Der Keller - 59/75

Kellerdecke dämmen, aber Schädling wohnt schon da

Hallo! Ich würde mich freuen, wenn Sie sich kurz die Zeit nehmen könnten und mir Ihre Gedanken zu diesem Problem schreiben könnten. In unserem Keller sind die Balken mit Schädlingen (ich tippe auf Holzwurm) befallen. Wie auf dem einen Bild zu sehen ist, kann ich mit einem Schraubenzieher nicht sehr tief ins ...»

Kellerdecke in F90....

Hallo Leute, ich muss meine Kellerdecke (Kappendecke) in F90-AB gem. DIN4102 ausbilden. Dies bedeutet dass die Stahlträger verkleidet werden und die Durchführungen (Brandschotts)entsprechend ausgebildet werden. Wenn ich das jetzt sowieso machen muss, dann kann ich ja auch gleich noch isolieren. Kennt jemand ...»

Bodensanierung (Abdichtung + Dämmung) auf nicht unterkellertes Haus

Hallo, Ich saniere ein altes Haus BJ. 1890 in Frankreich. Die Wände sind aus Ziegelsteinen, das Fundament besteht teilweise aus Sandsteinen. Ich schätze die Höhe des Fundaments auf 50 cm (müsste ich genauer überprüfen). Das Haus ist nicht unterkellert (Es gibt nur in einem Raum ein Halbkeller der 1 m Tief liegt. ...»

Fussboden im feuchten Keller nach PVC - Speisekammer

Hallo, hallo, Wir haben ein Fachwerkhaus von 1870 geerbt, wollen das jetzt nach und nach umbauen,, die Ideen sind schon da. Das Haus ist nicht unterkellert, es gibt eine Speisekammer, eher feucht, aber bestens geeignet um Äpfel aus dem Garten dort bis Ostern zu lagern. Weil dieser Raum jetzt eine Tür in ...»

Kellerdecke bröckelt

Hallo, ich wohne in einem alten, nicht bewirtschafteten Fachwerkbauernhof und habe einen kleinen Keller, den ich hauptsächlich für Vorräte nutze. Der Keller ist mehr oder weniger trocken. Bei starkem Regen kann schon mal Wasser von unter kommen, das ich mit einer Tauchpumpe im Schacht entferne. Die Kellerdecke ...»

Kellerwand abdichten

Hallo, Haus ist von 1924 und der Keller wahrscheinlich aus Stampfbeton. Die Außenwand wurde freigelegt (siehe Bilder). Wie kann ich die Wand jetzt am besten abdichten? Muss ich die Wand vorher verputzen (ist ja recht uneben)? Danke für Eure Hilfe!...»

Feuchte, nackte Kellerinnenwand wie behandeln, sanieren?

Hallo liebe Fachwerk-Community und -Experten! Unsere vor 2 Jahren erworbene Stadtvilla ist aus dem Jahre 1911 und hat einen Bruchsteinkeller, ohne äußere Abdichtung. Wir haben in einem Abstell-Raum feuchte Wände und Putz-Abplatzungen (laut Vorbesitzer schon immer so gewesen). Der Raum hat 2 Außenwände. ...»