Die Küche - 31/39

Verputzen ausgleichen

Hallo, jetzt bin ich gerade meine Küche in einem Altbau am verputzen. und habe dabei festgestellt (mit Lineal) dass oben noch ungefähr 2 cm Putz fehlen um die Schiefe der Mauer auszugleichen. Ist so was überhaupt möpglich, ohne das der Putz runterfällt ? Oder soll mn sich anstat dessen lieber mit ner schiefen ...»

BODEN

2. Versuch , jetzt unter " Boden " Ich besitze ein altes Fachwerkhaus (vor 1800) und habe in derKüche einen Terazzoboden nicht unterkellert der leider zuviele Macken hat , ich würde gerne einen neuen Boden einbringen ,am besten mit einer Dämmung. ich hatte die Idee Latten auf dem boden zu verlegen ...»

Schwerer Fall von Nagekäfer!! HILFE

Hallo Zusammen, ich hoffe ich finde Rat und Hilfe auf dieser Seite. Wir wohnen in einem ca. 350 Jahre alten Schwarzwaldhof im Hochschwarzwald, der unter Denkmalschutz steht und nicht unser eigen ist. Letzten Sommer fiel mir zum ersten mal im Keller auf, dass ganz feines Sägemehl auf dem Fahrradsattel lag. ...»

Bodenaufbau Holz > Fliesen

Hallo zusammen, wir möchten den Scheunenbereich unseres Hauses ausbauen. Auch ein Teil der Küche entsteht hier. Wir möchten gerne Fliesen (Steinzeug od. Teracotta od. dergl.)legen. Wie sollte der Bodenaufbau sein. Zur Zeit liegen die alten, aber noch sehr guten Holzdielen in dem Bereich. Die wollen wir eigentlich ...»

Érweiterung im Außenzirk- Abriss eines Fachwerkhauses

Hallo, vielleicht kann uns hier jemand behilflich sein. Wir planen im Außenbezirk einen Resthof zu kaufen. Dieser Hof umfasst ein Rotsteinhaus, welches mit einer art Waschküche mit dem alten Wirtschaftgebäude ( inne Fachwerk) verbunden ist. Leider ist das Fachwerkhaus abgängig. Das Reetdach ist unter den ...»

Pitch pine mit Hartwachsöl-reicht das für die Küche?

Hallo, dank guter Tips aus diesem Forum haben wir schöne breite Pitch pine Dielen verlegt und sind total begeistert :-) Sie wurden im ganzen Haus zwei Mal mit Hartwachsöl von Osmo behandelt. Da unsere Küche nicht nur durch das Kochen, sondern auch wegen seiner Eigenschaft als Eingang von Straße und Hof sehr ...»

Feuchte Wand im ersten Stock

Hallo Allerseits Wir sind gerade dabei , ein altes Haus zu renovieren, die Rückwand des ersten Stocks ist noch komplett in den Muschelkalkhang gebaut. Die Wand und der Boden in den hinteren Räumen des ersten Stocks sind demnach ziemlich feucht. Darunter im Erdgeschoss befindet sich der Keller und eine Werkstatt, ...»