Der Keller - 74/75

Kellerdecke mit Hanf dämmen

Hallo, ich will meine Kellerdecke von unten mit 100 mm Hanf dämmen. Die Decke ist wie folgt aufgebaut von oben nach unten : Dielen, Lehm/Stroh,Staken. Unter die Staken will ich die Dämmung machen und zum Schluss, damit es ordentlich aussieht OSB Platten. Benötige ich eine Dampfbremse ? Wenn ja, wohin muss sie ? Die oberen Räume sind beheizt und im Keller sind im Winter ...»

angrenzende Wand zu Gewölbekeller

Hallo Forum, ich habe hier schon ein paar gute Anregungen bekommen und bin mir sicher, ihr könnt mir auch auf meine heutige Frage eine Antwort geben :-) Wir haben in unserem Haus einen Gewölbekeller und daran angrenzend die Waschküche, in der auch die Hauswasserversorgungsanlage steht. Die Wand zum Gewölbekeller weist eine gewisse Feuchtigkeit mit Ausblühungen auf, ...»

Gartenhaus mir Fachwerk Keller welche Baustoffe

zweihäuptige BruchsteinmauerGuten Tag, Ich bin neu in diesem Forum, hab euch im Internet gefunden :-) Möchte im garten ein Gartenhaus mit Keller Bauen. Das Haus oben möchte ich aus Lärche Herstellen. Den Keller auc h auch 100 x 100 mm Lärchendielen und diese Konstruktion ausgekleidet mit Jurakalk Bruchsteinen ( haben so ein Steinbruch bei uns im Dorf) die Aussenhaut des Kellers wollte ich ...»

Feuchter Keller

Feuchter KellerHallo zusammen, ich bin angehender Hausbesitzer und benötige einen Rat. Ich habe mir heute ein Haus angesehen welches mir sehr zusagt. Allerdings habe ich im Keller eine unschöne entdeckung gemacht. Im Bruchsteinkeller war eine Ecke mit Schimmel befallen. Dort sind Stützbalken angebracht worden da im Geschoss darüber vor 4 Jahren ein neuer Heizkessel installiert ...»

Gewölbekeller

GewölbekellerHallo Zusammen, ich habe ein Fachwerkhaus welches zu 1/3 mit einem Gewölbe unterkellert ist. Das Fundament zur Straße ist ca. 50 cm stark und ist ca 1,1 m über dem Niveau des Gehwegs. Mir ist aufgefallen das das Gewölbe aus Ziegelmauerwerk einige lose Steine aufweist und beständig Mörtel aus den Fugen rieselt. Ausserdem ist zu sehen das das Gewölbe sich bewegt hat. ...»

Wurzeln im Fundament.

Wurzeln im Fundament.Guten Tag, Wegen feuchtem Keller haben wir an der Außenwand bis zum Fundament ausgegraben und festgestellt, das kleine, fingerdicke Wurzeln ins Fundament gewachsen sind, dabei wurde die Bitumenschicht durchbohrt. Dies an ca. 20 Stellen. Im Keller, der keinen Boden hat, sondern Sand (Kriechkeller) kam nach Grabungen finderdicke Wurzeln mitten im Keller zum vorschein. Mein ...»

Wand vor Kellerwand gemauert

Hallo an alle, wir haben in unserem Altbau Keller vor den eigentlichen Wänden nochmal extra Wände. Die Wände die davor gemauert sind, sind aus rotem Ziegelstein hochkant gemauert. Das Problem ist nun das der Mörtel zwischen den Fugen bröselt und an der richtigen Wand ( also die dahinter ) auch. Ich habe jetzt angefangen alles lose zu entfernen. Da die Vorderwand nun ...»