Der Keller - 54/75

Kellerdecke neu, aber wie?

Hallo, Fachwerkhaus Bj. 1870, außen Backstein, innen Fachwerk. In zwei Räumen im EG müssen Keller-Deckenbalken erneuert werden. Wir haben also die Dielung entfernt, ebenso die Lehmstaken zwischen den Balken, dann die neuen Balken rein. Aber wie soll's jetzt weitergehen? Die Dielen befanden sich ja vorher ...»

Feuchter keller und abfallender Putz

Hallo, ich habe hier mal ein paar Fragen zum Keller. Mein Haus, was ich vor 10 Jahren gekauft habe ist ca. Bj 1920, Kellerräume sind ca 2m hoch. Habe in dem Keller bisher noch nichts selber renoviert. In einem Kellerraum ist die außenwand Feucht, sie ist ca, 1,3m vom Boden mit Bruchstein gemauert und dann ...»

Dämmung Sockelbereich

Hallo liebe Forumsmitglieder, unser Haus wurde letztes Jahr gedämmt (Lamda Plus System), nun wurde unser Hof abgegraben und die Kiesschicht aufgebracht. Der sichtbare Sockelbereich auf dem Bild soll verputzt werden, bevor der neue Pflasterbelag gelegt wird. Die Verputzerfirma möchte den Sockel mit Perimeterdämmung ...»

Bruchsteinhaus

Guten Morgen, einige Beiträge haben mir schon etwas geholfen. Also ich habe ein Haus erworben, das Haupthaus besteht aus Bruchsteinwänden (dicke 69cm). Der 1. Anbau ist gemauert und der 2. Anbau ist Fachwerk. Beide Anbauten werden abgerissen. Das Haupthaus wurde 1900 gebaut (ca 80qm Wohnfläche) und hat ...»

Keller auf seine ursprüngliche Raumhöhe bringen

Hallo zusammen, ich melde mich mal wieder mit einer kleinen Frage. Beschäftige mich gerade mit dem Thema Heizung und da macht mir meine aktuelle Kellerhöhe (1,70) arge Probleme. Dies ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht die originale Kellerhöhe. Zum einen ist der Betonboden auf jeden Fall nachträglich ...»

Neuer Bodenaufbau EG / Bitumenbahn über Gewölbekeller

Hallo! Der Dielenboden im EG meines Hauses ist durch meinen Vorbesitzer leider zerstört worden (er hatte Verlegeplatten darüber gelegt, dann Linoleumboden, dann Styropor und schließlich noch einmal Verlegeplatten mit Teppichboden:-)) Der ursprüngliche Dielenboden mit den darunter liegenden Balken zerbröselt ...»

Keller Innenwand verfugen

Hallo zusammen, ich bräuchte mal bitte euren Rat. Neulich habe ich ein altes Haus gekauft, und zunächst möchte gerne den Keller renovieren. Es gibt Feuchtigkeitsschaden, und in einige Stellen fällt der alte Mörtel runter. Anscheinend war das Bad oben im EG das Problem. Es geht bald weg, deswegen keine ...»