Die Lager - 1/32

Lagerhölzer auf Sand, auf Holzkohle oder auf Mineralisch ummantelte Holzspäne?

In der Fachliteratur liest man, dass bei Rekonstruktion eine Bodenplatte aus Beton gegossen werden sollte, die unter den Innenschwellen durchgeführt werden sollte. Der Aufwand ist uns zu groß und überhaupt wollten wir gern ganz auf Beton bzw. Zement als Baustoffe verzichten. Der seit über 100 Jahren unter ...»

Lehmgeputzte Decke: Schalungsbretter vom Sägewerk, 8 Wochen abgelagert: REICHT DAS?

Hallo, ich lese seit gefühlt 1661 in diesem wundervollen Forum nach. Gefunden wurden schon viele Antworten. Nun, derweil ich im Risotto für das Mittagessen für den Lehmbauer und Maurer und mich, die Bauleiterin, rühre, forsche ich nach der Antwort auf meine Frage und kann leider keine finden. Die Frage ist: Wie ...»

Mindesthöhe der Lagerhölzer für Dielenboden

Hallo Liebe Community, ich habe nun schon viel Zeit hier verbracht und eine Mege gelesen/gelernt. Allerdings habe ich zu folgender Frage nur vereinzel Hinweise gelesen, und alle waren ohne nähere Begründung: Wie hoch müssen die Lagerhölzer für verschraubte Massivholzdiele MINDESTENS sein? Wir würden ...»

Erfahrungen mit Stelzlager als Balkenauflage für Boden im EG

Hat hier im Forum jemand Erfahrungen mit der Verwendung von Stelzlagern (aus dem Terrassenbau) als Auflage für die Lagerbalken des Fußbodens im Erdgeschoss eines Fachwerkhauses? Bisher lagen die Lagerbalken im Sand bzw. in der Schlacke. Wir haben ca. 30 cm tief ausgegraben, und nun möchten wir die Balken eben ...»

Fußbodenaufbau: ESB auf Lagerhölzern?

Hallo, für eine Altbausanierung (50er Jahre) bin ich noch auf der Suche nach dem richtigen Fußbodenaufbau. Nach dem entkernen bleibt folgendes übrig: Eine Haushälfte ist unterkellert und hat eine gerade, 10 cm starke Betondecke. Mögliche Aufbauhöhe darauf sind 12-13 cm. Unter der anderen Haushälfte wird nur ...»

Bild / Foto: hallo bin neu hier und habe in letzter Zeit immer mal wieder einen Blick hier ins Forum geworfen jetz hätte ich eine soezifische frage, bei unserem Stadel BJ 1946 ist eine Grundschwelle sehr morsch und von Mäusen durchlöchert worden (war früher ein Getreidelager für die Kühe). habe ein paar Bilder gemacht, ...»

Bodenaufbau mal wieder

Hallo, mal wieder eine Frage zum Bodenaufbau. Wir sanieren derzeit ein Haus aus den 30ern. Der ursprüngliche Bodenaufbau war erdberührt. Lagerhölzer auf Steinen, Unterlüftung durch Außenwandlöcher auf Höhe des Zwischenraumes. Beim Herausnehmen der Dielen und Lagerhölzer waren due Dielen und Lagerhölzer in einem ...»