche mit Zellulose "ausgeblasen" Nun ...»

Innenwanddämmung

Guten Tag an Alle :) Ich lese schon länger hier mit und habe direkt mal (wie schon so viele) eine Frage zu einer Innenwanddämmung. Es gibt ja viele verschiedene Möglichkeiten von innen zu dämmen wenn, wie bei mir, eine Aussendämmung nicht möglich ist. Ich wollte einfach mal auf eine eingehen und euch fragen ...»

Innendämmung einer FW Aussenwand

Bild / Foto: Innendämmung einer FW AussenwandHallo liebes Forum, ich bin gerade dabei zu ermitteln, welcher Aufbau zur Innendämmung am besten geeignet ist von aussen nach innen. Variante A (vom Vorbesitzer des Hauses vorgeschlagen): -Kalkputz -Fachwerk (Eiche) mit Ziegelstein tlw. Staakung -Lehmschüttung -Lehmbauplatten -Lehmputz -Kalkfarbe Variante ...»

Wandaufbau für die Innenverkleidung einer Fachwerkaußenwand mit Lehmbauplatten

Hallo Zusammen, ich habe vor einem Jahr ein Fachwerkhaus gekauft und mit der Renovierung begonnen. Das Untergeschoß besteht aus Bruchsteinwänden. Nur das 1. OG und das DG sind als Fachwerk ausgebildet. Die Fachwerkwände sollen außen als Sichtfachwerk verbleiben, werden also von außen nicht gedämmt. Die Innenseite ...»

Lehmbauplatten an Baddecke

Guten Morgen, Ich habe mal eine Frage bezüglich Lehmbauplatten in einem kleinen Bad. Ist es möglich 25mm Platten direkt auf die Holzbretter an der Decke zu schrauben, also ohne Lattung. Da der Raum nicht sehr hoch ist wollte ich es ohne Lattung probieren. Danke schon mal im voraus für eure Antworten...»

Lehmbauplatten mit Stoh (neu) zerbröseln

Hallo, wir bauen gerade ein Bad mit Lehmbauplatten mit Stroh (Claytec D25) aus. Die Platten werden auf Metallständerwände montiert. Wir haben bei der Verarbeitung das Problem, dass die Platten extrem schnell zerbröseln. Uns ist schon beim Transport aufgefallen, dass sie sehr empfindlich sind. Schon da sind ...»

Dachausbau mit Lehmplatten

Hat jemand Erfahrung / Tipps zum Dachausbau mit Lehmbauplatten zwischen den Sparren? Die Balken / Sparren sollen sichtbar bleiben. Auf was ist zu achten? Danke. Jörg D...»

Erfahrungen mit Golem Lehmbauplatten

Auf der Suche nach Lehmbauplatten bin ich auf Golem-Lehmbauplatten.de gestossen. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Platten? Verarbeitet jemand diese Platten? Vielen Dank Franz...»