Der Keller - 56/75

Innen roter Ziergelstein, außen Sandstein

Hallo zusammen, wir haben uns ein Stadthaus mit dem Baujahr 1926 zugelegt und wollen uns mit dem etwas feuchten Keller näher befassen: Da gerade ein Einfahrt in Planung ist, überlegen wir, da der Keller zur hälfte "im freien liegt" das Mauerwerk bis zur Sohle freizulegen und eine Drainage einzubauen. Das Mauerwerk ...»

Fußbodenaufbau über feuchtem Gewölbekeller

Bild / Foto: Fußbodenaufbau über feuchtem GewölbekellerHallo, wir sanieren gerade ein altes Fachwerkhaus. Das Haus hat einen feuchten Gewölbekeller. Über diesem Keller befinden sich 2 Wohnräume. Bisher war der Fußbodenaufbau folgendermaßen: 1) Kellerdecke aus Ziegeln 2) Schüttung (Schlacke) 3) Dielenboden (auf Deckenbalken genagelt) Wir haben die gesamte Schüttung ...»

Ufff - nun auch noch eine neue Kellerdecke? ...

Liebe Forumsmitglieder, aufgrund des Einbaus eines neuen Grundofens müssen wir uns Gedanken über die Kellerdecke machen. Es handelt sich um einen sehr kleinen Deckenbereich von 1,50 x 2 Meter. Das ist auch des zu überspannnende Maß. Der Ofen (ca. 2 Tonnen auf ca. 60x80 cm) soll direkt an der Außenwand stehen, ...»

Dämmung Fußboden in Holzhaus mit Kriechkeller (feuchtes Grundstück)

Hallo, ich entschuldige mich schon mal vorab, dass ich so weit aushole. Da ich nicht so recht weiß, welche Informationen für meine Fragen wichtig sind, erzähle ich lieber etwas ausführlicher. Danke schon mal an alle Erfahrenen und Experten für Eure Hilfe! Also: Ich habe ein Holzferienhaus gekauft, Blockbohlen ...»

keller verputzen

hallo miteinander wir haben ein kleines Siedlungshaus bj. 1935 und ich möchte im kellerbereich ein bad einbauen. die wände sind mit klinker im sockelbereich gemauert und dann eine Sperrschicht (Dachpappe) dann mit weicheren ziegeln weitergemauert. das Erdreich reicht bis an die Sperrschicht heran. über der ...»

Historisches Gebäude von ca.1200 Problem:Wasser im Gewölbkeller

Bild / Foto: Historisches Gebäude von ca.1200 Problem:Wasser im GewölbkellerHallo und schönen sonntag erstmal. Folgende Problemstellung: Bestand war: Gewölbekeller, in der Mitte Stehhöhe ca. 1,80 Meter. Betonboden, Magerbeton unbewährt, Stärke 14 cm. Vorgenommene Arbeiten: Betonboden wurde entfernt (1 Container) Erde (angefüllt) unter Beton entfernt (5 container) ...»

Bodenbelag im Keller

Hallo Wir möchten gerne unseren keller fliesen damit der Staub nicht ins Haus getragen wird. Alles was wir über den keller wissen :-) Das Haus ist BJ. 1949. Besteht aus Haupt und Nebengebäude. Das Hauptgebäude ist unterkellert. Der Keller besteht aus vier Räumen. Zwei Räume davon waren bis vor zwei Jahren ...»