Die Küchenwand

Feuchte Küchenwand II - Muss verputzen sein?

Ich hatte vor einiger Zeit wegen unserem Problem mit der feuchten Küchenwand gepostet und hier den sehr guten Rat bekommen, einen Gutachter hinzuzuziehen (hätten wir sofort machen sollen!!). Der war jetzt da und hat uns erklärt, dass eindeutig der Terassenanbau des Nachbarn die Ursache ist und er nach dem Verursacherprinzip ...»

Feuchte Küchenwand

Wir besitzen seit 12 Jahren ein denkmalgeschütztes Siedlungshaus aus "belgischen Feldbrandstein"(ß), das vor ca. 120 Jahren erbaut wurde. Unsere Küche ist in einem Anbau (bis vor 14 Jahren waren dort die Bäder drin), der in den 1930er Jahren erstellt wurde (auch Felsbrandstein- nicht unterkellert)und drei Außenwände ...»

passender Anstrich für Holz an der Küchenwand und Decke

Hallo liebes Forum, ich habe ein denkmalgeschütztes Haus erworben und versucht, alles Alte zu erhalten. So habe ich beim Abriss der vorherigen Decken- und Wandverkleidung eine alte Holzverkleidung an Wand und Decke vorgefunden. Nachdem ich die alten 4 Farbschichten abgebrannt habe, brauche ich jetzt einen ...»

Vom Schornstein kommt schwarze flüssigkeit herunter an der küchenwand!

Schön guten tag? ich habe das problem, wir haben ein altes haus und dessen schornstein auch alt ist! seit zwei tagen kommt an der küchenwand eine schwarze flüssigkeit herunter den wir nicht stoppen können!und der schornstein liegt praktisch an der küchenwand! Was kann ich denn dagegen machen! ich bitte um ...»

Küchenwand an einer Stelle feucht wegen defekter Dachrinne?

Bild / Foto: Küchenwand an einer Stelle feucht wegen defekter Dachrinne?Hallo Forum, in dem alten Bauernhaus wo wir demnächst einziehen haben wir jetzt eine feuchte Stelle in der Küchenwand gefunden. Dort hängt die Tapete runter, man sieht Verfärbungen an der Tapete und die Wand fühlt sich kalt und feucht an. Mein erster Weg ging in die Waschküche hinter der Küche (wo ich in ...»

feuchte Küchenwand-Dampfsperre- doch nicht, oder?

Bild / Foto: feuchte Küchenwand-Dampfsperre- doch nicht, oder?Hallo liebe Fachwerkfreunde! Nachdem ich nun meine feuchte Küchenwand (die Feuchtigkeit ist durch undichte Sandsteinfugen nach innen eingetreten und konnte sich wegen einer davorstehenden hölzernen lackierten nicht verflüchtigen)von der Wandverkleidung befreit habe und feststellen durfte, dass das Fachwerk ...»

kleiner Nachtrag: Schwamm im Haus? - feuchte Küchenwand

Stelle gerade mit Entsetzen fest, dass ich mich beim Beschreiben der Vorgehensweise verschreiben habe. Darum hier meine Vorgehensweise: 1. Entkleiden der Wände 2. Entfernen des feuchten Lehms und der Holzüberreste- Prüfen, ob Schwamm vorliegt (bitte dafür Kennzeichen nennen) 3. Ausmauern des entstandenenen ...»