Der Keller - 53/75

Horizontalsperre ueber nicht unterkellerten Betonboden

Horizontalsperre beim Fussbodenaufbau 23.12.2013 | Gaby Hallo, danke für die Infos. Nun bin ich beim Stöbern. im Internet auf die Gefitas Abdichtung AL 3/300 der Firma Gefinex (Kingspan\Unidek) gestoßen. Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Feuchtigkeitssperre. Gut ist, dass man sie auch auf unebenen ...»

Kellerisolierung Styropor

Bild / Foto: Kellerisolierung StyroporHallo Community, ich bewohne ein Holzriegelhaus mit einem betonierten Keller (Schalungsbeton), bei dem an einer Stelle die Styroporisolierung "gebrochen" ist. Die Kellerwand wurde aussen geflämmt, danach wurden Styroporplatten angebracht und direkt an diese Styroporplatten wurde dann das Erdreich wieder ...»

Hausschwamm

Bild / Foto: HausschwammVor kurzem hat eine Fachfirma den Hausschwamm in unserem Keller bekämpft, aber einige Fragen sind noch offengeblieben. Nach außen hin hat der Keller noch eine Holztüre, die an der behandelten Wand (innerhalb des 150 cm Abstands). Da von ungewöhnlichem, nicht handelsüblichem (Eigenbau) Ausmaß konnte ich sie noch ...»

Tintlinge im Keller auf Stampfbeton

Hallo, nachdem die Pilze (bisher nur Fäden)vom Sachverständigen als Tintlinge bestimmt und ebenfalls Schimmelpilz festgestellt wurde, die große Frage: wie sollte am besten verfahren werden. Das Haus ist aus den 30 iger Jahren und kein Fachwerkhaus. Der Keller ist folgendermaßen aufgebaut: ca. 1m Stampfbeton, ...»

Frage zum Aufbau : Externe Kaminzuluft aus dem (Bruchstein-)keller

Bild / Foto: Frage zum Aufbau : Externe Kaminzuluft aus dem (Bruchstein-)kellerHallo zusammen, Wir besitzen ein Ziegelsteinhaus (Bj 1907) welches teilunterkellert ist. In der Mitte des Hauses haben wir einen Tonwerk Topolino Speicherofen im Einsatz, der einen Luftanschluss für die externe Luftzufuhr besitzt. Beim Abbrennvorgang zieht der Kamin momentan die Luft aus dem Wohnraum (bzw. ...»

Schimmel/Innenputz/Gewölbekeller

Hallo liebe Community, ich habe mich soeben neu Registriert. Ich heisse Stefan und komme aus der nähe von Köln. Ich habe ein Fachwerkhaus (Bj. 1850) und habe folgendes Problem: Eine der Wände weisst leider Schimmel auf. Unter diesem Bereich befindet sich de Gewölbekeller (Welche natürlich immer etwas klamm ...»

"grünes" Holz für neue Deckenbalken ?

hallo, kann man frisch geschlagenes Holz sofort als Deckenbalken verwenden wenn die Balken zum Keller hin offen bleiben und dort allmählich abtrocknen können? Grüße Chris...»