Der Keller - 48/75

Ihre Meinung zur Kellerdecke Auflage Doppel-T-Träger

Bild / Foto: Ihre Meinung zur Kellerdecke Auflage Doppel-T-TrägerHallo zusammen, ich würde gerne Ihre Meinung hören. Das HAus ist Baujahr 1910. Sehen diese Auflagepunkte der Doppel-T-Träger bedenklich aus? Müsste man hier Ihrer Meinung nach bald handeln? Wenn ja, was könnte man machen? Weitere Bilder habeich gespeichert. Vielen Dank u. herzliche Grüße aus Düsseldorf Vielen ...»

Feuchtigkeit im Keller/Erdgeschoss. Dringend Meinung/Rat bez. Kaufentscheidung gesucht

Bild / Foto: Feuchtigkeit im Keller/Erdgeschoss. Dringend Meinung/Rat bez. Kaufentscheidung gesuchtLiebe Community, wir interessieren uns sehr für ein kleines 3-geschossiges Reihen-Mehrfamilienhaus (4 Parteien 214 m² Wohnfläche + ausbaufähiges Dachgeschoss) aus dem Jahr 1908. Insgesamt tendieren wir dazu das Haus zu kaufen, allerdings verunsichert uns der feuchte Keller :-( Uns ist bewußt, dass aus diesem ...»

Wasserschaden trocknet nicht

Nachdem ich nun monatelang fleißig im Forum gelesen und wertvolle Tipps erhalten habe nun mal eine Frage: Bei der Renovierung meines Siedlungshäuschens aus den 30ern ist ein wohl jahrelang unentdeckter Wasserschaden (Leck im Kupferrohr) zu Tage gekommen. Außenwand auf einer Fläche von 2m² durchfeuchtet (Außenputz ...»

Innen roter Ziergelstein, außen Sandstein

Hallo zusammen, wir haben uns ein Stadthaus mit dem Baujahr 1926 zugelegt und wollen uns mit dem etwas feuchten Keller näher befassen: Da gerade ein Einfahrt in Planung ist, überlegen wir, da der Keller zur hälfte "im freien liegt" das Mauerwerk bis zur Sohle freizulegen und eine Drainage einzubauen. Das Mauerwerk ...»

Fußbodenaufbau über feuchtem Gewölbekeller

Bild / Foto: Fußbodenaufbau über feuchtem GewölbekellerHallo, wir sanieren gerade ein altes Fachwerkhaus. Das Haus hat einen feuchten Gewölbekeller. Über diesem Keller befinden sich 2 Wohnräume. Bisher war der Fußbodenaufbau folgendermaßen: 1) Kellerdecke aus Ziegeln 2) Schüttung (Schlacke) 3) Dielenboden (auf Deckenbalken genagelt) Wir haben die gesamte Schüttung ...»

Ufff - nun auch noch eine neue Kellerdecke? ...

Liebe Forumsmitglieder, aufgrund des Einbaus eines neuen Grundofens müssen wir uns Gedanken über die Kellerdecke machen. Es handelt sich um einen sehr kleinen Deckenbereich von 1,50 x 2 Meter. Das ist auch des zu überspannnende Maß. Der Ofen (ca. 2 Tonnen auf ca. 60x80 cm) soll direkt an der Außenwand stehen, ...»

Dämmung Fußboden in Holzhaus mit Kriechkeller (feuchtes Grundstück)

Hallo, ich entschuldige mich schon mal vorab, dass ich so weit aushole. Da ich nicht so recht weiß, welche Informationen für meine Fragen wichtig sind, erzähle ich lieber etwas ausführlicher. Danke schon mal an alle Erfahrenen und Experten für Eure Hilfe! Also: Ich habe ein Holzferienhaus gekauft, Blockbohlen ...»