Der Keller - 35/75

Beton raus, Natur rein?

Bild / Foto: Beton raus, Natur rein?Verehrtes Forum, ich habe eine Frage zu Kellerdeckenaufbau. Folgende Situation: Keller Bruchstein, rL: ca 84% Keller-Decke bzw. EG-Boden zweier ca. 5x5m-Räume : Holzbalken, Zwischenräume mit Beton ausgegossen, auf dem Beton ca. 5cm ein Mix aus lockerem Lehm-, Kiesel-, Strohschüttung Auf den Balken ...»

Gewölbekeller zuschütten/auffüllen - wie gehts? Wer machts?

Hallo, meine Recherchen helfen mir leider nicht weiter. Ich hoffe hier auf einen Ratschlag. Wir sanieren ein altes Bauernhaus und haben eine Teilunterkellerung, allerdings sehr niedrig und schlecht nutzbar. Eine Betonplatte ist drin. wir haben beschlossen den Keller zuzumachen, da uns der Abgang viel Platz nimmt ...»

Ameisen, feuchter Keller, feuchte Wände, undichte Fassade

Hallo liebes Forum, ich habe mich hier angemeldet, nachdem ich in den letzten Tagen bei meiner Internetrecherche immer wieder in diesem Forum gelandet bin. Ich habe mir ein Zweifamilienhaus aus Klinker/Backstein mit Anbau (Treppenhaus um 1970 und alter Scheune und Stall) gekauft. Das Treppenhaus wurde nachträglich ...»

Holzbalkendecke (Keller) im Randbereich dämmen/abdichten

Bild / Foto: Holzbalkendecke (Keller) im Randbereich dämmen/abdichtenHallo Wir möchten ein altes Haus (c.140 Jahre) renovieren. Die feuchte Aussenwand ist von aussen trockengelegt worden. Jetzt haben wir innen angefangen den alten Zementputz von der Bruchsteinwand zu entfernen. Jedoch habe ich nun einen etwas größeren Spalt zwischen Wand und dem ersten Holzbalken, der zum ...»

Kellerraumeinbau bei Sanierung

Bild / Foto: Kellerraumeinbau bei SanierungIch möchte gerne einen zusätzlichen Kellerraum in mein Fachwerkhaus einbauen welches sich bereits im ausgeräumten Zustand befindet. Das Problem ist, dass das Fundament nur bis minus 60 cm reicht. Die Einbautiefe von Dämmung und Fussboden liegt bereits bei minus 50. Nun möchte ich noch einen zusätzlichen Kellerraum ...»

Empfehlungen für Bodenplatte Keller LEHM ca.1800

Bild / Foto: Empfehlungen für Bodenplatte Keller LEHM ca.1800Hallo, wir wohnen in einem alten Landgut bei Bergisch Gladbach und befassen uns aktuell mit dem Thema: Bodenplatte in Keller, ja oder nein. Hier die Fakten: Baujahr: Baujahr des Hauses von min. 1590 bis ca. 1800. 1800 Der Kellerteil wo die Bodenplatte rein soll (siehe Bilder) ist aus ca. 1800. Dort ...»

Felssteinkellerwand

Hallo an alle, wir haben ein Fachwerkhaus Bj. 1896 erworben und möchten dieses in aller Ruhe sanieren. Ein großes Problem bereitet uns die hintere Kellerwand. Der Kelle hat eine Deckenhöhe von 1,80 m Durch verfüllen der Keller (im gesamten hinteren Bereich des Hauses) und und extremer Belastung der der darüber ...»